All Posts By

Raphael

27 In Monatliche Favoriten

Unsere Mai Favoriten – vegan und nachhaltig

Vegane und nachhaltige Mai Favoriten

Die Produkte, die wir in diesem Beitrag empfehlen, wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Alles neu macht der Mai! Und auch wenn heute schon der 31.Mai ist, möchten wir diesen letzten Tag des Monats würdigen indem wir euch unsere Monatsfavoriten vorstellen. Diesen Monat sind ganz besonders viele schöne nachhaltige Teile dabei, die einen hübsch durch den Sommer bringen. Ein Gewinnspiel gibt es auch wieder. <3

Kerbholz -Cornelius Grenadill

Kerbholz Cornelius Grenadill

Ich bin total verknallt, und zwar in meine neue Sonnenbrille von Kerbholz. Ich habe mein Leben lang am liebsten Pilotenbrillen (oder auch „Pornobrillen“) getragen, nicht weil sie mir am besten standen, sondern weil ich am wenigsten bescheuert darin aussah. Ich habe mich irgendwann damit abgefunden, dass ich einfach kein Sonnenbrillengesicht habe. Doch als ich mich im Kerbholz Shop umsah und auf das Cornelius Grenadill Modell stieß, hatte ich gleich das Gefühl, da könnte sich was entwickeln. Und tatsächlich, als ich die Unisex Brille in Händen hielt und sie sich kurz danach an meine Nase schmiegte wusste ich: ich habe sie endlich gefunden. Eine Sonnenbrille, die mir steht, mir optisch gefällt und nachhaltig produziert wurde.

Cornelius Grenadill „Blackwood“: 139,00 €

Kerbholz Cornelius Grenadill

 

Veganer Nagellack von Kia Charlotta

Kia Charlotta Nagellack

Als Mädchen mag man sich ja hin und wieder gern mal die Fingernägel lackieren. Meistens ist das in vegan gar nicht so einfach möglich und schon gar nicht in schonend. Also habe ich angefangen zu recherchieren und bin recht schnell auf Kia-Charlotta gestoßen. Kia-Charlotta ist eine 100% vegane Beautymarke, sie ist damit tierversuchsfrei und achtet auf natürliche Inhaltsstoffe.

Kia-Charlotta arbeitet nach dem Motto „Beauty With a Soul“, was ich wunderschön finde.

Außerdem ist die Produktion darauf ausgerichtet so wenig wie möglich Müll zu produzieren. Die leeren Nagellackfläschchen können zum Beispiel beim Unternehmen recycelt werden. Kia-Charlotta produziert für die Sommer- und die Wintersaison jeweils 15 Farben, die an die Modetrends angepasst sind.

Kia Charlotta Nagellack

Ich selbst besitze den Nagellack „Think Big“, was ein wunderschönes tiefes blau ist und den cremigen Farbton „Believe“. Damit die Nagellacke möglichst lange halten ohne abzublättern, gibt es auch einen Top und einen Base Coat. Besonders habe ich mich auch über die liebevolle Verpackung der Nagellacke gefreut.

WIN WIN WIN

Kia Charlotta Nagellack

Heute kannst du 3 Farben deiner Wahl plus Top und Base Coat von Kia-Charlotta gewinnen. #wohohoooo

Teilnahme am Gewinnspiel

Gewinn: 3 Farben deiner Wahl plus Top und Base Coat von Kia-Charlotta.
Teilnahme: Beantworte folgende Frage in einem Kommentar unter diesem Beitrag: Nenne zwei Farbnamen der Sommerkollektion von Kia-Charlotta. Wichtig ist, dass du eine gültige E-Mail-Adresse angibst, über die wir dich im Falle eines Gewinns erreichen können. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 31.05.2018. Teilnahmeschluss ist der 6. Juni 2018 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Kia-Charlotta. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Kia-Charlotta ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

Hamamtuch von Yolunda

Hamamtuch Defne von yolunda

Ich weiß gar nicht mehr genau, wo ich das Hamamtuch „Defne“ das erste Mal gesehen habe. Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass ich sofort recherchiert habe, wo ich es bekommen kann. Und dann bin ich auf yolunda gestoßen und war direkt begeistert von der Unternehmensphilosophie des Berliner Online Shops.

Mein Hamamtuch benutze ich auch gerne mal als Schal oder als Decke am Strand und freue mich immer wieder, dass es so vielfältig einsetzbar ist. Ich habe sogar schon mehrfach ein Lob für meinen schönen „Schal“ bekommen. 🙂

Hamamtuch Defne von yolunda

Das Hamamtuch „Defne“ wurde von yolunda selbst entworfen und wird aus hochwertiger Bio-Baumwolle in der Türkei gewebt. Mein Tuch hat die Farbe „Jade“, auch die anderen Farben finde ich persönlich sehr ansprechend.

Da die Hamamtücher von yolunda aus hydrophiler Bio-Baumwolle hergestellt werden, sind sie pflegeleicht, sehr saugfähig und schnell wieder trocken.

Defne kostet 34,90 € und kann direkt im yolunda-Shop bestellt werden.

Hamamtuch Defne von yolunda

i+m Naturkosmetik

Mit diesem Favoriten stellen wir euch gleich ein ganzes Unternehmen vor: i+m Naturkosmetik.

i+m Freistil Serie

© i+m Naturkosmetik

i+m ist bereits seit 1978 in der Bio- und Naturkosmetikbranche aktiv und damit schon ein alter Hase in der Branche. i+m arbeitet nach den Werten FAIR, ORGANIC und VEGAN. Die Produkte des Unternehmens sind nach dem höchsten Standard für Bio-Kosmetik COSMOS ORGANIC sowie der Vegan-Blume der Vegan Society zertifiziert. Es werden ausschließlich kaltgepresste Öle und keine Konservierungsstoffe von i+m verwendet. i+m ist eine der Kosmetikmarken mit dem höchsten Fair-Trade Anteil in ihren Produkten. Und wäre das nicht schon genug, spendet i+m 40 % der Gewinne und unterstützt damit zum Beispiel das erste Frauenhaus Sambias.

Julia besitzt Produkte der „Freistil Sensitiv“-Serie – diese Serie riecht so unfassbar gut, dass ich Julia am liebsten nach dem Eincremen essen würde.
Ich benutze Produkte der „Wild Life for Men“-Serie und bin damit auch sehr glücklich.

i+m men

© i+m Naturkosmetik

 

„Mögest du glücklich sein“ von Laura Seiler

Mögest du glücklich sein Laura SeilerWer uns auch auf instagram folgt und uns häufiger liest, ist bestimmt schon mal über Laura Seiler bei uns gestolpert. Laura ist Mindfulness-Coach und verbindet Meditation, Manifestation und Achtsamkeit wunderbar mit persönlichem Weiterkommen. Ihr Buch „Mögest du glücklich sein“ können wir allen empfehlen, die ein kleines Handwerk zur Persönlichkeitsentwicklung immer auf ihrem Nachttisch liegen haben möchten. Super Buch!

Das Buch gibt es beispielsweise bei Thalia* zu kaufen.

Bärlauchgewürz von Lebensbaum

© Lebensbaum

Bärlauch findet man in hiesigen Wäldern wahrscheinlich nicht so einfach wie in Deutschland. Deshalb sind wir sehr froh, dass es das Zaubergewürz auch getrocknet von Lebensbaum gibt. Man kann zahlreiche Rezepte damit umsetzen, z.B. Kräuterbutter oder Pasta-Saucen.

Das Gewürz kostet 1,99€ und sollte es eigentlich in jedem gut sortierten Bio-Laden geben.

Alternativ kannst du es auch im Online Shop von Lebensbaum bestellen.

Lieblingsrezept des Monats

Unser Lieblingsrezept ist diesen Monat wieder nicht essbar, dafür macht es deine Yogamatte umso sauberer: Das DIY Yogamattenspray von YAY FOR TODAY. 🙂

Manduka Yogamatte - greenyogashop

Habt ihr selbst schon Erfahrung mit dem einen oder anderen dieser Produkte machen können? Wart ihr zufrieden?

Wir freuen uns über Meinungen in den Kommentaren. 🙂

*Werbelink

70 In Bloggeburtstag

GEPA – Fair und Mehr – Gewinnspiel

[Anzeige]

Bloggeburtstag

Anlässlich unseres zweiten Bloggeburtstages haben wir heute ein Gewinnspiel mit dem tollen Unternehmen GEPA – The Fair Trade Company für euch.

GEPA – The Fair Trade Company

Gepa LogoGEPA ist ein Unternehmen, das eine breite Palette an Produkten anbietet, die sich durch faire Produktion und fairen Handel – kurz durch faire Bedingungen für alle beteiligten Parteien auszeichnet.

Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Fairen Handel und das nachhaltige Wirtschaften zu fördern. Drei Kernziele stehen dabei im Fokus: Benachteiligte Produzenten im Süden fördern, den gewissenhafteren Konsum im Norden ankurbeln und die Einflussnahme auf Welthandelsstrukturen durch politische Arbeit und Lobbyarbeit.

Der Respekt vor Mensch und Natur ist bei GEPA zentrales Kriterium, das sich im Unternehmensmotto „fair+“ widerspiegelt. Dieses steht dafür, dass GEPA noch über die Mindestanforderungen der Fair Trade Kriterien hinausgeht und sich aktiv für die wirtschafliche Entwicklung und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Produktionsland einsetzt.

Eine enge Zusammenarbeit und der Verzicht auf Zwischenhändler ist der Weg, den GEPA dafür wählt. Dadurch wissen das Unternehmen und damit auch seine Kunden genau, wo das Produkt herkommt, unter welchen Bedingungen es hergestellt wurde und was die Arbeiter daran verdienen. Dadurch werden die verrichtete Arbeit und das Produkt selbst besser gewertschätzt und es entsteht eine größere Verbundenheit entlang der Produktionskette.

Auch der ökologische Anbau ist GEPA wichtig. Durch den Verzicht auf Pestizide beispielsweise wird gewährleistet, dass das Grundwasser nicht verschmutzt wird, von dem die Bevölkerung der umliegenden Dörfer abhängig ist.

Gewinnspiel

GEPA hat ein einzigartiges Produktpaket aus dem eigenen Shop für euch zusammengestellt, bestehend aus 6 tollen Produkten aus fairer Herstellung und fairem Handel.

  • 1x Schokolade Noir Lemon (vegan)
  • 1x Schokolade Noir Chili (vegan)
  • 1x Windlicht (rostfarben)
  • 1x Teelichter 4er Set
  • 1x Jute Korb
  • 1x Bio Café Maliba

Gepa Produktpaket

Teilnahme am Gewinnspiel

Gewinn: 1 Produktpaket aus dem GEPA Shop, bestehend aus den oben aufgeführten 6 Produkten.
Teilnahme: Beantworte folgende Frage in einem Kommentar unter diesem Beitrag: Wie viele Unterpunkte finden sich unter dem Menüpunkt "Essen & Genießen" im GEPA Shop? Wichtig ist, dass du eine gültige E-Mail-Adresse angibst, über die wir dich im Falle eines Gewinns erreichen können. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 25.05.2018. Teilnahmeschluss ist der 10.06.2018 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch GEPA. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an GEPA ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

61 In Bloggeburtstag/ GREEN LIFESTYLE/ Vegan/ Vegetarisch

Bloggeburtstag + Ben und Anna Gewinnspiel

[Anzeige]

Bloggeburtstag

Ihr Lieben!

Unser Blog hat Geburtstag, und darüber freuen wir uns riesig. Heute vor zwei Jahren hat „Der Veg ist das Ziel“ das Licht des Netzes erblickt und uns seitdem viel Freude bereitet und Zuversicht geschenkt. Wir sind wahnsinnig dankbar für jeden, der uns auf unserem Veg begleitet hat, ob durch nachkochen, Interaktionen auf Facebook, Merken bei Pinterest oder bei instagram followen. Vielen Dank euch allen! Ohne euch wäre das nicht möglich. Und ohne euch wäre es uns mit Sicherheit auch schwerer gefallen, den eingeschlagenen Veg zum Vegetarismus/Veganismus beizubehalten. Ihr gebt uns Durchhaltevermögen, wenn wir das Gefühl haben, nicht mehr zu können. Ihr gebt uns neuen Mut, wenn ihr uns schreibt, wie gut euch ein Rezept schmeckt. Ihr gebt uns Anstöße durch Kritik und Rückmeldungen, sodass wir uns stets verbessern und unseren Horizont erweitern können. Das wichtigste für Blogger wie uns seid nämlich ihr, die Leser. <3

Julia und Raphael

Julia und Raphael

Die Geschichte unseres Blogs begann Ende 2015, als wir – Julia und Raphael – uns entschlossen, von Berlin aus kurzerhand nach Südspanien auszuwandern. Dort angekommen, nachdem wir vier verschiedene Autos dafür aufwenden mussten (long story), entstand bald die Idee, einen Blog zu starten, der das Thema Nachhaltigkeit und Vegetarismus/Veganismus als Fokus haben sollte.

Und am 19. April 2016 war es dann so weit, unser Blog ging online mit einem unserer ersten Rezepte, damals noch vegetarisch (mit Ei), dem herzhaften Quinoa-Frühstück.

Viel ist seitdem geschehen, unsere Facebook Fans sind auf über 3.000 geklettert, auf instagram haben wir eine treue Followerschaft aufbauen können und bei Pinterest geht regelmäßig das eine oder andere Rezept viral.

Dies hier sind unsere persönlichen Lieblingsrezepte von unserem Blog:

  • Kichererbsensuppe mit Kurkuma und Ingwer
Kichererbsensuppe

Kichererbsensuppe

  • Veganer Kartoffelsalat mit Jackfruit

Veganer Kartoffelsalat mit Jackfruit

  • Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping
Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Anlässlich unseres Bloggeburtstags haben wir ab heute ein paar nette Überraschungen für euch. Angefangen mit einem Gewinnspiel von Ben und Anna.

Ben und Anna

Ben und Anna haben gemeinsam ein Unternehmen gegründet und es nach ihren eigenen Vornamen benannt. Die beiden haben nämlich lange nach Deodorants gesucht, die ihren Ansprüchen in Sachen Nachhaltigkeit gerecht werden: tierversuchsfrei, vegan, natürlich, ohne Aluminium, … Und da die Suche erfolglos blieb, haben sie sich entschlossen, es selbst zu produzieren.

Natürliches Deo von Ben und Anna

So taten sie es dann auch, und heute haben sie bereits sechs verschiedene Deodorants in ihrem Sortiment, deren Bezeichnung allein uns bereits einen wohligen Duft in die Nase zaubern:

  • Nordic Timber
  • Persian Lime
  • Indian Mandarine
  • Pink Grapefruit
  • Vanilla Orchid
  • Provence

Natürliches Deo von Ben und AnnaDie Deodorants basieren auf Natron, einem natürlichen Stoff mit desodorierenden und keimreduzierenden Eigenschaften. Der Zusatzstoff Maranta Arundinacea (Pfeilwurz) sorgt für eine trockene Achsel. Auch die weiteren Inhaltsstoffe sind zu 100% natürlichen Ursprungs und alle sechs Deos sind vegan, aluminium- und tierversuchsfrei.

Außerdem hat das Unternehmen eine Enthaarungspaste mit dem namen „Sugar Gold“ entwickelt, die ebenfalls aus rein natürlichen Inhaltsstoffen besteht und dem Enthaaren kleinerer Hautpartien dient (z.B. Gesicht, Achseln, Bikinizone).

Zertifiziert vegan und natürlich sind die Deos durch die „Veganblume“ der Vegan Society England und das „natural ICADA“ Siegel der EcoControl GmbH.

Die Duftrichtungen Nordic Timber und Pink Grapefruit konnten wir bereits am eigenen Leibe testen und wir waren von den Düften und der Effektivität der beiden Deos restlos überzeugt.

Gewinnspiel

Wir haben von Ben und Anna ein tolles Probepaket zu verlosen. Dies beinhaltet je ein Deo Persian Lime, Vanilla Orchid und Pink Grapefruit sowie ein Päckchen Sugar Gold. Damit kannst du gleich einen Eindruck gewinnen und herausfinden, welches dein neues Lieblingsdeo wird. 😉 Viel Glück!

Natürliches Deo von Ben und Anna

Teilnahme am Gewinnspiel

Gewinn: 1 Probepaket von Ben und Anna mit drei Deos und einer Enthaarungspaste.
Teilnahme: Beantworte folgende Frage in einem Kommentar unter diesem Beitrag: Aus wie vielen Sprachen kannst du auf der Ben und Anna Webseite wählen? Wichtig ist, dass du eine gültige E-Mail-Adresse angibst, über die wir dich im Falle eines Gewinns erreichen können. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 18.04.2018. Teilnahmeschluss ist der 24.04.2018 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Ben und Anna. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Ben und Anna ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

0 In GREEN LIFESTYLE/ Nachhaltige Unternehmen

monomeer – ein Onlineshop ohne Plastik.

Susan Rößner - monomeer

Quelle: monomeer

Monomeer ist ein Onlineshop, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, umweltbelastendes Plastik zu vermeiden und durch nachhaltigere Alternativen zu ersetzen. Bereits im Dezember 2017 haben wir monomeer im Rahmen unseres Adventskalenders ausführlicher vorgestellt. Nun haben wir ein Interview mit Susan Rößner geführt, um von der Gründerin noch ein wenig meer über diesen besonderen Onlineshop zu erfahren.

Liebe Susan, stell dich gern erstmal vor!

Mein Name ist Susan Rößner, und ich bin die Gründerin von monomeer – Alles ohne Plastik. monomeer und ich leben am Bodensee in Konstanz.

Wie bist du auf die Idee gekommen monomeer zu gründen?

Nachdem ich den Film „Plastic Planet“ von Werner Boote gesehen hatte – das war 2013 – habe ich mich dazu entschieden, plastikfrei zu leben, habe aber dann schnell festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, Produktalternativen ohne Plastik aufzutreiben.

Und wenn ich mal etwas in einem Onlineshop gefunden hatte, kam es in einem riesigen Karton gefüllt mit Bubblewrap.

Da kam mir relativ schnell der Gedanke, dass es anderen vielleicht genau so geht und dass es gut wäre, einen Laden zu haben, in dem man die Ausrüstung für ein plastikfreies oder -armes Leben bekommt.

Susan Rößner - monomeer

Susan Rößner – Gründerin von monomeer, Quelle: monomeer

Was macht monomeer so besonders?

Ich denke, dass man bei monomeer besser als anderswo über die angebotenen Produkte informiert wird. Wo werden sie hergestellt, wie sind sie verpackt, und in welcher Verpackung kommen sie bei monomeer an? Vor einiger Zeit haben wir noch eine zusätzliche Kategorie eingeführt, die darüber Auskunft gibt, ob ein Produkt vegan ist oder nicht.

monomeer

Wieviele Menschen arbeiten bei monomeer?

