6 In Basics/ Enthält Werbung/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Salate/ Sommerrezepte/ Vegan

Rote Beete Tatar mit Avocado

 

Rote Beete Tatar

Rote Beete Tatar

 

 

  • Zubereitungszeit: 15 min
  • Portionen: 1

Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Byodo entstanden.

Rote Beete Tatar mit Avocado – das klingt gut, oder? Jetzt beginnt hier in Cádiz wieder die Zeit der Almadraba, der weltberühmte Fang des vom Aussterben bedrohten Thunfischs. So ein Thunfisch-Tatar bekommt man hier in jedem zweiten Restaurant – wenigstens als Regionalware. Die Mehrheit des Fangs wird nach Japan geliefert. Ich wollte einen optischen Ersatz zum Thunfisch kreieren und habe daher dieses leckere Rote Beete Tatar mit Avocado kreiert.

Es besteht aus wenigen, dafür auserwählten Zutaten, die es zu einem geschmacklichen Überflieger machen. Die Fusion aus Avocado und Rote Beete gepaart mit dem süßem Senf von Byodo, Knoblauch und einem Hauch von Zitrone ist einfach wunderbar. Abgerundet wird dieses einfache und gleichzeitig luxuriöse Rezept durch geröstete Pinienkerne.

Und das Beste: Die Zubereitung dauert keine 15 Minuten.

Süßer Senf von Byodo

Süßer Senf von Byodo

Süßer Senf von Byodo

Warum süßer Senf, wenn ich doch wirklich selten normalen Senf esse? Ich weiß es nicht! ;D Irgendwann letztes Jahr habe ich von Byodo ein Produktpaket bekommen, um damit ein Rezept zu kreieren. Darin befand sich auch der Süße Senf, der zudem ausgewiesen glutenfrei ist. Spontan habe ich mich getraut ihn zusammen mit Avocado auf meinem Toastbrot zu essen und siehe da, ich war ganz begeistert. Ein paar Wochen später kam mich meine liebe Freundin Marie-Theres besuchen und durfte mir gleich 3 Tuben des süßen Senfes von Byodo mitbringen. Super Service, das darf an dieser Stelle mal gesagt werden! 😉

Seitdem ist der süße Senf aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken und ich kreiere regelmäßig neue Rezepte damit. Er passt zum Beispiel auch super als Zusatz in meine Cashewsauce mit Knoblauch.

Rote Beete Tatar

Rote Beete Tatar

Zutaten – Rote Beete Tatar mit Avocado

  • 1 mittelgroße Avocado
  • 100 g Rote Beete aus dem Glas (in Scheiben)
  • ½ TL Chiasamen
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 4 EL Olivenöl, z.B. von Byodo
  • 2 EL Süßer Senf von Byodo
  • 1 EL Pinienkerne
  • 3 Spritzer Zitrone
  • Salz, z.B. Premium Meersalz von Byodo
  • Pfeffer

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Rote Beete Tatar

Rote Beete Tatar

Zubereitung – Rote Beete Tatar mit Avocado

  1. Zunächst die Pinienkerne nach Belieben mit etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Vorsicht das geht sehr schnell.
  2. Die Avocado von Schale und Kern befreien und würfeln.
  3. Zusammen mit den Chiasamen, den Zitronenspritzern, der gepressten Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl und Salz und Pfeffer nach Geschmack vermischen.
  4. Auf einem Teller kreisförmig anordnen.
  5. Die Rote Beete Scheiben in Stücke schneiden und mit dem süßen Senf, Salz, Pfeffer und 2 EL Olivenöl vermischen.
  6. Vorsichtig auf die Avocadoschicht geben und die Pinienkerne darüber verteilen.

Schon ist das Rote Beete Tatar mit Avocado fertig! Wer weniger als 15 Minuten braucht, kann mir gern in den Kommentaren Bescheid sagen! 😉 Lasst es euch schmecken!

Rote Beete Tatar

Rote Beete Tatar

 

Pinne das Rezept weiter – Rote Beete Tatar mit Avocado

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Beate Nelson
    Juli 20, 2019 at 06:21

    Ich mache das mit Rote Beete aus meinem Garten, aber roh. Schälen, grob reiben, Salz einziehen lassen. Und dann nach Belieben mit Zitronensaft Pfeffer und etwas Sesamöl. Und dann geröstetes Sesam darüber streuen.

    • Reply
      Julia
      Juli 22, 2019 at 16:26

      Liebe Beate, das klingt sehr gut, danke für deinen Tipp! 🙂

  • Reply
    Krissi
    August 19, 2019 at 16:08

    Vielen Dank für die tolle Idee, mache sie nun schon das zweite Mal nach (geht auch übrigens auch mit normalem senf gemischt mit Honig sehr gut aus).

    Nur eine Frage: wo kommt denn der Knoblauch ins Spiel? Bei der roten beete oder bei der avocado? Oder überlese ich das konsequent? Ich finde das nicht mehr in der Zubereitung…

    Vielen Dank erneut!

    • Reply
      Julia
      August 26, 2019 at 14:16

      Liebe Krissi,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Es freut mich sehr, dass dir mein Rezept so gut schmeckt. Danke für den Tipp mit dem Knoblauch. Die Knoblauchzehe kommt gepresst mit an die Avocado ran. Ich habe es gleich im Text geändert.

      Viele liebe Grüße und viel Spaß beim Essen!

      Julia

  • Reply
    SARAH
    September 19, 2019 at 17:50

    Ich habe dieses Rezept, etwas abgewandelt, bereits das zweite (und morgen das dritte) mal gemacht. 👌🏼
    Die Kombination mit dem Senf einfach ein Traum! Generell harmonieren die Zutaten total!
    Dieses Rezept würde ich als exquisit einstufen in die Kategorie „Sterneküche“.
    Vielen Danke fürs teilen! ❤️

    • Reply
      Julia
      September 20, 2019 at 17:21

      WOW! Danke liebe Sarah, das ist ja ein Wahnsinnskommentar. Ich freue mich gerade sehr darüber! <3

    Leave a Reply