Browsing Tag

Tahini

0 In Glutenfrei/ Laktosefrei/ REZEPTE/ Vegan/ Vegetarisch

Herzhaft gefüllte Datteln – Ahoi neue Lieblingstapas!

Herzhaft gefüllte Datteln

Herzhaft gefüllte Datteln

  • Zubereitungszeit: 20 Min.
  • Portionen: 10

Gefüllte Datteln kannten wir bisher nur in süß – so wie unsere Medjool-Datteln mit Mandelmus. Von den Speisekarten diverser Tapas-Bars kannten wir auch Datteln im Speckmantel, auch wenn diese es selbst zu Omni-Zeiten nicht auf unseren Teller geschafft haben – im Hinterkopf wurde gespeichert, dass Datteln auch mit einer herzhaften Komponente zu funktionieren scheinen. Und das haben wir jetzt ausprobiert. Dank dem tollen Paket, was uns ein gewisser Dattelbär hat zukommen lassen, konnten wir uns richtig austoben, was sämtliche Dattelvariationen angeht. Die Datteln von Dattelbär sind unglaublich weich und soft, süß, aber nicht zu süß und insgeheim haben sie die Medjool-Datteln von ihrem Thron gestoßen, auf dem diese in unserem Haus saßen. Wenn ihr euch Datteln für dieses Rezept besorgt, achtet also darauf, dass sie möglichst weich sind.

Zutaten für Gefüllte Datteln

am besten von Dattelbär

z.B. von Monki*

in Pulverform, z.B. von Lebensbaum*
z.B. von Lebensbaum*

z.B. von Lebensbaum*
z.B. von Naturata*
z.B. von Lebensbaum*
z.B. von Byodo*

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Zubereitung – Gefüllte Datteln

  1. Die halbe Zucchini vierteln und in Scheiben schneiden.
  2. Die Knoblauchzehe ebenfalls klein schneiden.
  3. Die Zucchini und die Hälfte des geschnittenen Knoblauchs in einer Pfanne in Olivenöl für 10-15 Minuten anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Dabei bitte regelmäßig schwenken.
  4. Nun in einen Hochleistungsmixer geben. Tahini, den restlichen Knoblauch, Sesam, Kurkuma und Kreuzkümmel hinzugeben und gut miteinander vermixen.
  5. Abschmecken und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen, dies wird allerdings wahrscheinlich nicht nötig sein.
  6. Nun die Datteln längs aufschneiden, entsteinen und die Füllung hineingeben.

Das war es schon – diese Kombination ist unwahrscheinlich köstlich, geschmacklich erinnert sie ein wenig an Erdnussflips, ist aber meilenweit leckerer. Die gefüllten Datteln eignen sich hervorragend als Tapas, als herzhafter Nachtisch oder als Beilage zu einem Salat oder zu Kartoffelecken. Lasst es euch schmecken und wir hoffen, dass ihr genauso von diesem Geschmack überrascht sein werdet wie wir!

P.S. Unsere gefüllten Datteln eignen sich auch hervorragend für größere Feste und Feiern, die Zutaten könnt ihr natürlich einfach erhöhen oder wenn ihr weniger davon essen wollt, auch verringern. Aber wer will das schon. 😉

Herzhaft gefüllte Datteln

Herzhaft gefüllte Datteln

* Wenn du nach dem Klicken auf diesen Affiliate-Link ein Produkt in dem verlinkten Shop kaufst, unterstützt du unseren Blog, denn wir erhalten dabei eine kleine Provision. Auf dich kommen natürlich keine weiteren Kosten zu.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

0 In Basics/ Dips & Saucen/ Glutenfrei/ Laktosefrei/ REZEPTE/ Vegan/ Vegetarisch/ Zuckerfrei

Selbstgemachter Hummus

Schale mit selbstgemachtem Hummus

Selbstgemachter Hummus

  • Zubereitungszeit: 5 min
  • Portionen: 2

Wir waren nie Fans von Hummus – aus dem Supermarkt oder beim Fast Food in Berlin konnten wir uns nie so richtig dafür erwärmen. Dann haben wir uns gesagt, man müsse doch leckeren Hummus hinbekommen können, wenn man die einzelnen Ingredienzien dafür sowieso tagtäglich nutzt. Nun ist Hummus für uns eine bonfortionöse Beilage für allerlei Gerichte. Vor allem geeignet, wenn man auf tierische Produkte verzichten möchte.

Zutaten







Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Zubereitung

  1. Den Knoblauch in kleine Stückchen schneiden.
  2. Knoblauch, Kichererbsen, Olivenöl, Tahini in den Mixer geben und ein paar Gewürze dazu.
  3. Schließlich nochmal mit Salz, Pfeffer und Paprika-Pulver abschmecken und fertig.

Wenn der Mixer nicht leistungsstark genug ist, den Knoblauch in sehr kleine Würfelchen schneiden.

Der Hummus passt ausgezeichnet zu unserem weltbesten Ofengemüse, unseren Süßkartoffelpommes (recipe in progress) oder unseren Rosmarinkartoffelecken.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de