Browsing Tag

Knoblauchzehen

0 In Aus dem Ofen/ Hauptspeisen/ REZEPTE

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

 

  • Zubereitungszeit: 45 min
  • Portionen: 2

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse – mein neues Lieblingsessen könnte man sagen. 🙂 Bereits bei der Rezeptentwicklung vom gegrillten Spargel mit Ofengemüse habe ich festgestellt, dass mir im Ofen gebackene Zucchini wirklich sehr gut schmeckt, seitdem verwende ich sie wirklich sehr häufig. Rote Beete ist sowieso so ein Dauerbrenner bei mir und der absolute Hit sind die Blumenkohl-Wings. Omnomnom. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen dieses Rezepts! 🙂

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Zutaten – Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

  • 1 Portion „Basisrezept Blumenkohl-Wings“, bereits paniert, aber noch nicht gebacken
  • 1 frische Knolle Rote Beete
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Hand voll Feldsalat (nach Belieben mehr)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL gehackter, getrockneter Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (hoch erhitzbar)
  • 1 Portion Cashewsauce mit Knoblauch

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Zubereitung – Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

  1. Zunächst die Blumenkohl-Wings wie im Basisrezept angegeben panieren, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Paprikapulver bestreuen sowie mit Olivenöl beträufeln.
  2. Kartoffeln, Zucchini und Rote Beete waschen und ggf. den Strunk abschneiden. Die Kartoffeln in Würfel oder Ecken schneiden, je nach Belieben. Die Zucchini und die Rote Beete in Scheiben schneiden. Zuerst die Kartoffeln gemeinsam mit der Zucchini in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und einem halben Löffel Rosmarin marinieren. Diese dann auf das Blech legen und dann im selben Verfahren auch die Rote Beete zubereiten.
  3. Die Knoblauchzehen in der Schale lassen und platt drücken und ebenfalls mit auf das Blech geben.
  4. Nun bei 200°C ca. 25 Minuten im Ofen backen – bitte hier selbst einschätzen wie stark dein Ofen ist, manchmal kann es nur 20 Minuten dauern bei anderen Öfen wiederum kann es auch mal 40 Minuten dauern.
  5. In der Zwischenzeit die Cashewsauce mit Knoblauch zubereiten und den Feldsalat waschen.
  6. Sobald das Ofengemüse fertig ist, mit dem Feldsalat dekorieren und die Sauce darüber geben.
Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Pinne das Rezept weiter – Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


28 In Aus dem Ofen/ Hauptspeisen/ REZEPTE

[Anzeige] Jackfruit mit Chimichurri plus GEWINNSPIEL

Jackfruit mit Chimichurri

Jackfruit mit Chimichurri

  • Zubereitungszeit: 40 min
  • Portionen: 2

Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Naturata entstanden.

Jackfruit mit Chimichurri – Chimichurri kennt man aus der argentinischen Küche zu einem deftigen Rindersteak. Dank Jackfruit kann man die argentinische Sauce nun auch zu einem adäquaten Fleischersatz genießen. In meinem Rezept gibt es dazu noch gutes Wurzelgemüse in Form von Roter Beete und Kartoffeln. Ein bisschen Grünzeug darf dabei nicht fehlen, weshalb ich mich für Ruccola entschieden habe. Doch erstmal verrate ich dir, was es mit der Bouillon Chimichurri auf sich hat.

Bouillon Chimichurri von Naturata

Naturata hat kürzlich eine neue Produktreihe herausgebracht: Bouillons, die man als fertige Tassensuppe genießen kann. Dabei gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen:

  • Bouillon Chakalaka – hot & spicy
  • Bouillon Chimichurri – herbs & onion
  • Bouillon Mediterranean – tomatoes & herbs
  • Bouillon Thai – curry & ginger

Du findest sie auf der Naturata-Webseite und kannst sie dort im Shop auch direkt bestellen oder du schaust einfach im Bioladen deines Vertrauens vorbei.

Die Chimichurri Geschmacksrichtung hat dabei mein besonderes Interesse geweckt und ich habe mich gefragt, ob man damit nicht noch etwas anderes anfangen kann und da ich wegen meines ersten Kochbuchs sowieso gerade im Jackfruit-Fieber bin, habe ich das für eine gute Kombi empfunden.

Die Bouillon Chimichurri besteht aus folgenden Zutaten:

Salz, Maltodextrin*, Gewürze (Tomaten*, Zwiebeln* (3,1 %), Knoblauch* (2 %), Basilikum*, Petersilie*, Chilis*, Pfeffer*, Thymian*), Hefeextrakt*, Paprika*, Kräuter (0,5 %) (Rosmarin*, Oregano*, Liebstöckel*, Majoran*), Sonnenblumenöl*

* aus kontrolliert biologischem Anbau

Da eine Brühe oder eine Tassensuppe es ja an sich hat, dass sie viele Zutaten für eine größere Menge an Wasser vereint, wird das Produkt natürlich sehr intensiv, wenn man es mit weniger Wasser oder Öl vermischt. Also ist es wichtig, dass man die anderen Zutaten im Rezept möglichst wenig würzt oder wie in diesem Fall hier, das Salzen der Jackfruit komplett unterlässt.

