0 In Enthält Werbung/ Glutenfrei/ Kuchen & Co./ Laktosefrei/ REZEPTE/ Süß/ Süßes/ Sweet Thursday/ Vegan/ Vegetarisch

No Bake Avocado Cheesecake mit Schokoladenverzierung

Avocado Cheesecake

Avocado Cheesecake

  • Zubereitungszeit: 15 min zzgl. Kühlzeit
  • Portionen: 1 Kuchen

Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit VIVANI entstanden.

Avocado Cheesecake – Neulich hatte ich mal wieder zu viele reife Avocados auf einmal (hier übrigens Regionalware) und habe mich gefragt, was ich wohl damit machen kann. Dann ist mir ein Rezept von den Hemsley Schwestern eingefallen, das mir aber viel zu sauer war aufgrund des recht hohen Limettengehalts, also habe ich mein eigenes Rezept kreiert und dabei ist dieser wunderbare Avocado Cheesecake herausgekommen.

Mein Avocado Cheesecake ist wunderbar cremig und mit der Schokoladenverzierung ein echter Hingucker. Ich liebe dieses Rezept, weil es so schnell geht und einfach soo gut schmeckt!

Feine Bitter Kuvertüre von VIVANI

Avocado Cheesecake

Avocado Cheesecake

Die Feine Bitter Kuvertüre von VIVANI ist meine liebste vegane Kuvertüre, weil sie so praktisch portionierbar ist. Das kannst du auf den Fotos im Hintergrund sehen. Viele Kuvertüren sind entweder in einem Block oder haben riesige Stücken die sich schwer auseinanderbrechen lassen. Das ist hier anders, weshalb ich die Kuvertüre vielseitig einsetze, z.B. als Füllung meines Tassenkuchens oder auch als Überzug meiner Avocado-Pralinen. Eine Tafel reicht locker für vier verschiedene Rezepte. Es sei denn du machst eine riesengroße Torte, die hauptsächlich aus Zartbitterkuvertüre besteht. 😉

Sie Feine Bitter Kuvertüre von VIVANI besteht aus folgenden Zutaten:

Kakaomasse*, Roh-Rohrzucker*, Kakaobutter*

Kakao: 70 % mindestens.

Kann Bestandteile von Schalenfrüchten, Milch und Gluten enthalten.

* aus biologischem Anbau DE-ÖKO-013

Avocado Cheesecake

Avocado Cheesecake

Avocado Cheesecake

Zutaten – Avocado Cheesecake

Für den Boden:

  • 120 g Haselnüsse
  • 140 g Datteln
  • 1 TL Haselnussmus
  • 2 EL Wasser
  • 4 gehäufte EL Roh-Kakaopulver

Für die Avocadoschicht:

  • 725 g Avocado (das kann auch etwas mehr oder weniger sein, bei mir waren es 4 mittelgroße Avocados)
  • 1 kleine Limette (ca. 50 g)
  • 120 g Agavendicksaft
  • 50 g flüssiges Kokosöl

Für die Schokoladenverzierung:

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Avocado Cheesecake

Avocado Cheesecake

Zubereitung – Avocado Cheesecake

  1. Zunächst bereitest du den Boden vor. Dafür die Haselnüsse grob mahlen, die Datteln in kleine Stücke schneiden und platt drücken, sodass man sie gut auseinander ziehen kann. Die Datteln und die gemahlenen Haselnüsse zusammen mit dem Wasser, dem Kakao und dem Haselnussmus in einer Schüssel zu einer einheitlichen Masse verkneten. Anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte runde Backform geben und platt andrücken. Meine Backform hat einen Durchmesser von 20 cm. Du kannst aber auch eine 18 cm-Form nehmen.
  2. Nun die Avocado Cheesecake Masse vorbereiten. Dafür die Avocado entkernen und aus der Schale nehmen. Die Limette schälen. Zusammen mit den flüssigen Zutaten in einem Hochleistungsmixer zu einer cremigen Masse verrühren. Wenn du es nicht so süß magst, nimm erstmal etwas weniger Agavendicksaft und gib im Anschluss lieber noch was dazu. Alternativ kannst du natürlich auch ein anderes flüssiges Süßungsmittel wie Ahornsirup oder Reissirup benutzen.
  3. Die Masse auf den Kuchenboden geben.
  4. Jetzt die Schokoverzierung zubereiten. Dafür die Feine Bitter Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und das Kokosöl dazu geben. Nun kannst du deinen Avocado Cheesecake nach Belieben damit verzieren.
  5. Ich habe den Kuchen für ca. 2 Stunden in den Gefrierschrank geben, du kannst ihn aber auch einfach über Nacht in den Kühlschrank stellen oder generell im Gefrierfach lassen und ihn dann immer eine halbe Stunde bevor du ihn essen möchtest aus dem Kühlschrank holen. Im Kühlschrank hält er sich etwa zwei Tage.

Tipp: Du kannst die Haselnüsse und das Haselnussmus natürlich auch durch andere Nüsse und ein anderes Nussmus ersetzen.

Avocado Cheesecake

Avocado Cheesecake

Avocado Cheesecake

Pinne das Rezept weiter – Avocado Cheesecake

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply