0 In EMPFEHLUNGEN/ GREEN LIFESTYLE/ Nachhaltige Unternehmen

Byodo Naturkost – ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Teamfoto mit dem Byodo Lieferwagen 1987

Teamfoto mit dem Byodo Lieferwagen 1987

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Byodo Naturkost entstanden.

Byodo Naturkost ist das nachhaltige Unternehmen des Monats Juli 2019 auf „Der Veg ist das Ziel“. Mit Byodo arbeite ich schon sehr lange und sehr gern zusammen, da ich selbst sowohl von der Produktqualität als auch der Unternehmensphilosophie des Naturkostanbieters aus Bayern überzeugt bin. Ich liebe den Geschmack der Produkte und bin dankbar, dass sie so viele vegane und glutenfreie Köstlichkeiten führen. Mein absolutes Nr. 1 Produkt von Byodo ist natürlich mein geliebter süßer Senf! 😀

Damit ihr euch ein gutes Bild von Byodo machen könnt, habe ich dem Unternehmen spannende Fragen gestellt und noch spannendere Antworten erhalten. Das Interview könnt ihr nun direkt in diesem Artikel lesen. Viel Spaß!

Wie kam es zur Gründung von Byodo und wer steckt dahinter?

Byodo wurde 1985 von Michael Moßbacher gegründet, der damals auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit war. Er wollte einer Arbeit nachgehen, bei der partnerschaftliches Miteinander, nachhaltiges Handeln und die Gemeinschaft im Vordergrund stehen.

Mit minimalem Startkapital, aber viel Hingabe und Arbeitseinsatz verfolgte er die Idee, mit biologisch erzeugten Produkten wenigstens einen kleinen Beitrag zur Erhaltung unserer Erde beizutragen. Als einer der Ersten in Europa fertigte Byodo frischen, biologischen Tofu und Tempeh in einer Garage in München. Seitdem hat sich viel getan und Byodo ist heute ein weltweit agierendes und erfolgreiches Naturkostunternehmen mit einer großen Produktvielfalt. Geblieben sind aber die Werte, für die Byodo damals wie heute steht: hohe Produktqualität und ein partnerschaftliches Miteinander. Bei dem Bio-Pionier und familiengeführten Unternehmen mit nun 80 Mitarbeitern stand und steht bis heute nicht die Rendite an erster Stelle.

Byodo bietet Qualität und Genuss im Einklang mit der Natur und steht für 100 Prozent Bio-Zutaten – einfach nach dem Motto „Bio vom Feinsten“.

Etiketten Byodo Tofu Produkte von 1985

Etiketten Byodo Tofu Produkte von 1985

Was ist die Unternehmensphilosophie von Byodo?

Die Firmenphilosophie leitet sich schon direkt vom Unternehmensnamen „Byodo“ ab, was aus dem Japanischen übersetzt so viel wie „der gemeinsame Weg“ bedeutet, der gemeinsam mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern begangen wird. Bei Byodo ziehen alle an einem Strang – denn nur gemeinsam lässt sich großes Bewirken!

Ein besonderes Augenmerk legen wir auch auf die Rohstoffauswahl. Lieferanten und Erzeuger wählen wir von Anfang an sehr sorgfältig aus – nicht nur aus fachlicher Sicht. Auch menschlich müssen sie zu uns passen und unsere Leidenschaft zu Bio-Produkten mit höchstem Genussanspruch teilen.

Unser Antrieb ist es unsere Kunden mit genussvollen Bio-Produkten bester Qualität zu begeistern und mit köstlichen Rezeptkreationen und Produkten aus unterschiedlichen Genussregionen zu inspirieren. Daneben haben wir aber auch Produkte im Sortiment, die für den täglichen Einsatz in der Küche bestimmt sind. In jedem Fall finden nur die feinsten Rezepturen nach intensiver Produktentwicklung Einlass in das Byodo Sortiment!

Andrea Sonnberger, Michael Mossbacher & Steffi Mossbacher

Andrea Sonnberger, Michael Mossbacher & Steffi Mossbacher

Auf eurer Webseite kann man viel zum Thema „Sensorik“ lesen – was steckt dahinter und warum ist das wichtig für eure Arbeit?