Wir sind zu dritt – meine beiden Mitarbeiterinnen Vera und Mateja und ich. Derzeit arbeitet zudem noch die allererste monomeer-Praktikantin hier.

Auf welches Produkt in deinem Shop bist du besonders stolz?

Bei vielen Produkten ist es ja sicherlich gar nicht so einfach, diese ohne Plastik zu bekommen. Besonders stolz bin ich auf die Nachfüllpacks der Vömel Zahnseide, die es bei monomeer und inzwischen auch in vielen anderen Läden in der Papiertüte gibt. Ursprünglich hat Vömel die Nachfüllröllchen nämlich in kleine Kunststofftüten verpackt. Da es aber keinen Sinn ergibt, die Zahnseide zwar im Glasflakon, die Nachfüllpacks aber in Plastiktütchen anzubieten, habe ich bei Vömel nachgefragt, ob das nicht auch anders geht. Und siehe da: Die Firma war total offen für Papiertüten. Ob sie komplett auf Plastiktüten verzichtet, kann ich zwar nicht sagen, aber für unverpackt-Läden verwendet Vömel die Papiertüte inzwischen standardmäßig.

Susan Rößner - monomeer

Quelle: monomeer

Was fehlt noch im monomeer-Shop, was du gern anbieten würdest, aber noch nicht in plastikfrei finden konntest?

Wimperntusche! Zwar gibt es, so weit ich weiß, hier und da Produkte, die pastenartig sind und als Wimpernfarbe verwendet werden können – aber so eine richtige mit Bürstchen wäre schön.

Wie verschickt ihr eure Produkte?

Die Produkte verschicken wir natürlich plastikfrei: Im Pappkarton, mit Füllmaterial aus Papier oder auch mal aus wiederverwendeten Mais-Chips, und mit Papierklebeband drumherum. Und die Kundinnen und Kunden, die sich statt für neues für benutztes Versandmaterial entscheiden, bekommen sogar 50 Cent Nachlass auf die Versandkosten.

Dein ganz persönlicher Nachhaltigkeitstipp:

Da es beim Klimawandel jetzt echt um die Wurst geht: Bitte nicht mehr fliegen, wenigstens nicht mehr innerhalb Deutschlands.

Vielen Dank für das schöne Interview, liebe Susan!

Der Nachhaltigkeitstipp erfreut uns besonders, da er auch unserem Empfinden nach sehr wichtig ist und gleichzeitig sehr vernachlässigt wird.

0 In Kuchen & Co./ Laktosefrei/ REZEPTE/ Süßes/ Vegan/ Vegetarisch/ Zuckerfrei

Vegane Zitronentarte

Vegane Zitronentarte

  • Zubereitungszeit: 30 min zzgl. Einweich- und Kühlzeit
  • Portionen: 1

Diese vegane Zitronentarte hat Julia eines Nachmittags kreiert, als wir von unserer Freundin Kathi ein paar Zitronen geschenkt bekommen hatten, mit denen wir in der Küche sonst nicht viel anzufangen wussten. Ein bisschen auf das Michael’s Regret Rezept geschielt, ein Bisschen improvisiert und voilà, die vegane Zitronentarte war fertig.

Vegane Zitronentarte

Zutaten – Vegane Zitronentarte

Es wird ein Blender/Hochleistungsmixer benötigt – wir verwenden den OmniBlend V – sowie eine Backform und ein Tiefkühlschrank.

Für den Boden:

Alternativ normale Datteln verwenden und 2h in Wasser einweichen

Für den Belag:




zum Einfetten der Backform


Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Vegane Zitronentarte

Zubereitung – Vegane Zitronentarte

  1. Zunächst die Cashewkerne 6 – 8 Stunden einweichen.
  2. Für den Boden den Buchweizen rösten. Dafür den Buchweizen in einer bereits erhitzten Pfanne bei hoher Flamme unter ständigem Rühren rösten. Das geht ganz schnell, sollte nur ca. drei Minuten dauern (nicht anbrennen lassen).
  3. Nun die Medjooldatteln entsteinen und in den Hochleistungsmixer geben, ein wenig anmischen und gleich darauf den Buchweizen hinzufügen. Nun kurz weitermixen, bis sich eine einigermaßen einheitliche Konsistenz bildet. Medjooldatteln sind von Natur aus sehr weich, das wird also recht einfach gehen und kann notfalls auch mit der Hand zurechtgeknetet werden. Bei anderen Dattelarten kann es dem Mixer schon etwas mehr abverlangen und es muss viel manuell umgerührt werden, wobei das Einweichen dem bereits entgegenwirkt.
  4. Die Masse nun in eine mit Backpapier ausgelegte und an den Rändern mit dem Kokosöl eingefettete Springform (ø zwischen 22 und 26 cm, der Kuchen wird entsprechend flach oder hoch) geben und gleichmäßig am Boden plattdrücken. Dann die Blaubeeren gleichmäßig darauf verteilen.
  5. Nun zur Füllmasse: Hierfür alle Zutaten außer dem Kokosöl – also Cashewkerne, Zitronensaft, Vanillepulver, Reismilch, Ahornsirup und Salz – in den ausgewaschenen Mixer geben und zu einer cremigen, einheitlichen Masse verrühren.
  6. Schließlich die Füllung in die Springform geben, glattstreichen und für mindestens zwei Stunden in den Tiefkühlschrank stellen.
  7. Dort hält sich die Tarte sehr lang. Eine halbe Stunde vor Verzehr sollte sie herausgenommen werden.

Vegane Zitronentarte

Pinne unsere vegane Zitronentarte weiter


Wenn du Spaß am Nachmachen unseres Rezepts hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Werbelink.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Fair Fashion/ GREEN LIFESTYLE/ Nachhaltige Unternehmen

Wo bekomme ich faire und ökologische Unterwäsche her?

[Enthält Werbung]

In unserem Beitrag „Nachhaltig angezogen: Ethical Fashion, Eco Fashion, Fair Fashion“ haben wir euch bereits dargelegt, weshalb wir es sehr wichtig finden, nachhaltige, faire Mode zu tragen.

Um nicht nur in der Theorie zu bleiben, stellen wir euch in diesem Beitrag gezielt schöne, stilvolle ökologische Unterwäsche für Männer und Frauen vor. Wir haben uns dafür mit ThokkThokk, recolution, AIKYOU und grundstoff zusammengetan und freuen uns sehr euch ausgewählte Stücke dieser Shops und Labels zu präsentieren.

Ökologische Unterwäsche bekommst du bei:

AIKYOU

Fair Fashion Unterwäsche

AIKYOU ist ein Label für wunderbare Frauenunterwäsche aus sagenhaften Stoffen. Das Label ist auf kleine Größen bis zu einem B-Cup spezialisiert.

recolution

recolution ist ein Produzent von Kleidung und Accessoires, dessen Produkte ausschließlich öko, fair und vegan produziert werden, was sie mit der GOTS- und der PETA-approved-vegan-Zertifizierung unterstreichen.

grundstoff

Fair Fashion Unterwäsche

grundstoff ist ein toller Online Shop mit einer enorm großen Auwahl an Kleidung verschiedener Labels und auch einer „Hausmarke“. Bei allen Produkten im Shop besteht grundstoff auf Nachhaltigkeit . So finden sich auch hier Produkte mit dem Fair Wear Foundation-, dem GOTS-, dem Fairtrade cotton-, dem Peta approved vegan- und dem FSC-Siegel. Wie der Name schon sagt, zeichnet sich grundstoff vor allem dadurch aus, dass man hervorragende Basics bekommt. Genau richtig also, um sich nach nachhaltiger Unterwäsche umzusehen.

ThokkThokk

Fair Fashion Unterwäsche

ThokkThokk wurde 2008 von VFX Johow gegründet und steht für eine Kleiderproduktion mit inspirierten Designs aus ökologischen Rohstoffen und mit hohen sozialen Standards entlang der Lieferkette. Das verwendete Material ist stets nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS), Öko-Tex Standard 100, Soil Association oder der Fair Wear Foundation (FWF) zertifiziert. Im Dezember haben wir bereits ausführlicher über ThokkThokk berichtet.

..und natürlich vielen anderen guten Labels.

Wir möchten uns jedoch heute in diesem Beitrag auf die vier genannten konzentrieren.

Gehen wir ins Detail.

Ökologische Frauenunterwäsche von AIKYOU

Fair Fashion Unterwäsche

AIKYOU mit seinen liebevollen Designs ist mir besonders ans Herz gewachsen. Vielleicht auch, weil ich mit der wahnsinnig sympathischen Chefin persönlich kommunizieren durfte und ich dabei einfach gemerkt habe, wieviel Herzblut sie in das Label aus Karlsruhe steckt. Ich habe mich bei meiner Auswahl sehr gut beraten gefühlt. Bei der Farbe hat mich Gabriele dazu bestärkt mal etwas anderes als schwarz oder weiß auszuprobieren und siehe da, ich bin ganz begeistert von „puder“, was ich mir von selbst wahrscheinlich nicht zugelegt hätte. Bis ich meine Unterwäsche von AIKYOU in den Händen hielt, wusste ich übrigens nicht was mich erwarten würde und bin sehr glücklich mit dieser schönen Unterwäsche. Ich finde es besonders toll wie weich das Material ist.

Sehr, sehr gut am Shop von AIKYOU finde ich, dass einem sehr bei der Auswahl der Größe geholfen wird. Es finden sich bei jedem Produkt detaillierte Tabellen, die einen bei der Wahl der richtigen Größe unterstützen.

