Browsing Category

Veranstaltungen

0 In GREEN LIFESTYLE/ Veranstaltungen

10 Gründe, die Green World Tour in Berlin zu besuchen

10 Gründe, die Green Worl Tour in Berlin zu besuchen

Am 13. und 14. Oktober findet die Green World Tour in Berlin statt. Wir hatten das innovative Messekonzept bereits im Februar ausführlich auf unserem Blog vorgestellt. Nun steht die Messe fast vor der Tür und wir möchten dir 10 Gründe nennen, warum es sich, lohnt die Green World Tour zu besuchen.

1. Du kannst einen Tesla Probe fahren

Ein Tesla ist für so kleine Ökohippies wie uns das Traumauto. Auf der Green World Tour kannst du dieses wunderschöne Gefährt genauer anschauen und eine Probefahrt damit machen.

 

 

2. Nachhaltigkeit für Alle!

„Nachhaltigkeit für alle“ ist das Motto der Green World Tour in Berlin. Die Messe zeigt auf, dass Nachhaltigkeit wirklich für jedermann in jedem Bereich des Lebens machbar ist. Die Messe ist in verschiedene Bereiche unterteilt:

Green World Tour Berlin

So kannst du dich bereits im Vorfeld der Messe darüber informieren, welche Aussteller es in für dich wichtigen Bereichen gibt. Und wer weiß, vielleicht entdeckst du ja noch andere spannende Ideen, um deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten.

3. Du kannst deine Kinder sinnvoll beschäftigen

Es werden tolle Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder organisiert, die sinnvoll sind und Kinder schon frühzeitig an das Thema Nachhaltigkeit heranführen. Einige Sachen können sogar mit nach Hause genommen werden. Genauere Informationen gibt es in diesem Beitrag.

4. Du möchtest endlich mal wieder nachhaltig satt werden

Über das reichhaltige Verpflegungsangebot auf der Green World Tour in Berlin berichten wir in diesem Beitrag ausführlich:

So lecker ist nachhaltig! Das kulinarische Angebot der Green World Tour lässt keine Wünsche offen.

Eines steht fest: Von Regional, saisonal, vegan, vegetarisch, fair gehandelt bis bio ist alles dabei.

5. Dein Kinosaal steht nach der Messe direkt für dich bereit

Zum Ausklang eines eindrucksvollen Messetages hält die Green World Tour großes Kino bereit. Dafür kannst du dir ja eine Portion selbstgemachtes Salz-Karamell Popcorn mit Zimt einpacken. 🙂

6. Du kannst dir große Technik zum kleinen Preis sichern

Europas erstes gemeinnütziges IT-Unternehmen „AfB“ (Arbeit für Menschen mit Behinderung) macht es möglich, hochwertige technische Geräte zum kleinen Preis zu kaufen. Ein Angebot das nicht nur aus Sicht des Geldbeutels interessant ist, sondern auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit zum kleinen Preis: Gebrauchte Computer kaufen & verkaufen

7. Du wirst feststellen, dass es ziemlich einfach, spannend und cool ist, nachhaltig zu leben

Nachhaltigkeit liegt nicht nur im Trend, sondern ist auch so ziemlich unabdingbar, damit nachkommende Generationen einen Platz auf diesem Planeten finden können. Diese Freiheit sollten wir ihnen gönnen oder? Die Green World Tour zeigt, dass es einfach, cool und spannend sein kann (z.B. mit dem Fahren eines schicken eBikes) nachhaltig zu leben.

8. Du kannst dir die spannendsten Vorträge zum Thema Nachhaltigkeit anhören

Herausragende Unternehmen aus der Nachhaltigkeitsbranche halten auf der Green World Tour spannende Vorträge. Fritz Lietsch vom forum Nachhaltig Wirtschaften spricht über „E-Bikes, E-Autos & Co. – Ein Marktüberblick zur E-Mobilität“, Julia Aumüller von proveg spricht über „Pflanzenbetonte Ernährung als Lösung vieler globaler Probleme“, Dr. Annegret Preuß von der Humboldt-Universität zu Berlin hält den Vortrag „Keimfrei durch Licht“. Und das ist nur eine sehr kleine Auswahl der spannenden Themen, die auf der Messe besprochen werden!