„Sensorik“ ist die Wissenschaft vom Einsatz der menschlichen Sinnesorgane zu Prüf- und Messzwecken. Das klingt zunächst sehr trocken. Bei genauerer Betrachtung handelt es sich hierbei aber um ein sehr lebendiges Thema, dem wir uns mit Hingabe widmen. Jedes Byodo Produkt wird bei uns ausgiebig getestet und analysiert, vom Aussehen des Produktes über Konsistenz und Mundgefühl bis hin zum Geschmack in all seinen Facetten. Danach geht es darum die gesammelten Eindrücke festzuhalten und das Produkt möglichst ausführlich zu beschreiben, um es zum Beispiel mit anderen Produkten vergleichen zu können.
Neben der Qualitätsprüfung beim Lieferanten und der Prüfung jeder einzelnen Produkt-Charge im internen Labor der Byodo Qualitätssicherung verkosten auch regelmäßig zwei Sensorik-Panels unsere Produkte. Das interne Panel besteht dabei aus eigenen Mitarbeitern, die von der Qualitätssicherung und dem Produktmanagement in Sachen Sensorik geschult werden. Aber auch Endkunden können Sensorik-Profi werden und ihre Meinung im Verbraucher-Panel aktiv mit einbringen. So entwickeln wir unsere Produkte weiter und bringen bei Neuprodukten Kundenwünsche direkt mit ein.

Sensorik bei Byodo

Sensorik bei Byodo

Internes Byodo Sensorik-Panel

Internes Byodo Sensorik-Panel

Soziales Engagement – wenn man sich ein bisschen tiefer auf eurer Webseite umschaut, kann man viele spannende Sachen über euer Engagement entdecken. Erzählt gern meinen Lesern, was ihr alles macht!

Eine Herzensangelegenheit ist für uns vor allem die gesunde und bewusste Ernährung von Kindern. Verschiedene Studien belegen zum Beispiel, dass viele Kinder ohne ein richtiges Frühstück oder Pausenbrot in die Schule kommen. Oder, dass die mitgebrachten Speisen sehr eintönig und ungesund sind. Mit der Unterstützung der deutschlandweiten Bio-Brotbox Aktion möchten wir dazu beitragen, dass Kinder und Eltern Bio-Lebensmittel als gesundes Pausenbrot entdecken. Ziel ist es auch damit Kindern die Wertigkeit und den Ursprung der Lebensmittel näher zu bringen. Aus diesem Grund sponsern und organisieren wir bereits seit 2010 das Bio-Brotbox-Projekt in unserer Region. Zum Schulanfang packen wir gemeinsam mit freiwilligen Helfern über 3.000 Bio-Brotboxen für die Erstklässler und verteilen sie am nächsten Tag in den Grundschulen.

Bio-Brotbox

Bio-Brotbox

Übergabe der Boxen

Übergabe der Boxen

 

Übergabe der Boxen

Übergabe der Boxen

Wir unterstützen unter anderem auch die Mühldorfer Tafel, denn viele Menschen in Deutschland leben in Einkommensarmut. Und wenn die Einkünfte knapp sind, wird häufig zuallererst am Essen gespart. Dagegen kämpfen die rund 3.000 Tafeln in Deutschland an. Die Mühldorfer Tafel ist eine davon, die den Betroffenen Lebensmittel bereitstellt. Dieses Engagement finden wir toll und spenden daher wöchentlich Produkte aus unserem eigenen Bioladen mit Genussküche am Unternehmensstandort sowie von Byodo selbst, die ein nahendes Mindesthaltbarkeitsdatum oder kleinere Fehler bei der Abfüllung und Verpackung aufweisen. Die Qualität unserer Spendenware ist dabei natürlich einwandfrei.

Zudem sind wir schon seit Jahren Mitglied der WerteMarken. Diese sind ein Kreis von Bio-Pionieren, die sich zusammengeschlossen haben, um sich gemeinsam der Fragestellung zu widmen, wie Ethik im Bereich des wirtschaftlichen Handelns heute aussehen sollte und gelebt werden kann. Wir denken, Bio allein ist mittlerweile nicht mehr genug und diese Debatte möchten wir auch branchenübergreifend auf möglichst breiter Ebene führen, um mit- und voneinander zu lernen. Dazu finden auch regelmäßige Treffen der mitwirkenden Unternehmen statt.