Preise:
Bustier Jackie: 39,20€
Bikini Slip Carine: 23,20€

Ökologische Unterwäsche aus dem grundstoff-Shop

Männerunterwäsche aus dem grundstoff-Shop

Fair Fashion Unterwäsche

Fair Fashion Unterwäsche

Diese Trunkshorts aus dem grundstoff-Shop sind von der Marke Albero unter fairen Bedingungen produziert und erfüllen die strengen Vorgaben des GOTS. Sie sind aus 95% Bio-Baumwolle und 5% Elastan und tragen sich sehr angenehm. Das 3er Pack ist gerade im Angebot.

Preise:
Trunkshorts: 14,95 €
Trunkshorts 3er Pack: 38,38 €

Frauenunterwäsche aus dem grundstoff-Shop

Fair Fashion Unterwäsche

Was mir am grundstoff-Shop besonders gut gefällt, ist dass man sich passend zu einem BH gleich mehrere Slips zulegen kann. Preislich ist grundstoff mein Favorit, da man hier wirklich gute Unterwäsche zu einem sehr moderaten Preis bekommt.

Fair Fashion Unterwäsche

Die Unterwäsche, die ich mir ausgesucht habe, ist von comazo earth und trägt sowohl das GOTS als auch das Fair Trade Siegel. Besonders wichtig war mir außerdem, einen BH ohne Bügel und Fütterung auszuwählen, da ich das im Alltag, beim Yoga und aus gesundheitlichen Gründen als wesentlich besser erachte. Der BH bietet einen guten Sitz und ist auch gut verstellbar, falls er mal zu eng oder zu locker sitzt.

Preise:
BH: 29,95€
Jazz-Pants: 11,95€
Jazz-Pants 3er Pack: 25,25€

Ökologische Männerunterwäsche von recolution

Fair Fashion Unterwäsche

Die Boxerbriefs in der Farbe navy von recolution gefallen mir sehr gut. Sie tragen sich sehr bequem und die kräftige Farbe ist schön anzuschauen. Das Material ist 100% Bio-Baumwolle und ist fair gehandelt und GOTS-zertifiziert. Sie kommen in den Farben navy, black oder stripes grey melange/black.

Preise:
Boxerbriefs navy: 19,90 €

Ökologische Unterwäsche von ThokkThokk

ThokkThokk hat sowohl Unterwäsche für Frauen als auch für Männer im Angebot.

Männerunterwäsche von ThokkThokk

Fair Fashion Unterwäsche

Die TT15 Boxershort Print Plus castlerock von ThokkThokk ist aus Fair Trade und GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle gefertigt und gefällt mir aufgrund des Musters besonders gut. Wie die Artikelbeschreibung passend suggeriert, sieht man damit auch mit heruntergelassenen Hosen noch gut aus. 😉

Preis:
TT15 Boxershort Print Plus castlerock: 14,95 € (reduziert von 18,95 €)

Frauenunterwäsche von ThokkThokk

Fair Fashion Unterwäsche

Die Panties von ThokkThokk haben ein sehr angenehmes Material und bieten eine sehr gute Passform. Es gibt verschiedene Ausführungen von Panties im Shop, die sich sehr gut als Basics machen. Ich gebe zu, ich hätte diese wunderbaren Slips bügeln können, bevor ich sie vor die Linse genommen habe.. 😉

Preise:
Die Panties die ich mir ausgesucht habe sind momentan im ThokkThokk-Shop auf 14,95€ reduziert. Ich finde das ist ein sehr guter Preis für gute Qualität.

Wir hoffen, der Beitrag hat dir gefallen und du hast Lust bekommen, deine Unterwäsche-Schublade ebenfalls auf nachhaltig umzustellen.

 

5 In GREEN LIFESTYLE/ Wissenswertes

Nachhaltig angezogen: Ethical Fashion, Eco Fashion, Fair Fashion

fair fashion

Wir finden Fair Fashion gehört zu einem nachhaltigen Lebensstil ebenso dazu, wie Lebensmittel aus ökologischem Anbau zu konsumieren, so wenig wie möglich zu fliegen (weniger als einmal pro Jahr) und so wenig Müll wie möglich zu produzieren.

Wenn man Zuschauer hat, ist es manchmal einfacher, einen Vorsatz umzusetzen, weil man es auf einmal nicht mehr nur für sich selbst tut.

Fast 2 Jahre ist es nun her, dass wir uns zusammengesetzt und „Der Veg ist das Ziel“ gegründet haben. Damals war die Hauptidee, dass der Blog uns dabei helfen sollte, unserem Entschluss treu zu bleiben: Keine Tiere und auch immer weniger tierische Produkte konsumieren. Wenn man Zuschauer hat, ist es manchmal einfacher, einen Vorsatz umzusetzen, weil man es auf einmal nicht mehr nur für sich selbst tut.

Insofern habt ihr uns auf unserem Veg sehr unterstützt, so wie auch wir hoffen, euch mit unseren Rezepten ein wenig Unterstützung oder doch zumindest Inspiration gegeben zu haben. Vielen Dank dafür.

Die zweite Funktion unseres Blogs besteht darin, uns ein Sprachrohr zu geben, um die Aspekte der Nachhaltigkeit zu beleuchten und niederzuschreiben, die uns begegnen. So schrieben wir über nachhaltige Banken und Stromanbieter, über nachhaltige Messen und Festivals, lokale Bioläden und über weniger Plastikkonsum (Gastbeitrag von Jenni von Mehr als Grünzeug).

Und auch nachhaltige, faire Mode fand schon häufiger unsere Aufmerksamkeit (z.B. hier hier oder hier.) Jedoch ist uns dieses Thema so wichtig, dass wir ab sofort regelmäßig darüber schreiben möchten. Aber fangen wir mal ganz von vorne an:

Was ist nachhaltige Mode?

fair fashion

Nachhaltige Mode hat viele Namen: Eco Fashion, Fair Fashion, Ethical Fashion, Faire Mode und vieles mehr. Die einzelnen Ausprägungen unterscheiden sich durch ihren jeweiligen Schwerpunkt, durch Feinheiten oder sind ein Zusammenschluss aus mehreren Ausprägungen. Wir persönlich verstehen unter nachhaltiger Mode Kleidung, aber auch Accessoires, die unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt werden. Fair bedeutet, dass die Arbeiter*innen angemessen (existenzsichernd) entlohnt werden, dass keine Kinderarbeit toleriert wird und dass die Arbeiter*innen keinen besonderen gesundheitlichen Risiken wie toxischen Färbemitteln ausgesetzt werden. Für uns geht nachhaltige Mode auch mit Stoffen aus biologischem Anbau einher, da damit eine langfristige Bodenfruchtbarkeit gewährleistet werden kann. Auch legen wir Wert auf eine CO2-arme oder sogar CO2-neutrale Produktion. Am besten sind die Kleidungsstücke vegan und/oder aus recycelten Materialien hergestellt.

Wir benutzen Fair Fashion synonym zu Eco Fashion und Ethical Fashion, etc. auch wenn sich hier die Geister scheiden und richtige Fashionistas nun mit den Augen rollen mögen! 😉 Um es etwas transparenter zu gestalten haben wir ein paar Definitionen  herausgesucht:

Das Lexikon der Nachhaltigkeit definiert Fair Fashion wiefolgt:

„Wie der Name „Faire Mode“ oder zu englisch „Fair Fashion“ bereits vermuten lässt, wird Faire Mode nach fairen und ökologisch korrekten Produktionsbedingungen hergestellt. Das Angebot für faire Mode ist heutzutage enorm – sowohl in Geschäften als auch online – und deckt insbesondere typische Freizeitmode ab. Demzufolge befindet sich darunter alles – von T-Shirts über Sweatshirts, Kapuzenpullover, Trainingshosen, Leggings sogar bis hin zu einfachen Laufschuhen.“

Es beschreibt überdies die Begriffe „Grüne Mode“ , „Green Fashion“ oder „Öko-Mode“ wie folgt:

Die Begriffe „Grüne Mode“ , „Green Fashion“ oder „Öko-Mode“ stehen nicht nur für die Verwendung von nachhaltigen Stoffen und fairen Produktionsbedingungen, sondern auch für einen „Grünen Lifestyle“.

Wikipedia (ups) definiert Ethical Fashion wie folgt:

Ethical Fashion ist eine Begriffsneuschöpfung, die ein Konzept ethisch und ökologisch korrekter industrieller Kleidungsfertigung bezeichnet. Ähnlich wie social fashion, eco fashion oder Öko-Mode versucht ethical fashion eine Symbiose von Mode mit humaner Fertigung und Umweltverträglichkeit.

Wie man sieht gibt es einige Übereinstimmungen und meist Feinheiten, die zu einer Unterscheidung führen. Wir benutzen an dieser Stelle weiterhin den Begriff „Fair Fashion“ (oder deutsch „Faire Mode“) als Überbegriff für faire, nachhaltige, grüne, biologische Mode.

Warum ist nachhaltige Mode wichtig?

