Mac'n'Cheese vegan

Mac’n’Cheese vegan – Das Comfort Food schlechthin

Mac'n'Cheese vegan

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Portionen: 6

Spätestens seit den Gilmore Girls und O.C. California lieben wir Mac’n’Cheese. Mac’n’Cheese vegan herzustellen hat daher ein absolutes Glücksgefühl in uns ausgelöst, an dem wir dich sehr gern teilhaben lassen möchten. Das Rezept ist super easy nachzumachen und reicht für eine ordentliche Portion. Wenn du möchtest kannst du die Sauce für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren und sie nach Lust und Laune essen. Als Grundlage für unser Mac’n’Cheese-Rezept diente uns das Rezept der ultimativen veganen Käsesauce von Peta Zwei, welches wir nach unserem Geschmack etwas abgeändert haben. Auf den Fotos sind es Spaghetti und keine Maccaroni geworden, aber wir müssen ja nicht päpstlicher als der Papst sein. Ist ja auch kein Käse drin. 😉

Mac'n'Cheese vegan

Zutaten – Mac’n’Cheese vegan

Für die Mac’n’Cheese Käsesauce benötigst du:









Außerdem benötigst du:

Wir nehmen glutenfreie.




Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Mac'n'Cheese vegan

Mac'n'Cheese vegan

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Zubereitung – Mac’n’Cheese vegan

  1. Als erstes die Kartoffeln und die Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Zusammen mit dem Wasser kochen, bis sie weich sind (ca. 15-20 Minuten).
  3. Gleichzeitig das Wasser für die Spaghetti ansetzen. Sobald dieses kocht, etwas Salz, Öl und die Spaghetti in den Topf geben und wie auf der Verpackung angegeben kochen.
  4. Die Zwiebel schälen halbieren, und in feine Scheiben schneiden. Mit etwas Bratöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe anbraten.
  5. Die Champignons putzen und und ebenfalls in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln hinzugeben.
  6. Die Zwiebl-Champignons-Pfanne mit Salz, Pfeffer und nach Belieben auch mit anderen Gewürzen abschmecken.
  7. Das Wasser der Kartoffeln und Möhren abgießen und zusammen mit den anderen Zutaten für die Mac’n’Cheese-Sauce in einem Hochleistungs- oder Standmixer zu einer cremigen Masse verrühren.
  8. Nun die Spaghetti abgießen, auf einen Teller geben, mit der Mac’n’Cheese-Sauce begießen und mit Ziwebeln und Champignons garnieren.

Wie du siehst, ist Mac’n’Cheese vegan sehr einfach möglich! 🙂

Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein guter Nachtisch, oder? Wir hätten da Mandeleis, Nicecream oder ein Stück von Michael’s Regret im Angebot.

Mac'n'Cheese vegan

Pinne unser Rezept „Mac’n’Cheese vegan“ weiter!

Wenn du Spaß am Nachmachen unseres Rezepts „Veganer Kartoffelsalat mit Jackfruit“ hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!

Was ist dein liebstes Comfort-Food?


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 comments on “Mac’n’Cheese vegan – Das Comfort Food schlechthinAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.