9. Du kannst dir anschauen, wieviel Qualität man aus wenigen Quadratmetern Wohn- und Arbeitsfläche herausholen kann

Was auf wenigen Quadratmetern machbar ist zeigt das Holy Foods House und der Vortrag von Theresa Steininger über den Wohnwagon, bei dem Autarkie und herausragendes Design eine entscheidende Rolle spielen.

10. Du kannst herausfinden, wie du deinen Job nachhaltig ausrichtest

Gleich an zwei Tagen hält Paul Berg von Good Jobs einen Vortrag über Jobs mit Sinn. Wenn man einmal auf einer nachhaltigen Messe unterwegs ist, kann man die Chance nutzen und die Aussteller persönliche auf Karrieremöglichkeiten ansprechen.

BONUS: Evergreen Ideas

Auch wir werden mit unserem Unternehmen Evergreen Ideas am Stand 76 der Green World Tour Berlin vertreten sein. Komm vorbei, wenn du unseren immerwährenden Nachhaltigkeitskalender live sehen möchtest! 🙂

 

5 In GREEN LIFESTYLE/ Veranstaltungen

#1MonatVegan – Vegan werden auf Probe – Tipps für den Einstieg

#1MonatVegan

#1MonatVegan

Am 1. Oktober startet die große #1MonatVegan Challenge. Dabei geht es darum, wie der Name schon sagt, einen Monat vegan zu leben. Die Feinheiten könnt ihr für euch selbst bestimmen, Vorschläge von uns und den Initiatoren der Challenge sind:

  • Die eigene Ernährung für einen Monat komplett auf vegan umstellen.
  • Zusätzlich zur Ernährung darauf achten, dass auch verwendete Kosmetikprodukte, Kleidung etc. vegan sind.
  • Sich darauf zu beschränken, dass man zuhause ausschließlich vegan isst und unterwegs Ausnahmen machen kann. Oder umgekehrt.
  • Nur unter der Woche vegan leben.
  • Nur am Wochenende vegan leben.
  • Für die ganz hartgesottenen Fleischesser: jeden Tag wenigstens eine vegane Mahlzeit zu sich nehmen.

Ziel der Challenge (aus unserer Sicht) ist es, sich einen Monat mit der veganen Ernährungs- und Lebensweise auseinanderzusetzen, so gesundheitliche Vorteile kennenzulernen, mehr darüber zu erfahren, wo unser tägliches Brot und Co. eigentlich herkommt und achtsamer mit unserem Körper und der Umwelt umzugehen.

Das schwerste am Veganwerden ist tatsächlich, die Entscheidung dafür zu treffen. Alles andere läuft wie von selbst.

Eines haben wir gelernt: Social Media hilft sehr dabei, an der Entscheidung für einen veganen Lebensstil festzuhalten und ihn immer mehr in den Alltag zu integrieren. In den verschiedensten Facebook-Gruppen werden Rezepte und Informationen geteilt, auf instagram läuft uns manchmal bei all den hübschen Inspirationen so sehr das Wasser im Mund zusammen, dass wir sofort loskochen müssen. Damit auch du als Teilnehmer der Challenge viel Spaß daran hast, wirst du dazu aufgerufen, deine eigenen Bilder unter dem Hashtag #1MonatVegan auf den verschiedenen Social Media Kanälen zu teilen – das animiert vielleicht sogar deine Freunde mitzumachen. Und das beste, wer den Hashtag benutzt, kann auch noch was gewinnen.

Die #1MonatVegan Challenge endet pünktlich zum Weltvegantag am 01. November und mit der Auslosung des o.g. Gewinnspiels.

#1MonatVegan Challenge – Was du unbedingt tun solltest

  • Kochabende! Kochabende bieten eine hervorragende Möglichkeit, sich mit Freunden auszutauschen und neben guten Gesprächen auch noch leckeres, gesundes Essen, bei dem man nicht mal ein schlechtes Gewissen haben muss, zu genießen.
  • Dich ausreichend informieren.
  • Passende Bücher lesen. (siehe nächster Abschnitt)
  • Verschiedenen Blogs und instagram-Accounts folgen.

#1MonatVegan Challenge – Bücher, die sich für den Einstieg anbieten

Karen Duve – Anständig essen

Karen Duve - Anständig Essen

Karen Duve – Anständig Essen

Karen Duve beschäftigt sich in ihrem Buch „Anständig essen“ mit mehreren alternativen Ernährungsrichtungen – zunächst ernährt sie sich nur von Bio-Lebensmitteln, dann vegetarisch, dann vegan und schließlich wird sie im Selbstversuch für eine Zeit sogar zur Frutarierin. Wie es ihr dabei geht und welche erstaunlichen Entdeckungen über die Vor- und Nachteile des Konsums von tierischen Produkten sie dabei macht, erfahrt ihr in dem Buch. Die Autorin beschreibt dabei lebhaft und stets skeptisch und selbstkritisch ihre Gedanken und Eindrücke beim Gang durch die verschiedenen Ernährungsformen, stets in Begleitung ihres Zynismus und trockenen Humors.

Das Buch kannst du bei Thalia als Hörbuch, eBook oder Printversion kaufen sowie bei iTunes als Hörbuch. #saynotoamazon

Jonathan Safran Foer – Tiere Essen

Jonathan Safran Foer - Tiere Essen

Jonathan Safran Foer – Tiere Essen

Als wir dieses Hörbuch auf der Fahrt in einen Kurzurlaub gehört haben, mussten wir häufiger pausieren, nochmals zurückspulen und innehalten, um die Fakten richtig zu verarbeiten. Oftmals habe ich einige wichtige Punkte direkt an meine Familie per Nachricht gesendet – ich hatte das Gefühl jede Sekunde, in der man die Taten der Massentierhaltungsindustrie unterstützt, verringert die Dauer sämtlichen Lebens auf der Erde ebenfalls um eine Sekunde. Dinge, die ich bereits aus meinem Studium kannte, hatte ich wieder vergessen oder verdrängt. Wusstest du, dass sämtliche Hühner dieser Welt aus nur sehr wenigen Zuchtbetrieben stammen? Und dass diese früher einmal wirklich fliegen konnten? Dieses Buch klärt auf. Teilweise auf erschreckende Art und Weise, es ist also nichts für zart besaitete Wesen, aber für solche, die diese schützen möchten.

Das Buch kannst du bei Thalia als Hörbuch, eBook oder Printversion kaufen sowie bei iTunes. #saynotoamazon

Die China-Study

T. Colin Campbell - China Study

T. Colin Campbell – China Study

Die China-Study ist ein wissenschaftlich fundiertes Buch, das die Vorteile einer pflanzenbasierten Ernährung mit ausreichend Fakten belegt. Auf dem Einband kann man lesen:

„Ich kaufe jedem, an dem mir etwas liegt dieses Buch.“

So geht es uns auch und genau deshalb möchten wir euch ebenfalls empfehlen, dieses Buch für euren Einstieg anzuschaffen.

Das Buch kannst du bei Thalia als Hörbuch oder Printversion kaufen sowie bei iTunes. #saynotoamazon

Die Kochbücher von Deliciously Ella

Ella Woodward - Deliciously Ella

Ella Woodward – Deliciously Ella

Ella Woodward hat einen maßgeblichen Einfluss auf meine Ernährungsweise genommen, denn ich habe sie bereits vor einigen Jahren entdeckt, als ihre Präsenz noch recht klein war und konnte quasi dabei zusehen wie sie immer erfolgreicher wurde.  Vor allem ihr instagram-Account hat mich sehr beeindruckt. Als ich dann das erste Mal ihr Kochbuch bei dem Besuch eines Freundes in der Hand hielt, wollte ich dieses buchstäblich nicht mehr hergeben. Wenig später habe ich eines der Kochbücher Deliciously Ella von einer sehr lieben Freundin geschenkt bekommen und bin inzwischen stolze Besitzerin zweier Kochbücher von Ella Woodward.

Die Kochbücher von Ella Woodward kannst du hier kaufen. #saynotoamazon

#1MonatVegan Challenge – what we eat in a day

Früher habe ich mich immer gefragt, wie denn Vegetarier satt werden, als Vegetarier habe ich mich gefragt, wie wohl Veganer satt werden. Nun frage ich mich wie ein Rohköstler satt werden kann. 😀 Aber meine Erfahrungen sowohl als Vegetarier als auch Veganer zeigen: man wird wirklich einfach und vor allem viel gesünder satt. Die Möglichkeiten, die sich uns durch diesen Blog und unsere Ernährungsweise bieten, haben wir schlichtweg nicht erwartet. Wir sind beide in unserer täglichen Ernährung so viel kreativer. Wir essen so viele unterschiedliche Gerichte pro Woche, das ist unglaublich. Zu der veganen Ernährungsweise kommt noch hinzu, dass wir Gluten meiden (müssen). Aber nun mal ein Beispiel für einen typischen Tag bei uns.

Frühstück

Glutenfreies Chia-Brot

Pan con Tomate mit Avocado

Zum Frühstück wählen wir aus folgenden Varianten:

  • Porridge
Heute gab es Porrdige mit frischen Feigen. #yummi

Mittags

Spaghetti à la Chef

Spaghetti à la Chef

Mittags essen wir meistens etwas aus dem Ofen, z.B. unser herbstliches Ofengemüse oder einen riesigen Salat mit Kartoffelecken, Süßkartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Kichererbsen, Tomaten, Falafel, …, Avocados. Manchmal gibt es einfach nur Spaghetti à la Chef oder Nudeln mit Pesto – neulich haben wir ein Avocadopesto gemacht – so lecker – das Rezept müssen wir unbedingt noch einstellen. Und of course: unser Linsencurry.

Heute gab es selbstgemachten Kartoffelbrei mit Lauch, welchen wir in einen gebackenen Butternusskürbis gefüllt haben. Dazu gab es einen Salat mit Spargel und selbstgemachter Erdnusssauce. Zum reinlegen.

Nachmittags

Eis aus Mandeln ohne Laktose und vegan

Mandeleis ohne Zucker und Milch

Zwischendurch brauchen wir meistens etwas Süßes, dann gibt es bei uns

  • Maiswaffeln, die mit dunkler Schokolade überzogen sind.
Heute gab es einen selbstgemachten Schokokuchen, das Rezept haben wir bei Mehr als Grünzeug gefunden und direkt in einer glutenfreien Variante nachgebacken.

Abendessen

Herbstliches Ofengemüse

Herbstliches Ofengemüse

Entweder essen wir abends ebenfalls Brot oder eines unserer Hauptgerichte. Flammkuchen und Ofengemüse stehen momentan ganz hoch im Kurs.

Zum Abendessen gab es schließlich Wraps gefüllt mit gebratener Zucchini, Falafel, Avocado und der leckeren Erdnusssauce vom Mittagessen.

 

#1MonatVegan Challenge – Was noch..

Durch Samen, Hülsenfrüchte und Co. stellen wir sicher, genug Proteine und Eisen zu uns zu nehmen. Außerdem supplementieren wir Vitamin B12. Healthy Lena hat kürzlich einen Beitrag veröffentlicht, der zeigt, wie man seinen Nährstoffbedarf gut abdeckt. Wir würden jedoch empfehlen auch mit einem Arzt Rücksprache zu halten und weitere Fachliteratur zu Rate zu ziehen.

Tipp: Koche so oft auf Vorrat wie du kannst und mache dir von Hummus, Dips und Co. größere Portionen. Außerdem kannst du Obst und Gemüse, dass du nicht aufbrauchen kannst entweder einfrieren oder verschenken. Das spart nicht nur wertvolle Zeit, sondern schont auch noch Ressourcen und unter Umständen sogar deinen Geldbeutel, da man nichts mehr wegschmeißen muss.

Na, wirst du es vegan? (Okay, der Wortwitz kommt jetzt nicht so cool, wie ich es dachte. 😉 ) Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner eigenen #1MonatVegan Challenge und stehen dir gern mit Rat und Tat zur Seite.

#1MonatVegan

© Filling Your Mind/Bella Lacroix


Die Links zu Thalia und iTunes sind Affiliate-Links, klickst du auf einen der Links und entscheidest dich, ein Produkt in dem Shop zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, die es uns einfacher macht unsere kostenlosen Inhalte auf Der Veg ist das Ziel weiterhin zur Verfügung zu stellen.

 

6 In GREEN LIFESTYLE/ Veranstaltungen

Free From Festival Berlin 2016 – Frei von Zucker, Laktose und Gluten

Free From Festival Berlin

Free From Festival Berlin

 

Das Free From Festival – das perfekte Festival für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und ernährungsbewusste Menschen – am 25. und 26. Juni in Berlin

Sich frei von Zucker, Laktose und/oder Gluten zu ernähren ist nicht die einfachste Wahl bzw. Aufgabe. Doch zum Glück gibt es kreative Menschen, die uns mit ihren Blogs, Restaurants und Cafés immer wieder auf’s Neue begeistern – und das tolle daran: die Community wächst! Das Free From Festival hat es sich zur Aufgabe gemacht, all die Menschen, die Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben oder sich freiwillig frei von Zucker, Laktose und Gluten ernähren, mit denjenigen zusammenzuführen, die sich ganz wunderbare Alternativen ausdenken – denn das Angebot an Veranstaltungen, die sich mit „frei von“- Produkten auseinandersetzen ist noch recht überschaubar.

Das Free From Festival wurde 2014 in London geboren, dort fand es bereits zwei Mal statt, bevor es nun auch am 25. und 26. Juni in der Mutterstadt Einzug hält.

Die Auswahl der „frei von“ – Produkte beim Free From Festival in Berlin ist groß: Brot, Brötchen, Kuchen, süße Sachen, Getränke, Salate oder herzhafte Speisen – es ist für jeden Geschmack was dabei!

Wo findet das Free From Festival statt?

In der RUNBASE Berlin, Schleusenufer 4 in Berlin-Kreuzberg. Die nächstgelegene U-Bahn-Station ist das Schlesische Tor, auch von der S-Bahn in der Warschauer Straße ist es nur einen angenehmen Spaziergang entfernt und wer es lieber direkt mag, fährt Bus! Haltestelle: Heckmannufer.

Und so sieht das Ganze kartographisch aus – wundervoll dargestellt von Google Maps:

Das Free From Festival – was dich außerdem erwartet

Auf dem Free From Festival wird ein ganzheitlicher Lebensstil zelebriert – das heißt, dass zu einer gesunden Ernährung weit mehr als nur ebendiese gehört. Um das miteinander zu vereinbaren gibt es auf dem Free From Festival die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Fit zu bleiben und Livemusik zu genießen.

Wer mag kann sich verschiedenen Workouts anschließen, beim Yoga für Entspannung sorgen oder bei einem Urban Athlete Run durch die Straßen Berlins laufen. Wenn man so richtig ausgepowert ist und der Schweiß aus allen Poren rinnt, möchte man sich nicht unbedingt unter Leute mischen, nicht wahr? Tja – auch daran haben die Veranstalter gedacht: man kann sich direkt auf dem Festivalgelände frisch machen und sogar duschen. Das klingt fast nach der perfekten Fusion für Menschen ab 30 aufwärts. 😉

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Free From Festivals.

Free From Festival – 1×2 Tickets zu gewinnen

Deine Lust auf diese großartige Festival ist geweckt? Gewinne 1×2 Tickets auf „Der Veg ist das Ziel“. Schreibe dazu in die Kommentare welches unserer Rezepte dein Favorit ist und warum! Vergiss dabei nicht deine E-Mail-Adresse zu hinterlassen. Der Gewinner wird am 24.06.2016, 12 Uhr ausgelost und ebenfalls in den Kommentaren bekannt gegeben und per E-Mail informiert.

Eindrücke vom Free From Festival in London

Free From Festival

Free From Festival


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de