Dass sich niemand aussuchen kann, wo und unter welchen Umständen er auf die Welt kommt, sollte für die meisten Menschen Grund genug sein, sich die gleichen Rechte, Möglichkeiten und Lebensqualität für alle zu wünschen. Denn was ist fair daran, dass das zum dritten mal kaputt gegangene Smartphone das größte Problem eines 12-jährigen Jungen aus Deutschland ist, während ein 12-jähriges Mädchen aus Bangladesh die Sorge hat, dass sie heute nicht genug Geld verdient hat, um sich und ihre Geschwister zu ernähren. Das ist natürlich ein extremes Beispiel, aber es veranschaulicht die extrem unterschiedlichen Schicksale, die sich aus etwas so banalem wie dem Geburtsort ergeben können.

fair fashion

Die Gründe für eine Entscheidung für Faire Mode sind zahlreich und häufig nicht ganz einfach erklärt, wir möchten aber trotzdem den Versuch wagen, euch 5 Punkte mit an die Hand zu geben:

  1. Bei einem fairen Modelabel bezahlst du mehr für deine Kleidung – nicht, damit das Label oder der Shop mehr daran verdient, sondern damit die Arbeiter*innen in der Produktionsstätte fair für ihre Arbeit entlohnt werden.
  2. Nicht nur um die faire Bezahlung geht es bei der Entscheidung für Fair Fashion, auch um Sicherheit am Arbeitsplatz, ein regelmäßiges Einkommen und Kinderbetreuung der Arbeiter*innen sind wichtige Aspekte, um die sich nachhaltige Labels bemühen und die in der Fast Fashion Industrie vergeblich gesucht werden.
  3. Dank fairer Mode gelangen automatisch weniger Giftstoffe in unsere Umwelt, da meist zertifizierte Ökomaterialien eingesetzt werden. Nachhaltige Mode ist also auch immer eine Entscheidung für den Umweltschutz.
  4. Ist ein Kleidungsstück – oder welcher Gegenstand auch immer – teurer in der Beschaffung, gehst du naturgemäß vorsichtiger mit ihm um. Du bist mit deinem Smartphone sicherlich auch vorsichtiger als mit deiner Mütze, und lässt das eine weit weniger wahrscheinlich aus versehen in der U-Bahn liegen als das andere. So wertschätzt du ein fair produziertes und bezahltes Kleidungsstück auch besser und kaufst nicht mehr so häufig Neues ein, wenn du etwas mehr für ein Teil ausgibst.
  5. Mit Fair Fashion setzt du ein Zeichen in deiner Umgebung. Wenn du nach deinem tollen Pulli oder deiner schönen Hose gefragt wirst, dann kannst du einfach kurz erzählen, was es damit auf sich hat. Wer weiß, wem du damit den richtigen Denkanstoß gibst.

Infos zum Thema Fair Fashion

Spätestens seitdem im April 2013 der Rana Plaza-Komplex eingestürzt ist, eine Fertigungsfabrik für Kleidung in Bangladesh, wird das Thema Fair Fashion häufiger betrachtet und gewinnt immer mehr an Wichtigkeit.

Anlässlich des furchtbaren Unglücks wurde der Fashion Revolution Day gegründet, aus dem später sogar die Fashion Revolution Week resultierte. Innerhalb einer Woche im April wird hier Global auf das Thema Fair Fashion aufmerksam gemacht. Immer mehr Menschen stellen dazu ihren Kleidungsherstellern und -händlern die Frage „Who made my clothes?“. Immer mehr Menschen wenden sich von Fast Fashion Unternehmen wie Primark, H&M und Co. ab und erkennen, dass es sinnvoller ist, auf langlebige Kleidung in guter Qualität zu setzen. Auch werden große Kleidungshersteller immer häufiger in die Kritik genommen und unter Druck gesetzt, die Arbeitsbedingungen der Näher*innen zu verbessern und den Einsatz von giftigen Chemikalien, die sie für die Produktion einsetzen, einzudämmen.

fair fashion

Einige unserer Bloggerkolleg*innen haben schon sehr tolle Beiträge zu diesem Thema verfasst, und wenn wir sie doch nicht alle erwähnen können (obwohl gerne wollen), bekommt ihr hier eine kleine Auswahl:

Serintogo

Serintogo berichtet eindrucksvoll, wie sich ihre Einstellung gewandelt hat und was die Auslöser dafür waren – sehr mitreißend geschrieben.

Mehr als Grünzeug

Jenni von Mehr als Grünzeug beleuchtet, weshalb wir uns gerne von günstiger Kleidung und billiger Ware einlullen lassen und wie wir dieses Verhalten ändern können.

Umweltgedanken

Bei Umweltgedanken hat Anja einen ausführlichen Bericht über Baumwolle und ihre Bedeutung in unserer Gesellschaft und der Umwelt verfasst.

minimal vegan

Alina beschreibt auf ihrem Blog minimal vegan, wie sie Fast Fashion hinter sich ließ und warum.

miss interpreted

Bei miss interpreted bekommt ihr einen Guide, wie ihr am besten mit fairer und nachhaltiger Mode anfangt. Ausmisten, Listen machen, verstehen was wirklich nötig ist. Das alles gibt es im kostenlosen E-Book: The Alt. Fashion Guide.

Peppermynta

Es haben sich einige Siegel etabliert, die faire und nachhaltige Mode auszeichnen. Dazu gehören z.B. das mittlerweile sehr bekannte GOTS-Siegel oder die Fair Wear Foundation. Bei Peppermynta findest du einen ausführlichen Siegel-Guide.

Kissen und Karma

Wie ein Krimi liest sich Corinnas Artikel „Der Preis von billiger Kleidung – Ein Insiderbericht.“ Der Artikel ist sehr gut und deckt Fakten auf, von denen man nicht mal eine leiseste Idee hat, wenn man sich schon ein bisschen mit dem Thema auseinander gesetzt hat.

Wardrobe Revolution

Der Wardrobe Revolution Guide wurde von einer Gruppe Blogger*innen aus dem Fair Fashion Bereich zusammengestellt und bietet zahlreiche Infos, um den eigenen Kleiderschrank nachhaltiger zu gestalten. Das E-Book kann kostenlos heruntergeladen werden.

Wir hoffen, wir konnten euch damit einen kleinen aber feinen Einstieg in die Welt von fairer und nachhaltiger Mode bieten. In den nächsten Tagen verraten wir euch, was wir drunter tragen und warum nachhaltige Unterwäsche wichtig für uns ist.

0 In Frühstück/ Glutenfrei/ Laktosefrei/ REZEPTE

Veganes Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam

Veganes Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Portionen: 2

Leute ich weiß nicht, wie es euch geht, aber wir frühstücken ja total gerne. Wenn man mich fragte, was denn meine größte Stärke oder meine beste Charaktereigenschaft sei, würde ich „frühstücken“ antworten.

Jetzt haben wir früher immer gerne ein Quinoa-Frühstück gegessen, das aus Quinoa, Ei und Lauch und noch ein paar anderen Leckereien bestand. Nun haben wir das Rezept veganisiert und regionalisiert und somit an unseren Blog angepasst. Es nennt sich veganes Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam – und es schmeckt uns nach wie vor hinreißend. Die gepuffte Hirse ersetzt hier das nicht-regionale gepuffte Quinoa. Aber nun genug geplappert, los geht’s mit dem Rezept.

Veganes Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam

Zutaten – Veganes Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam










Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Veganes Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam

Zubereitung – Veganes Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam

  1. Als allererstes wird der Lauch halbiert und in recht feine Halbringe geschnitten. Nun wird er mit etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver und ausreichend Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze angebraten.
  2. Währenddessen kannst du nun schonmal die zwei Schalen vorbereiten, in denen das Frühstück nachher serviert wird. Dafür teilst du zunächst die gepuffte Hirse auf die beiden Schalen auf.
  3. Dann schneidest du die Tomate in kleine Würfelchen, fügst ihr ein wenig Salz und Pfeffer hinzu und verteilst sie ringförmig an den Rändern der Schalen. Vergiss nicht, den lauch in der Pfanne immer mal umzurühren, sodass nichts anbrennt.
  4. Sind die Schalen soweit mit Hirse und Tomate bestückt, sollte auch der Lauch so weit sein, sich mit den Kichererbsen zu vereinen (es sollten etwa 8 Minuten vergangen sein). Dreh die Hitze nach Zugabe der Kichererbsen ein wenig höher und würze nocheinmal mit den genannten Gewürzen nach. Nach weiteren 5-10 Minuten kannst du die Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Gib nun die das Lauch-Kichererbsen-Gemisch in die Mitte der Schalen, garniere das ganze noch mit etwas Leinöl und ein paar Sesamkörnern und voilà: Fertig ist das vegane Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam.

Veganes Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam

Kennst du schon unsere anderen Frühstücksvorschläge, wie unser glutenfreies Frühstück mit Avocado und Croûtons oder die Overnight Oats?

Pinne unser Rezept „Veganes Hirsefrühstück mit Kichererbsen und Sesam“ weiter!

Wenn du Spaß am Nachmachen unseres Rezepts hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


9 In EMPFEHLUNGEN/ GREEN LIFESTYLE/ Monatliche Favoriten

Unsere Februar Favoriten – vegan und nachhaltig

Februar Favoriten vegan und nachhaltig

Die Produkte, die wir in diesem Beitrag empfehlen, wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Besser spät als nie: Hier sind unsere Favoriten des Monats Februar! 🙂 Psst. Es gibt auch wieder was zu gewinnen! 🙂

 

Caté – das Koffeingetränk aus der Kaffeekirsche

Caté Wachmacher
Caté ist neu. Nicht nur das Unternehmen der beiden Gründer Bastian und Bastian, sondern die Idee, die hinter dem Getränk steht. Bei Caté handelt es sich nämlich um ein starkes Koffeingetränk – den Gründern nach wirkt ein 0,33 l Fläschchen wie 2 Espressi – das aus einem Nebenprodukt in der Kaffeeherstellung entsteht: Der Kaffeekirsche.

Die Kaffeekirsche umgibt die Kaffeebohnen und wird normalerweise einfach entsorgt, nachdem sie ihren wertvollen Inhalt freigegeben hat. Dabei birgt sie das Potenzial, eine weitere Erfrischungsgetränkerevolution zu entfachen, ähnlich wie es bei dem Mate-Tee zuging.

Tatsächlich erinnert der leicht säuerliche Geschmack von Caté sogar an das hype-Getränk, das aus dem Mate-Strauch gewonnen wird. Doch manifestiert sich auch eine leicht kirschige Note, wenn der kohlensäurehaltige Wachmacher so über den Gaumen schwappt.

Ich habe das Getränk probiert und sehr schnell bemerkt, dass ich eine sehr gute Idee in den Händen halte. Caté schmeckt hervorragend und ist eine tolle, erfrischende Alternative zum Kaffee, wenn man die Müdigkeit auch mal mit einem kühlen Getränk vertreiben möchte.

Das Unternehmen Caté überzeugt zudem durch seine enorm nachhaltig orientierte Philosophie. Denn diese gibt nicht nur der Kaffeefrucht eine neue Bedeutung, die ein bislang ungenutzes Nebenprodukt darstellt und nun den Bauern und Cafeteros in Panama eine größere Beschäftigungsmöglichkeit und ein zusätzliches Einkommen ermöglicht. Auch kommen für die Herstellung von Caté ausschließlich ökologisch angebaute Kaffeeplantagen zum Einsatz. Dabei werden die Rohwaren direkt gehandelt, und damit fair – oder sogar mehr als fair, wie das Unternehmen es ausdrückt – da keine Abgaben an Zwischenhändler anfallen und somit die Bauern höher an ihrem Produkt verdienen.

Darüberhinaus wird ein Teil des Umsatzes von Caté in Projekte investiert, die die Lebens- und Umweltbedingungen vor Ort verbessern.

Wir sind bereits jetzt große Fans und halten Caté in jeder Hinsicht für unterstützenswert. Denn wer unzufrieden damit ist, wie die mächtigen Staaten und Großkonzerne unserer westlichen Welt wirtschaften, dem wird schnell klar, dass wir ein besseres Gleichgewicht brauchen. Dazu gehört, die Ausbeutung von Regionen und ihren Bewohnern zu stoppen und sich für fairen Handel und Stärkung lokaler Wirtschaft einzusetzen.

Ein einfacher Schritt in diese Richtung ist, ein Unternehmen wie Caté zu unterstützen. Damit schmeckt das Getränk gleich noch doppelt so gut.

WIN WIN WIN

Caté

Heute kannst du ein Kennenlernpaket von Caté gewinnen.

Teilnahme am Gewinnspiel

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinnerin ist Claudia H. aus Köln

Gewinn: 1 Caté Paket, beinhaltet 2x 0,33l Caté-Getränk und 1 Päckchen Kaffeefrucht pur.
Teilnahme: Markiere Der Veg ist das Ziel und Caté bei Facebook mit "Gefällt mir" und beantworte folgende Frage in einem Kommentar unter diesem Beitrag: Gibt es Marken/Unternehmen, die du aus ethischen Gründen meidest? Es gibt keine "falsche Antwort". Wichtig ist, dass du eine gültige E-Mail-Adresse angibst, über die wir dich im Falle eines Gewinns erreichen können. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 27.02.2018. Teilnahmeschluss ist der 5. März 2018 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Caté. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Caté ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

Baobab-Pulver von GrünHochZwei

Baobab von GrünHochZwei

Das StartUp GrünHochZwei haben wir euch ja bereits letztes Jahr in unserem Rezept „Pancakes mit Bananen und Heidelbeeren“ vorgestellt. Nun haben sie ihr Sortiment um neue Produkte erweitert, unter anderem auch um Baobab-Pulver, welches wir uns mal genauer anschauen durften. Baobab ist der Name des afrikanischen Affenbrotbaums, dessen Bestandteile fast alle zur Herstellung von Arzneimitteln genutzt werden. Das Baobab-Pulver stammt aus den Früchten des Baums, die inzwischen als Superfood gelten. Es enthält sehr viel Vitamin C, Eisen, Magnesium und Calcium und wirkt antioxidativ. Da es in Pulverform daher kommt, kann man es einfach unter den Pflanzenjoghurt oder mit in Smoothies mischen. Mit dem Code „dervegistdasziel5“ kannst du übrigens 5% bei GrünHochZwei sparen.

GrünHochZwei Gutschein

 

Frauen-Jogginghose von recolution

Der Winter in spanischen Häusern kann sehr kalt sein, denn scheinbar sieht man in Spanien keinen Sinn dahinter, für vier kühlere Monate eine Heizung einzubauen. Eine Tatsache, über die sich sämtliche Zugezogene gerne austauschen. Wir haben das Glück, dass es in unserem Zuhause immerhin eine elektrische Heizung gibt, was zum einen leider sehr viel kostet und zum anderen auch nicht besonders gut für die Umwelt ist. Istfranz es doch in diesem Land, wo man eigentlich auf Solarenergie setzen könnte, verboten diese auf das eigene Dach zu setzen. Damit würde man ja die nationalen Energiekonzerne schädigen. Eine Ironie, die an eine Kanzlerin erinnern lässt, die einst Bundesumweltministerin war und heutzutage ihre Hände schützend über die Dieselmotoren deutscher Automobilkonzerne hält. #justsayin‘

Der Kälte in meinem Zuhause (draußen in der Sonne ist es meist wärmer) kann ich also meist nur mit guter Kleidung begegnen. Weshalb mein Kleidungsfavorit dieses Monats eindeutig meine recolution Jogginghose ist. Sie hält warm, ist aber zugleich nicht zu dick, sodass man sie auch gut im Sommer tragen kann. Das Material wirkt qualitativ sehr hochwertig auf mich und das Muster macht die Jogginghose sehr besonders. Aber seht selbst:

Jogginghose von recolution

recolution ist ein faires und ökologisches Modelabel aus Hamburg, das 2010 von zwei Freunden gegründet wurde. Das Unternehmen schreibt selbst über sich, dass Grüne Mode sein zukunftsfähiger Beitrag zur ökologischen und ökonomischen Entwicklung ist. Mit recolution bin ich persönlich bereits letzten Sommer in Kontakt getreten, da das Unternehmen unser Crowdfunding mit einem schicken Statement-T-Shirt unterstützt hat. Ich war direkt begeistert, da zum T-Shirt mit der Aufschrift „Green your City“, ökologische Pflanzensamen für Sonnenblumen mitgeliefert wurden.

Biokiste vegan von Franzi Schädel

Biokiste veganBiokiste vegan ist ein Rezeptebuch von der Bloggerin und Kochbuchautorin Franzi Schädel. Darin beschreibt sie ihre Lieblingsrezepte – z.B. Grundrezepte für Pflanzenmilch oder Aufstriche – die allesamt vegan sowie einfach und unkompliziert in der Zubereitung sind.

Es ist unterteilt in die vier Jahreszeiten und verwendet saisonale und regionale Zutaten. Gleich am Anfang der Sammlung findet sich außerdem ein Saisonkalender für regionales Gemüse.

Franzi Schädel schreibt auf ihrem Blog über Nachhaltigkeit und alles, was dazu gehört. Neben Bloggerin und Autorin ist sie vor allem Fotografin.

Das Buch gibt es beispielsweise bei Thalia* zu kaufen.

Fastentee von Lebensbaum

Fastkräuter LebensbaumFastenkräuter ist ein wahnsinnig leckerer Kräuteraufguss von Lebensbaum, der sich mit den Hauptzutaten Brennnessel und Mate vor allem für die Fastenzeit eignet.
Wir haben ihn während unserer 4-tägigen Fastenkur täglich getrunken und sind von seinem Geschmack begeistert.

Morgens hat er uns sogar für eine Zeit satt gemacht.

Lebensbaum ist ein Familienunternehmen, das 1979 von Ulrich Walter gegründet wurde und seither Kaffee, Tee und Gewürze in Bio-Qualität herstellt.

Lieblingsrezept des Monats

Unser Lieblingsrezept ist diesen Monat nicht essbar, sondern sorgt dafür, dass der Schmutz den so ein Essen hinterlässt, auch wieder verschwindet. Zumindest in Kombination mit ein paar anderen Faktoren. 😉 Es handelt sich nämlich um das selbstgemachte Spülmaschinenpulver von smarticular.

Spülmaschinenmittel

Habt ihr selbst schon Erfahrung mit dem einen oder anderen dieser Produkte machen können? Wart ihr zufrieden?

Wir freuen uns über Meinungen in den Kommentaren. 🙂

*Werbelink

5 In EMPFEHLUNGEN/ Yoga und Meditation

Saftfasten mit dem Fastenkasten – der Frühjahrsputz für Körper und Seele

[Anzeige]

Saftfasten

Schon seit längerem betreiben wir regelmäßig intermittierendes Fasten. Bei dieser Fastenform gibt es verschiedene Ansätze. Wir betreiben regelmäßig die 16:8 Fastenmethode. Dabei isst man 16 Stunden nichts und innerhalb von 8 Stunden Frühstück, Mittag und Abendbrot. Eine richtige Fastenkur haben wir jedoch beide noch nicht gemacht. Nun haben wir uns entschieden, im Februar eine Fastenzeit einzulegen. Da wir noch keine Vorstellung haben, was uns dabei erwartet starten wir mit einem dreitägigen Fastenprogramm.

Begleiten wird uns dabei der Fastenkasten von Voelkel, der uns mit allen während des Fastens benötigten Nährstoffen in Form von verschiedenen Säften versorgt. Wir machen also ein Saftfasten.

Nun haben wir uns natürlich vorher etwas belesen, wozu das (Saft-)Fasten eigentlich gut ist, worauf man achten sollte und in welchen Fällen ein Fasten nicht empfohlen is.

Warum Fasten?

Saftfasten

Fasten ist wie ein Frühjahresputz. Wem das Gefühl bekannt ist, das man bekommt, nachdem man stunden- oder auch tagelang das eigene Haus gefegt, geputzt, geschrubbt, gewischt, gewaschen und entmüllt hat, der weiß auch, wie wunderbar erfrischt und behaglich man sich schließlich fühlt, wenn die Arbeit getan ist. Man kann sich dann ganz entspannt und mit geordneten Möbeln und Gedanken neuen Ideen oder Projekten widmen.

Genauso kann man sich das Fasten vorstellen. Beim Fasten verweigert man seinem Körper feste Nahrung, die er normalerweise im Darm zerlegen würde, um die für ihn wichtigen Nährstoffe herauszuspalten und zu absorbieren. Das Fasten lässt den Körper entschlacken, wobei überalterte Zellen abgebaut werden und die Bildung neuer Zellen angestoßen wird. Alle Stoffwechselprodukte, die der Körper dabei entstehen lässt und nicht benötigt, werden über alle möglichen Wege ausgeleitet. Zum Beispiel über die Haut, die Nieren, den Darm, die Lunge und so weiter.

Vorbereitung auf das Fasten

Fasten ist nichts, was man einfach so von heute auf morgen anfängt. Daher lohnt es sich im Vorfeld z.B. ein Buch über das Fasten zu lesen, z.B. von Rüdiger Dahlke, oder sich eine gute Dokumentation über die Vorteile des Fastens anzuschauen. Sollten Krankheiten bekannt sein, ist es ratsam, sich zunächst medizinischen Rat einzuholen.

Beim Fasten wird uns schnell bewusst, wie viele Lebensmittel man eventuell in zu hohen Mengen zu sich nimmt. So haben wir schon häufig in Erfahrungsberichten anderer gelesen, dass sie insbesondere den plötzlichen Wegfall von Zuckerkonsum o.ä. sehr schnell und sehr stark, z.B. durch Kopfschmerzen gespürt haben. Wir empfehlen daher bereits eine Woche vor dem Start des Fastens auf typische Genussmittel wie Kaffee, Alkohol, Zucker, Salz und auch Weißmehl zu verzichten bzw. diese stark einzuschränken. Auch lohnt es sich bereits zuvor täglich ausreichend Flüssigkeit in Form von Wasser oder nicht zu starkem Tee zu sich zu nehmen.

Vor dem Fasten ist es ratsam, zudem einen Entlastungstag einzulegen. Weiter unten gibt es noch mal genauere Infos dazu.

Saftfasten mit dem Fastenkasten von Voelkel

Man kann auf verschiedene Weisen fasten. Wir haben uns für die Variante des Saftfastens entschieden. Dabei werden wir uns an einem Vorbereitungstag (Entlastungstag) von Schonkost ernähren und anschließend 3 Tage nur Saft und Tee (und natürlich Wasser) zu uns nehmen. Wichtig sind dabei auch das Abführen am ersten Tag zur Reinigung des Verdauungstraktes und die Aufbautage nach dem Fasten, an denen der Körper vorsichtig wieder an feste Nahrung gewöhnt wird. Dazu weiter unten mehr.

Fastenkasten Voelkel

Fastenkasten von Voelkel

Für das Saftfasten verwenden wir den Fastenkasten von Voelkel. Die im Fastenkasten enthaltenen Säfte unterstützen uns während des Fastens mit allen notwendigen Vitaminen und Spurenelementen. Er besteht aus jeweils 0,7 Liter der folgenden sechs Säfte:

  • Rote Beete Saft
  • Möhrensaft
  • Gemüsesaft
  • Sauerkrautsaft
  • Gemüse-Komposition
  • Fitness-Cocktail

Zusätzlich gibt es einen Fastenkräutertee von  Lebensbaum sowie spannenden Lesestoff zum Thema und eine Anleitung zum Saftfasten.

Mehr über die Säfte und den Fastenkasten erfährst du auf meinefastenzeit.de.

Fastenkasten Voelkel

Die Naturkostsafterei Voelkel haben wir bereits im Rahmen unseres Adventskalenders etwas näher beleuchtet und festgestellt, wie gut die Unternehmensphilosophie zu unserem Blog passt. Denn nicht nur, dass die Säfte in demeter-Qualität produziert werden und damit zu einer langfristigen Bodenfruchtbarkeit beitragen und auf schädliche Pestizide und Herbizide verzichten. Das Unternehmen unterstützt mit dem Verkauf zweier seiner Säfte auch das internationale Hilfswerk missio e.V., das in Syrien von Gewalt, Raub und Vertreibung bedrohten Menschen hilft. Auch ist Voelkel Förderkreismitglied im Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e. V. (B.A.U.M.), der sich europaweit für Sensibilisierung für Nachhaltigkeit und ihre Realisierung in der Wirtschaft einsetzt.

Wir laden dich gerne dazu ein, bei unserem Saftfasten mitzumachen. Wir werden unsere ersten Fastenerlebnisse täglich mit euch teilen und darüber schreiben, wie wir uns fühlen und was uns leicht oder schwer fällt. Da es uns sicher leichter fallen wird, wenn wir Unterstützung durch euch erhalten, würden wir uns natürlich über Mitfaster*innen freuen und über Austausch darüber, z.B. in unseren Kommentaren unter dem Beitrag oder via instagram.

Dafür dürfen wir unter euch auch einen Voelkel Fastenkasten verlosen, yay! (siehe weiter unten)

Nun aber erstmal zu unserem eigenen Fastenplan.

Saftfasten – unser Plan

Wir starten mit dem Entlastungstag am 20. Februar 2018. In der Woche davor bereiten wir uns gezielt auf das Fasten vor. Was das genau heißt, erfährst du unter den kommenden Punkten.

Fastenkasten Voelkel

Vorbereitungswoche für das Saftfasten

  • Genussmittel wie Zucker, Salz, Alkohol und Kaffee stark reduzieren
  • Mindestens 2 Liter Wasser oder nicht zu starken Tee pro Tag trinken
  • Täglich mindestens eine halbe Stunde bewegen, z.B. Yoga oder Spaziergänge

Entlastungstag

Einen Tag bevor wir mit den eigentlichen Fasten beginnen, legen wir außerdem einen Entlastungstag ein. Wir haben uns noch nicht entschieden, welche Variante wir dabei umsetzen werden. Voelkel selbst macht dazu 3 Vorschläge:

  1. Obsttag – 1,5kg Obst verteilt auf 3 Mahlzeiten.
  2. Kartoffeltag – 1,5 Kilo Pellkartoffeln verteilt auf 3 Mahlzeiten, die Kartoffeln können natürlich mit etwas Gemüse und einem gesunden Öl, wie z.B. Leinöl angereichert werden.
  3. Reistag – 150g Vollkornreis aufgeteilt auf 3 Portionen, auch der Vollkornreis kann mit Obst oder Gemüse angereichert werden

Zum Entlastungstag gehört auch die Reinigung des Darms. Dafür befindet sich im Fastenkasten von Voelkel der Sauerkrautsaft, von dem man morgens 1-2 Gläser trinken sollte. Hinzukommt das Abführen mit Hilfe eines Klistiers oder von Glaubersalz. Beides bekommt man in einer Apotheke, das Glaubersalz gibt es normalerweise auch in der Drogerie.

Fastentage 1-3

Vom 21. bis zum 23. Februar heißt es dann: Fasten! Täglich dürfen wir uns einen Liter der verschiedenen Voelkel-Säfte gönnen. Für Frostbeulen gibt es eine gute Nachricht: Man kann die Säfte auch warm genießen. Das klingt schon fast nach einer Suppe, toll oder? 🙂 Die Säfte können außerdem mit z.B. Ingwer oder Kurkuma verfeinert werden. Aber bitte kein Salz verwenden, denn dieses verringert den Reinigungsprozess des Körpers.

Medienfasten

Während des Fastens ist es wichtig, sich so gut wie möglich zu entspannen. Störenfriede wie das eigene Smartphone, Facebook, instagram oder auch zu viele Serien auf Netflix haben dann nichts mehr bei uns zu suchen. Da wir versprochen haben, dass wir täglich über unseren Fastenverlauf berichten, planen wir feste Computerzeiten ein. Gerade als Foodblogger oder Foodaddict ist es wahnsinnig wichtig, instagram nur mit Scheuklappen für eigene Beiträge zu benutzen. Denn – OMG – die ganzen wundervollen Fotos unserer Bloggerfreunde werden sicherlich sofort den Hunger anklopfen lassen.

Entspannungsprogramm – Yoga, Achtsamkeit und Meditation

ManduTrap

Statt mit dem Computer und unserer Arbeiten planen wir also, uns mit uns selbst zu beschäftigen. Yoga eignet sich besonders gut, um den Reinigungs- und Vitalisierungsprozess während des Fastens zu unterstützen. Im Heftchen zum Fastenkasten finden sich auch ein paar passende Yoga-Übungen.