Welche neuen Produkte gibt es von Byodo, die auch vegan sind?

Im Februar haben wir unsere Knusperecken auf den Markt gebracht und freuen uns darüber wie begeistert unsere Kunden davon sind! ☺ Es gibt sie in herrlichen Sorten, wie z.B. Mais-Hülsenfrüchte und Roter Reis-Kichererbse. Die knusprigen Ecken sind vegan sowie gluten- und hefefrei. Außerdem kommen sie ganz ohne den Zusatz von Zucker aus und haben 50% weniger Fett als herkömmliche Chips. Ein toller Snack für Zwischendurch oder den Filmeabend auf der Couch. Aber Vorsicht! Es herrscht Suchtgefahr 😉

Was wir auch schon verraten können ist, dass unsere Herbstneuheiten 2019 bereits feststehen und hier können sich Byodo Fans auch auf ein paar vegane Köstlichkeiten im Essigbereich freuen. Man darf gespannt sein!

Knusperecken

Knusperecken

Was beschäftigt Byodo dieses Jahr?

Firmengebäude Byodo Naturkost

Firmengebäude Byodo Naturkost

Bei Byodo hat sich in diesem Jahr bisher alles um das Thema „Picknick“ gedreht. Unser Kampagnenslogan lautet „Mach mal grün!“ und dazu möchten wir die Leute animieren. Raus ins Grüne, einen leckereren Snack mitgenommen und auf der Picknickdecke nachhaltig genießen! ☺ Dazu haben wir ein tolles Rezeptheft entwickelt mit vielen köstlichen Picknick-Rezepten, die man mit den feinen Byodo Produkten ganz leicht nachkochen kann. Auch du liebe Julia hast ein paar köstliche Picknick-Ideen für Byodo kreiert, von denen wir ganz begeistert sind! So hast du beispielsweise den Leberkäs-Wrap mit Essig-Spezialgurken und süßem Senf mit Jackfruit veganisiert. In Sachen Köstlichkeit können sich die beiden Rezepte aber kaum überbieten! Dazu haben wir auf unsere Picknick-Aktionsseite tolle Tipps für ein nachhaltiges Picknick in der Natur zusammengefasst und es gibt natürlich auch ein großes Picknick-Gewinnspiel! Für mehr Infos schaut unbedingt auf www.byodo.de/picknick vorbei! Das Mitmachen lohnt sich!

Was ist euer persönlicher Nachhaltigkeitstipp?

Unser Nachhaltigkeitstipp lautet generell schon beim Einkauf darauf zu achten was in den Einkaufswagen kommt. Hier kann man schon einiges tun und seinen Beitrag zur Umwelterhaltung leisten indem man hinterfragt wo die Produkte herkommen und unter welchen Bedingungen sie produziert wurden. Wenn sich dies mehr Menschen bewusst machen würden, wäre das schon ein großer Gewinn!

Ein paar nachhaltige Picknick-Tipps können wir Euch ebenso verraten: Die kleinen Byodo Senfgläser eignen sich z.B. ideal zum Abfüllen von süßen Desserts. Fest verschlossen bekommt ihr die süße Sünde so sicher zu Eurem Lieblingspicknickort und könnt diese dann mit dem mitgebrachten Löffel von zu Hause überall genießen. ☺ Unser liebster Nachhaltigkeitstipp diesen Sommer ist aber das Bienenwachstuch, das es von littlebeefresh auch vegan (mit Pflanzenwachs) gibt!
Dieses könnt Ihr Euch noch bis Ende August bei unserer Pasta-Sammelaktion ersammeln. Byodo Pasta kaufen, Byodo Logos von der Rückseite der Verpackung ausschneiden, in unseren Sammelpass kleben und den vollen Sammelpass einfach bei uns einsenden!

Wir wünschen Euch noch einen wundervoll köstlichen Picknick-Sommer!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply