Browsing Tag

Kochbuch

0 In REZEPTE/ UNSERE PRODUKTE/ Vegan/ Vegetarisch

Juhu, Jackfruit! – Mein Kochbuch ist da

Anzeige - bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung für mein eigenes Produkt.
Juhu, Jackfruit!

Juhu, Jackfruit! – Mein erstes Kochbuch ist da


Juhu, Jackfruit! – Lieblingsgerichte kochen – schnell, modern, pflanzlich

Lange habe ich es manifestiert und nun ist es endlich soweit: Ich habe mein erstes eigenes Kochbuch geschrieben und zusammen mit meiner Mitautorin Julia von Jacky F. im Hans-Nietsch-Verlag veröffentlicht.

Ich erzähle euch mal wie es dazu kam. Am 01. Juli letzten Jahres saß ich auf meinem Balkon und hatte wieder mal wahnsinnigen Appetit auf irgendetwas mit Jackfruit, dann habe ich mir mein mediterranes Jackfruit-Frikassee gekocht und mich gefragt, ob es eigentlich schon ein Jackfruit-Kochbuch gibt. Eine kurze Recherche zeigte mir, dass es bisher nur ein deutschsprachiges Kochbuch zur Jackfruit gab. Schnell bastelte ich mir in meinem Kopf und später auch auf digitalem Papier ein Konzept zurecht. Ich wollte all meine Lieblingsgerichte, die mir aus meinen Fleischesserzeiten fehlen, vegan bzw. vegetarisch essen können. Außerdem finde ich die Vielfalt der Frucht spannend und dachte daran, möglichst viele Kontinente geschmacklich abzudecken. Schnell fand sich ein ganzes Arsenal an Rezeptideen auf meinem Notebook. Ich schrieb Julia von Jacky F. eine E-Mail, ob sie Lust hätte, mich mit Jackfruit-Dosen zu supporten und vielleicht auch noch ein paar andere Kooperationsmöglichkeiten sieht. Ihre Antwort hat mich mehr als überrascht: Eigentlich war Julia gerade in ihrem wohlverdienten Urlaub und beantwortete normalerweise keine Mails. Mir schrieb sie, dass sie bei meiner E-Mail eine Ausnahme machen musste, denn sie fand die Idee überaus spannend und arbeitete gerade selbst an einem sehr ähnlichen Konzept. Lange Rede kurzer Sinn, nach wenigen Wochen stand fest, dass wir zusammenarbeiten und das Kochbuch zusammen mit dem Hans-Nietsch-Verlag umsetzen würden.

Unser Zeitplan war sehr knapp, ich hatte nur wenige Monate Zeit die Rezepte plus Texte zu erstellen. Also kannst du dir vorstellen, warum es hier auf dem Blog etwas ruhiger wurde und dass ich in dieser Zeit nichts anderes als Jackfruit gegessen habe. Das beste ist, ich habe mich nicht mal überessen und bin nach wie vor der gefühlt größte Jackfruit-Fan. 🙂

Julia und Julia

Julia und Julia

 

Jackfruit – selbst etwas für die härtesten Fleischesser

Innerhalb dieser Zeit hatte ich viel Besuch von deutschen Fleischessern. Mein Vater und mein Cousin zum Beispiel sind ganz begeistert von der Frucht und mein Vater denkt sich inzwischen schon Gerichte aus, in denen er das Rindfleisch zur Hälfte durch Jackfruit ersetzen möchte, um seine Freunde auch davon zu überzeugen. Gut, oder? 😀 Meine guten Freunde hier in Andalusien kamen regelmäßig vorbei und haben sich den ein oder anderen Teller meiner frisch kreierten Rezepte gegönnt. Besonders hervorheben möchte ich hier meine absolut unvegane Freundin Sabrina, die so wunderbar aufgeschlossen gegenüber den Rezepten ist und inzwischen auch schon zuhause viel häufiger auf vegane Produkte zurückgreift. Es ist alles ein Prozess und jeder Schritt in Richtung eines bewussteren Konsums von Fleisch und Fisch ist ein Schritt in eine nachhaltigere und gesündere Lebensweise, die sowohl für einen selbst als auch für die Umwelt wichtig und wertvoll ist.

Mein Highlight sind ein paar spanische Jungs, die eigentlich nichts lieber als Retinto, Jamón Serrano und Thunfisch essen und trotz allem aufgeschlossen gegenüber der Jackfruit sind und schließlich richtig begeistert von meinem veganen Jackfruit-Döner waren.

 

Juhu, Jackfruit!

 

Juhu, Jackfruit! – Das erwartet dich

Das Kochbuch hat ein einzigartiges Konzept. Es besteht aus 44 Rezepten, die in folgende Kategorien unterteilt sind:

  • Basics: Dips & Saucen
  • Klassiker
  • Barbecue, Fast Food & Texmex
  • Mediterranes
  • Asiatisches & Orientalisches

Außerdem gibt es sieben Grundrezepte, mit denen du deine Jackfruit würzen kannst. Diese Rezepte sind gleichzeitig dazu gedacht, dass man damit einfach eigene neue Rezepte kreieren kann. Es gibt folgende Grundrezepte:

  • Klassisch
  • Asiatisch
  • Griechisch
  • Mediterran
  • Orientalisch
  • Texmex-Jackfruit
  • BBQ-Jackfruit

Julia von Jacky F. gibt auf den ersten Seiten Details zur „Superfrucht“ in der vegetarischen und veganen Küche und erzählt, worauf man beim Jackfruit-Kauf achten sollte. Auf den nachfolgenden Seiten erzähle ich etwas von meiner eigenen Küche und stelle Saucen von meinem Partner Byodo vor, mit denen man die Jackfruit ganz einfach und schnell würzen kann, wenn man keine Lust oder Zeit hat, sie selbst zu marinieren. Im Kochbuch finden sich auch 3 vegetarische Rezepte, bei denen immer auch vegane Alternativen genannt werden.

Julia von Jacky F. hat ebenfalls ein Rezept beigesteuert (Pulled Jackfruit im Bao Bun) und von Sophia Hoffmann gibt es ebenfalls ein ganz tolles Gastrezept (Roasted Jackfruit mit Spicy Cheeze-Dip auf Brot).

Die Rezepte im Buch sind übrigens auch alle glutenfrei!

Auf der Seite vom Hans-Nietsch-Verlag kannst du dir eine Leseprobe zum Kochbuch herunterladen.

Meine Highlights aus den einzelnen Kategorien

Damit du noch einen besseren Eindruck vom Kochbuch bekommst, nenne ich dir jeweils eines meiner Lieblingsrezepte aus den einzelnen Kategorien:

Basics: Dips & Saucen

Cashew-Knoblauch-Sauce – mein absoluter Favorit, den ich fast jede Woche, manchmal sogar mehrfach, bei mir zu Hause esse.

Cashewsauce-Knoblauch-Sauce

Klassiker

Jacky-Schnitzel mit Champignon-Rahmsauce, dazu Kartoffelspalten –  dass ich es wirklich schaffe Schnitzel soo nah am Original hinzukriegen, hätte ich nicht gedacht, um so überraschter war ich von dem Ergebnis. Das Schnitzel wurde auch gleich von zwei Fleischessern begutachtet und hat gewonnen! Es kommt dem Original fast schon verdächtig nah.

Jackfruit-Schnitzel

Jackfruit-Schnitzel

Barbecue, Fast Food & Texmex

Pulled Pork-Burger – dieser gehört schon seit langem zu den Classics in meiner Küche und war glaube ich sogar das erste Gericht, was ich je mit Jackfruit erstellt habe. Soooo gut!

Pulled Pork Burger

Mediterranes

Spaghetti bolognese – richtig, richtig gut und so einfach nachzumachen.

Jackfruit bolognese

Asiatisches & Orientalisches

Ich kann mich offen gestanden nicht zwischen Döner und Sushi entscheiden. ;D

Jackfruit Döner

Jackfruit Sushi

Bezugsquellen von Juhu, Jackfruit!

Das Kochbuch bekommst du im lokalen Buchhandel, in allen gängigen Online Shops für Bücher und natürlich direkt bei Jacky F. – letzteres möchte ich dir ans Herz legen, da du da auch direkt deine ersten Jackfruit-Dosen mit bestellen kannst. Und jetzt habe ich eine große Überraschung mit dem Code „dervegistdasziel“ erhältst du dauerhaft 10% Rabatt auf das Buch und alle Produkte im Shop. Wenn das nicht mal der beste Jackfruit-Deal ist, den man sich vorstellen kann. 🙂

 

Rabattcode Jacky F.

Rabattcode Jacky F.

0 In Bücher/ EMPFEHLUNGEN/ GREEN LIFESTYLE

VEGANLIEBE & FRIENDS XMAS-EDITION Kochbuch

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Veganliebe & Friends

Es gibt großartige Neuigkeiten: Das erste Kochbuch, in dem ich ganz offiziell vertreten bin ist auf dem Markt! Es habe mich sehr geehrt gefühlt als die liebe Katja von Veganliebe mich im Sommer ansprach, ob ich nicht Teil dieses wundervollen Projekts werden möchte. Und nur ein paar Monate später ist das Buch im Buchhandel und seit gestern auch als E-Book erhältlich.

VEGANLIEBE & FRIENDS XMAS-EDITION Kochbuch –  Ideen für das perfekte vegane Weihnachtsessen

Veganliebe & Friends

Jetzt erstmal ein paar Infos zu dem schönen Kochbuch.

Das Buch enthält 53 köstliche vegane Rezepte die prädestiniert für das vegane Weihnachtsessen sind. Von köstlichen aromatischen Suppen, Vorspeisen und herzhaften Hauptspeisen bis hin zu süßen Desserts, Plätzchen und Kuchen ist alles dabei. On top gibt es zehn ausgefallene Menüvorschläge für jeden Geschmack.

Das Buch ist im GrünerSinn-Verlag erschienen. Du kannst es für 14,95€ z.B. bei Thalia.de kaufen. Zusätzlich kannst du das Buch für 9,99€ auch als E-Book kaufen.

                             

Veganliebe & Friends

 

Alle Erlöse aus dem Buchverkauf werden gespendet

und zwar an die Tierschutzstiftung Hof Butenland. Die Stiftung steht für eine respektvolle Begegnung zwischen Tier und Mensch und macht sich gegen die Ausbeutung in der „Nutz“-Tier-Haltung stark. Tieren die auf Hof Butenland kommen, werden dort aufgenommen, um vor einer Einschläferung, dem Verhungern behütet zu werden oder um einem qualvollen Tod durch eine nicht behandelte Krankheit oder dem Schlachthof zu entgehen. Auf Hof Butenland können die Tiere auf rund 30 Hektar friedlich zusammen leben. Die Autoren des Veganliebe & Friends Buches haben sich gemeinsam dafür ausgesprochen, die Verkaufserlöse des Buches an die Tierschutzstiftung Hof Butenland zu spenden.

Hier ein paar Impressionen vom Hof Butenland:

Hof Butenland

© Stiftung Hof Butenland/Karin Mück

Hof Butenland

© Stiftung Hof Butenland/Karin Mück

Hof Butenland

© Stiftung Hof Butenland/Karin Mück

In guter Gesellschaft

Veganliebe & Friends

Das Buch ist ein Gemeinschaftsprojekt von tollen veganen Blogeger*innen und Köch*innen. Der Veg ist das Ziel ist dabei und diese lange Liste an Autor*innen, die du dir alle mal einzeln anschauen solltet:

0 In Adventskalender 2017

Türchen 9 – Kochbuch „Vegan & vollwertig“ von Reformhaus

[Anzeige]

Kochbuch Reformhaus

Tag 9

5 x 1 Kochbuch „Vegan & vollwertig“ – Barbara Rütting von Reformhaus®. Unser 9. Türchen wartet mit 5 „Vegan & Vollwertig“-Kochbüchern der Autorin Barbara Rütting auf, zur Verfügung gestellt von Reformhaus®.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 9

Zur Teilnahme am Gewinnspiel geht es weiter unten. Erstmal möchten wir dir ein bisschen mehr über den Gewinn erzählen.

Kochbuch Reformhaus

Das Reformhaus® gibt es seit 1887 und hat mit dem Feel-Well-Festival in Berlin dieses Jahr seinen 130. Geburtstag gefeiert, bei dem wir glücklicherweise dabei sein konnten.

Seit Anbeginn steht das Reformhaus für naturbelassene Produkte als Antwort auf die industrielle Belastung der Umwelt und der Menschen. Viele Menschen und Ideengeber schlossen sich der Lebensreformbewegung Ende des.19./Anfang des 20. Jahrhunderts an, im Zuge derer sich Alternativprodukte wie Margarine statt Butter, Vollkorn- statt Weißbrot oder Fruchtsäfte statt Limonaden etablierten. Reformhäuser waren somit maßgeblich an der Entwicklung ganzheitlicher Gesundheitsprodukte, Naturkosmetik und vollwertiger Lebensmittel aus biologischem Anbau beteiligt.

1927 schlossen sich einige Strömungen der Reformhäuser zu einer Genossenschaft zusammen, der neuform Vereinigung Deutscher Reformhäuser eG, die 2014 in Reformhaus eG umbenannt wurde.

Die Webseite von Reformhaus® bietet eine Vielzahl an Artikeln zu diversen Themen wie Ernährung, Naturheilmethoden, Entspannung und Fitness sowie Nachhaltigkeit und einige weitere. Außerdem findet sich eine stetig wachsende Rezeptesammlung vegetarischer und veganer Gerichte mit eigner laktosefrei- sowie glutenfrei-Sparte für Allergiker.

Neben einer „Reformhaus in ihrer Nähe“-Suche findet sich zu guter letzt auch ein Onlineshop, in dem Lebensmittel, Naturkosmetik etc. nach Herzenslust eingekauft werden können.

Das Kochbuch „Vegan & vollwertig“ von Barbara Rütting

Kochbuch Reformhaus

Das Kochbuch – geschrieben von Barbara Rütting – ist in 4 Partien aufgeteilt, eine für jede Jahreszeit, und orientiert sich an den jeweiligen, saisonalen Zutaten. Es fördert eine tierproduktfreie Ernährung, die – abwechslungsreich gestaltet – die gesündeste für den Menschen ist, was mit der China-Studie wissenschaftlich belegt ist.

Die Autorin ist über 90 Jahre alt, tarnt sich jedoch als weit jünger, und kann auf ein erlebnisreiches Leben zurückblicken. Sie war Putzfrau, Kellnerin, Fremdsprachenkorrespondentin, Schauspielerin, Mitglied bei den Grünen seit Anbeginn, ist Tierschützerin, Protagonistin in der Friedensbewegung, Ernährungsexpertin und seit 2016 Mitglied in der V3-Partei. Gegenüber einer so engagierten, ideologischen Lebensweise empfinden wir tiefen Respekt.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist: Ja.

Herzlichen Glückwunsch Lutz, Jutta, Richard, Vanessa und Blanka, ihr habt Gewonnen.

Gewinn: 5×1 Kochbuch „Vegan & vollwertig“ – Barbara Rütting von Reformhaus.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 09.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 11. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Reformhaus®. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Reformhaus® ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

0 In Bücher/ GREEN LIFESTYLE

Deliciously Ella mit Feunden – Ein Muss für alle Kochfans [REZENSION]

 

Deliciously Ella mit Freunden

Deliciously Ella mit Freunden

„Deliciously Ella mit Freunden“* ist mein unangefochtenes Lieblingskochbuch, seitdem ich es Ende Mai – während der Hauptvorbereitungsphase des Crowdfundings für unseren immerwährenden Nachhaltigkeitskalender – endlich in den Händen hielt. Das Buch ist der reine Wahnsinn – Ella übertrifft sich selbst und ihre beiden Vorgägnger-Kochbücher um Längen, auch wenn ich nicht gedacht hätte, dass das überhaupt möglich sei.

Wie von den vorangegangen Büchern gewohnt, befinden sich auch in diesem Buch geniale Frühstücksideen, Hauptspeisen, die unendlich miteinander kombiniert werden können, leckere Dips und auf der Zunge nur so zerschmelzende Süßigkeiten. Die Illustration gefällt mir auch sehr gut, denn Ella lässt den Leser an ihren Gartenpartys und Kochabenden mit Freunden und Familie teilhaben. Schaut man hier genauer hin, findet man auch die ein oder andere tolle Dekorationsideen.

Die Rezepte von Ella Mills sind glutenfrei und vegan, mit der einzigen Ausnahme, dass sie hin und wieder Honig benutzt. Den kann man jedoch durchaus leicht ersetzen. Zudem verzichten alle Rezepte auf Kristallzucker.

Deliciously Ella mit Freunden – Vegane Weihnachten leicht gemacht

Das Kochbuch ist in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Guten Morgen!
  • Leicht & Schnell
  • Feste
  • Beilagen
  • Partys
  • Süße Desserts

Im Kapitel „Feste“ gibt es wahnsinnig geile (sorry!) Rezepte wie z.B. einen Kräuter-Nuss-Braten, Aloo Gobi, Marinierte Blumenkohlsteaks usw. In diesem Kapitel und auch in den anderen findet man definitiv Rezepte, mit denen man Weihnachten ein wahres Festessen zaubern kann! Es gibt sogar typischen britischen Christmaspudding – veganisiert.

Deliciously Ella mit Freunden – Rezeptvorstellung

Damit man sich besser vorstellen kann, wie köstlich die Rezepte sind, habe ich ein Rezept aus „Deliciously Ella mit Freunden“* für euch herausgepickt, das die Kunst von Ella verdeutlicht, einfache und leckere Süßigkeiten zu kreieren. Das Rezept hatte mich wie oben schon mal erwähnt durch den Dreh des Crowdfundingvideos gebracht. Es geht sehr schnell, bietet einen sehr intensiven Genuss und macht leicht süchtig. Ich habe mich bewusst für die Vorstellung dieses Rezepts entschieden, da es mit Orangen gemacht wird und auch sehr gut zu Weihnachten passt: Pistazien-Orangen-Trüffel. Ich sage es noch mal laut PISTAZIEN-ORANGEN-TRÜFFEL!! Das klingt schon köstlich, oder?

Zum Rezept einmal auf das Bild klicken:

Pistazien-Orangen-Trüffel

Pistazien-Orangen-Trüffel

Neben diesem köstlichen Rezept, haben wir in der Vergangenheit bereits ein anderes Rezept aus dem Kochbuch in abgewandelter Form vorgestellt: Vegane und glutenfreie PANCAKES! Ahhh. Ihr seht, ich bin absolut verliebt in dieses Kochbuch und kann es euch wärmstens empfehlen. Vielleicht macht es sich für den einen oder anderen gut unter dem Weihnachtsbaum. 🙂 HO HO HO!

*Werbelink

 

0 In Bücher/ GREEN LIFESTYLE

Buchvorstellung: „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“ das Gwyneth Paltrow Kochbuch

Gwyneth Paltrow Kochbuch

Gwyneth Paltrow Kochbuch

Gwyneth Paltrow ist eine großartige Schauspielerin und bekannt für ihre gesunde Lebensweise. 2014 erschien ihr Kochbuch „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“*, welches wir euch hier näher vorstellen wollen. Der Untertitel des Buches ist besonders spannend „Genießen ohne Gluten, Zucker und Laktose“. Für all diejenigen, die freiwillig oder gar unfreiwillig auf Gluten, Zucker und Laktose verzichten, sind derartige Kochbücher ein kleiner Segen. Jedoch muss gesagt sein, dass bei dem Zucker lediglich auf raffinierten Zucker verzichtet wird – Honig, Ahornsirup und Xilitol sowie Fruchtzucker werden weiterhin verwendet.

Eingeleitet wird in das  Gwyneth Paltrow Kochbuch mit einer herzerwämenden und so wahren Widmung: „Ich widme dieses Buch den wunderbaren Frauen und Männern, die mich gelehrt haben, dass Nahrung Medizin ist, dass Bewusstsein alles ist, dass ein gereinigter Körper ein glückliches Dasein schenkt und die innere Einstellung der Schlüssel zum Wohlbefinden ist.“

Als nächstes folgt eine sehr persönliche Einleitung, in der Gwyneth Paltrow über zu viel Stress in ihrem Leben und daraus resultierenden körperliche Beschwerden sowie ihre eigenen Nahrungsmittelunverträglichkeiten berichtet. Auch auf die Wichtigkeit der eigenen Emotionen geht sie ein. Es liest sich wunderbar und man kommt dieser herausragenden Persönlichkeit sehr nah.

Gwyneth Paltrow hat das Buch nicht allein geschrieben, sondern mit ihrer guten Freundin Julia Tursehn. Auch von ihr gibt es ein wunderbar ehrliches Zitat zum Thema Essen:

„Ich stamme von einer langen Reihe von emotionalen Essern ab. In meiner Familie ist Essen nicht nur ein simpler Treibstoff, wir sagen damit auch: »Ich liebe dich.« Wir belohnen und bestrafen uns damit, wir kommunizieren und trauern so.“

Das Kochbuch ist nichts für eingefleischte Veganer oder Vegetarier, da sich darin auch Rezepte mit tierischen Erzeugnissen sowie Fisch- und Fleischgerichte befinden. Wen das nicht stört oder wer das Buch in der Familie oder mit Freunden gemeinsam nutzen möchte, worunter sich auch Allesfresser 😉 befinden – für den ist dieses Kochbuch genau das Richtige.

Im Gwyneth Paltrow Kochbuch „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“* finden sich Rezepte angefangen bei Suppen über Salate und Dressings, Speisen mit Gemüse, Körnern, (auch Fisch und Geflügel) bis hin zu Getränken, Süßigkeiten und Gerichten für Kinder. Außerdem sind alle Speisen mit kleinen Symbolen zum Beispiel zur Eliminationsdiät oder vegane Gerichte gekennzeichnet. Auch an Menschen, die sich gern für eine bestimmte Zeit auf eine Art und Weise ernähren möchten, wurde gedacht – so finden sich Wochenpläne z.B. zu einer Detox-Woche oder einer veganen Woche in dem Buch. Sehr empfehlenswert, wenn man z.B. auf die vegane Ernährung umsteigen möchte und noch nicht so richtig weiß, wie man anfangen soll.

Wir haben die Orangenmarmelade von Gwyneth Paltrow ausprobiert und möchten euch dieses vorzügliche Rezept nicht vorenthalten und stellen es euch hier vor:

Orangenmarmelade nach Gwyneth Paltrow Kochbuch

Orangenmarmelade von Gwyneth Paltrow

Orangenmarmelade nach Gwyneth Paltrow

Zutaten





oder: 

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Zubereitung

  1. Zunächst werden die Orangen halbiert und von ihrer Schale befreit. Die Schale wird erst einmal beiseite gelegt und das Fruchtfleisch mit den Kernen in den Mixer gegeben.
  2. Nun wird das Fruchtfleisch püriert, die Schale in etwa streichholzdicke Streifen geschnitten und alles zusammen mit Wasser und Zitronensaft in einen Topf gegeben.
  3. Die Mischung wird aufgekocht und auf kleiner Flamme 1,5 h ohne Deckel köcheln gelassen, bis die Schalen sehr weich sind.
  4. Dann wird der Honig oder das Xylitol eingerührt und wieder stark erhitzt. Dann die Marmelade unter häufigem Umrühren noch ungefähr 10 Minuten gekochet, bis sie sich vom Topfrand löst.
  5. Schließlich wird der Herd ausgeschaltet und die Marmelade zum Abkühlen stehengelassen. Dann nur noch in ein Glas füllen und fertig.

Die Orangenmarmelade nach Gwyneth Paltrow hält sich im Kühlschrank bis zu einen Monat lang.

Das Gwyneth Paltrow Kochbuch wurde uns freundlicherweise vom AT-Verlag zur Verfügung gestellt – danke! Den Artikel dazu haben wir freiwillig geschrieben. Wir empfehlen das Kochbuch bei Thalia.de* zu kaufen, anstatt bei Amazon (Gründe: schlechte Arbeitsbedingungen, zu viel Druck auf Verlage etc.).

*Werbelink