Jackfruit mit Chimichurri

Jackfruit mit Chimichurri

Zutaten – Jackfruit mit Chimichurri

  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 große Rote Beete
  • 1 Dose Jackfruit von Jacky F.
  • 2 Hände voll Ruccola
  • 2 Knoblauchzehen mit Schale
  • 2 Päckchen Bouillon Chimichurri von Naturata
  • Pfeffer
  • Salz
  • geräuchertes Paprikapulver
  • getrockneter Rosmarin
  • Olivenöl
  • gekochtes Wasser

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Jackfruit mit Chimichurri

Jackfruit mit Chimichurri

Zubereitung – Jackfruit mit Chimichurri

  1. Zunächst die Jackfruit waschen und die ganzen Stücke mit Pfeffer, einem TL geräuchertem Paprikapulver und 4 EL Olivenöl vermischen. Etwas ziehen lassen.
  2. Die Kartoffeln und die Rote Beete waschen und nach Belieben schälen. Die Kartoffeln in Ecken und die Rote Beete in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Rote Beete getrennt mit Salz, Pfeffer, getrocknetem Rosmarin und Olivenöl marinieren.
  3. Die Jackfruit auf die Mitte eines Backblechs legen, Kartoffelwedges und Rote Beete Scheiben darum verteilen. Bei 200° C für 30 Minuten in den Ofen geben.
  4. In der Zwischenzeit die Chimichurri-Sauce zubereiten. Dafür 1 EL heißes Wasser und 3 EL Olivenöl daran geben und gut miteinander verrühren.
  5. Sobald du das Backblech aus dem Ofen holst, die Chimichurri-Sauce über der Jackfruit verteilen und fertig!
Jackfruit mit Chimichurri

Jackfruit mit Chimichurri

Gewinnspiel Juhu, Jackfruit! und Bouillon Chimichurri

Wie bereits im Titel angekündigt, kannst du etwas gewinnen! Wohohohoooo. 🙂

Und zwar ein Paket aus meinem Jackfruit-Kochbuch „Juhu, Jackfruit!“ und eine Packung Bouillon Chimichurri.

Jackfruit mit Chimichurri Gewinnspiel

Jackfruit mit Chimichurri Gewinnspiel

Teilnahme am Gewinnspiel

Gewinn: 1 Kochbuch „Juhu, Jackfruit“ und eine Packung „Bouillon Chimichurri“ von Naturata.

Teilnahme: Mache mir in den Kommentaren einen veganen Rezeptvorschlag, was ich als nächstes mit welchem Natuarata Produkt für dich kreieren soll. Ab 18 Jahren.

Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 22.04.2019. Teilnahmeschluss ist der 02.05.2019 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn ich nach 48h noch keine Antwort auf meine Nachricht erhalten habe, verlose ich neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner! Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch „Der Veg ist das Ziel“. Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden. Lies bitte außerdem meine ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele. Viel Glück!

 

Pinne das Rezept weiter – Jackfruit mit Chimichurri

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Aus dem Ofen/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Vegan

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Portionen: 2

Meine schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel ist der absolute Hit, wenn es nach Feierabend schnell gehen darf. Ich weiß gar nicht, ob es in Deutschland bereits frischen grünen Spargel gibt, bei mir in Andalusien hat er auf jeden Fall bereits seit zwei Wochen Saison. Und falls es ihn noch nicht geben sollte, hast du auf jeden Fall etwas, worauf du dich freuen kannst. (Die Avos sind übrigens auch Regionalware bei mir! *loveit)

Das Rezept jedenfalls war so schnell fertig, dass ich gar nicht gucken konnte. Damit du es nachmachen kannst, bekommst du es nun. 🙂

Lass es dir schmecken!

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Zutaten – Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 250 g grüner Spargel
  • 1 mittelgroße Avocado
  • 2 Hände voll gemischter Salat
  • 2 Knoblauchzehen mit Schale
  • Pinienkerne
  • Samen nach Wahl, z.B. schwarzer und heller Sesam, Chiasamen
  • Pfeffer
  • Salz
  • getrockneter Rosmarin
  • Olivenöl

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Zubereitung – Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

  1. Den Spargel und die Süßkartoffel waschen. Die Enden des grünen Spargels etwas kürzen und die Süßkartoffel halbieren.
  2. Zusammen wie auf den Bildern zu sehen auf einem Backblech anordnen.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Süßkartoffel mit Rosmarin bestreuen. Nun mit ausreichend Olivenöl beträufeln, auch etwas Olivenöl und Salz unter die die Süßkartoffelhälften geben. Die Knoblauchzehen mit einem Messer platt drücken und in zwei Ecken des Blechs legen. Bei 200°C ca. 20 Minuten im Backofen backen (Hier ist natürlich jeder Backofen anders, also schau immer mal, ob die Süßkartoffel schon weich ist und die Spargelspitzen noch gut aussehen.).
  4. 5 Minuten bevor du das Blech aus dem Ofen nimmst, kannst du noch ein paar Pinienkerne dazu streuen.
  5. Nun auch die Avocado in Scheiben schneiden und den Salat waschen.
  6. Sobald du das Blech aus dem Ofen geholt hast, kannst du jeweils eine Avocadohälfte auf ebenfalls jeweils eine Süßkartoffelhälfte fächern. Den Salat ringsherum schön anordnen und die Avocados mit den gewünschten Samen sowie etwas Salz und Pfeffer bestreuen.

Y a comer! 🙂

Pinne das Rezept weiter – Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de