Von der Meditation versprechen wir uns ebenfalls sehr viel, kann sie uns hoffentlich sehr gut dabei unterstützen, ein aufkommendes Hungergefühl besser in den Griff zu bekommen und ihm nicht zu viel Beachtung zu schenken. Wir empfehlen dazu eine geführte Meditation, zum Beispiel von der wunderbaren Laura Seiler.

Fastenbrechen

Fast genauso wichtig wie das Fasten selbst, ist das Fastenbrechen. Also der Wiedereinstieg in die normale Ernährung. Das Fastenbrechen ist sehr nützlich für einen Umstieg in neue Essgewohnheiten, wie z.B. einer veganen Ernährungsweise. Hat man seinen Körper erstmal von sämtlichen Genussfaktoren entwöhnt, fällt der Einstieg in eine gesündere Lebensweise danach deutlich leichter.

Update: Traditionell wird das Fastenbrechen mit einem mittelgroßen Apfel begangen, den man sehr lange im Mund kauen sollte, bis er fast flüssig wird. Bei einem Apfel kann das schon mal 20 Minuten dauern. Später kommt dann gut gedünstetes Gemüse, eine Gemüsesuppe und Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln oder Reis hinzu. In der Regel sollte die Dauer des Fastenbrechens ⅓ der gesamten Fastenzeit betragen, da der Vorbereitungstag mit einbezogen wird sind das bei uns also 1,33 Tage. Auch nach dem Fastenbrechen sollte man nicht direkt in die Vollen gehen, weshalb wir einen kleinen Speiseplan für euch aufgestellt haben.

Nach dem Fastenbrechen – Ein kleiner Speiseplan

Zum Frühstück nach dem Fastenbrechen ist ein leichteres Frühstück mit einer Tasse Tee und Obst ratsam. Wer gleich etwas festeres benötigt, dem legen wir unseren gesunden Hanfsamenshake oder unseren Rote Beete Latte ans Herz.

Gesunder Hanfsamenshake

Gesunder Hanfsamenshake

Rote Beete Latte

Rote Beete Latte

Zum Mittagessen darf es dann mit unserem Ratatouille oder einem marokkanischen Salat schon etwas herzhafter werden.

Ratatouille

Ratatouille

Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse

Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse

Zum Abendessen empfehlen wir unsere und eure Lieblingssuppe: Kichererbsensuppe mit Ingwer und Kurkuma.

Kichererbsensuppe

Kichererbsensuppe

Bitte hier deutlich weniger Salz und zuckerhaltige Lebensmittel wie Datteln hinzugeben, als in den Rezepten vermerkt.

Gewinnspiel Voelkel Fastenkasten

Wie weiter oben bereits erwähnt, gibt es einen Fastenkasten von Voelkel Naturkost zu gewinnen, bestehend aus folgenden sechs Säften:

  • Rote Beete Saft
  • Möhrensaft
  • Gemüsesaft
  • Sauerkrautsaft
  • Gemüse-Komposition
  • Fitness-Cocktail

jeweils 0,7 Liter.

Fastenkasten Voelkel

Diese Säfte und Moste sind alle mit dem EU-Bio- sowie mit dem strengeren Demeter-Siegel ausgestattet und stammen damit aus biologisch dynamischem Anbau in Deutschland. Außerdem sind die Säfte vegan und natürlich glutenfrei.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist „BioZisch“, wobei wir auch „Maximum Bio Energy“ haben gelten lassen.

Gewinn: 1 Fastenkasten von Voelkel.
Teilnahme: Melde dich über untenstehendes Formular zu unserem Newsletter an und beantworte die Gewinnspielfrage. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 08.02.2018 Teilnahmeschluss ist der 13.02.2018 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Voelkel. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Voelkel ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

 

0 In Adventskalender 2017

Türchen 24 – 3 x 1 Notizbuch aus Apfelpapier – Deutsche Umwelthilfe (DUH)

[Anzeige]

DUH Notizbuch aus Apfelpapier

Tag 24
3 x 1 Notizbuch aus Apfelpapier der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Hinter unserem 24. Türchen verstecken sich drei Notizbücher aus Apfelpapier, hergestellt von der Deutschen Umwelthilfe (DUH).

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 24

Zu gewinnen gibt es 3 Notizbücher der Deutschen Umwelthilfe e.V. – aus Apfelpapier! Ja, richtig gehört! Das Papier wird aus den Resten der Apfelsaftproduktion in Südtirol hergestellt – dem so genannten Trester. Ein tolles Beispiel, wie man mit einer visionären Idee und hochmoderner Technik etwas erschaffen kann, das einfach schön ist und gleichzeitig die Umwelt schützt.

DUH Notizbuch aus Apfelpapier

Was ihr dafür tun müsst? Sagt uns, wie ihr dieses Jahr zu Weihnachten Verpackungsmüll sparen wollt. Tipps dazu gibt es bei der Deutschen Umwelthilfe: http://www.duh.de/themen/recycling/abfallvermeidung/

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Gewinn: 3 x 1 Notizbuch aus Apfelpapier der Deutschen Umwelthilfe (DUH).
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 24.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 26. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch die Deutsche Umwelthilfe (DUH). Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

2 In Adventskalender 2017/ Bücher

Türchen 23 – „Gewürze“ Buch von Random House

[Anzeige]

Randomhouse

Tag 23
Buch „Gewürze“ von Random House. 
Vom 23. Türchen bekommt ihr das Buch „Gewürze“ von Lior Lev Sercarz, gestellt von Random House.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 23

Den Samstag- oder Sonntagvormittag genießen wir gern ein bisschen länger im Bett und sind froh, wenn uns dabei ein interessanter Lesestoff und natürlich der neueste Tipp unseres immerwährenden Nachhaltigkeitskalenders begleiten.

„Gewürze“ von Lior Lev Sercarz

Ein guter Begleiter ist das Buch „Gewürze“ von Lior Lev Sercarz – dem New Yorker Spice-Guru. „Gewürze“ ist 300 Seiten stark und unglaublich hübsch aufgemacht und illustriert. Auf den ersten Seiten führt es in die Welt des Autors ein und wie dieser zu seiner Leidenschaft kam – dem Kochen mit den verschiedensten Gewürzen. Er erzählt eindrucksvoll von seiner Gewürz-Philosophie und gibt Tipps zum Gewürzkauf, zu Gewürzmischungen und zur Aufbewahrung der kleinen Geschmacksschätze.

Auf den folgenden über 250 Seiten finden sich sämtliche Gewürze von A-Z. Jedem Gewürz wird eine Doppelseite gewidmet, die zahlreiche Informationen enthält. Es ist aufwendig illustriert – die gesamte Pflanze wird durch wunderschöne Zeichnungen dargestellt. Der Bestandteil bzw. die Bestandteile der Pflanze, die das Gewürz liefern, sind hübsch als Fotografie abgebildet.

Zu jedem Gewürz sind Informationen enthalten über

  • Geschmack und Aroma
  • Herkunft
  • Erntesaison
  • Verwendete Bestandteile
  • Wissenswertes
  • Traditionelle Verwendung

Außerdem gibt es Hinweise, Würztipps, Informationen mit welchen anderen Gewürzen das jeweilige Gewürz harmoniert und Rezeptideen.

Alles in allem ist das Buch ein wunderbares Werk, das jeder Zuhause haben sollte, der Gewürze liebt und mehr über deren vielfältige Anwendung erfahren möchte.

Zur Verfügung gestellt wird das Buch von der Verlagsgruppe Random House der Bertelsmann Stiftung.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Eine falsche Antwort gibt es nicht.

Herzlichen Glückwunsch Karin, du hast Gewonnen.

Gewinn: Das Buch „Gewürze“ von Random House.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 23.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 25. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Random House. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Random House ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

 

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

1 In Adventskalender 2017

Türchen 22 – 3 x 10€ Buchgutschein von Fairmondo

[Anzeige]

Buchgutschein von Fairmondo

Tag 22
3 x 10€ Buchgutschein von Fairmondo. Der 22. beschert euch einen von drei 10€-Gutscheinen für den Fairmondo Shop, Kategorie Bücher.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 22

Buchgutschein von FairmondoWer sich für Nachhaltigkeit und Veganismus interessiert wird sehr bald feststellen, dass wir Konsumenten eine ungeheure Macht besitzen, derer sich die meisten von uns jedoch nicht bewusst sind oder die ihnen sogar egal ist. Dabei ist es so wichtig, eine moralische und ethische Betrachtung in die Wahl des Produktes oder der Marke einzubringen. Denn wie auch eine ethische Bank dein Geld für die Förderung nachhaltiger und sozialer Projekte verwendet, so wird auch ein ethischer und fairer (Online-)Shop etwas sinnvolles mit dem von dir ausgegebenen Geld anfangen.

Ein solcher ethischer und nachhaltiger Onlineshop ist Fairmondo. Hinter Fairmondo steht nämlich kein Konzern mit Großinvestoren sonder eine Genossenschaft mit bereits über 2.000 Beteiligten, die gemeinsam Entscheidungen treffen.

Fairmondo ist ein Marktplatz, der auch kleinen Händlern und Privatpersonen die Möglichkeit gibt, ihre Ware feilzubieten. Damit wird der kleine Handel gefördert, was sehr im Kontrast zu Marktriesen wie Amazon steht. Fairmondo fördert dabei insbesondere faire, nachhaltige und qualitativ hochwertige Produkte, was es dem nachhaltigen Konsumenten einfacher macht, etwas schönes und passendes zu finden.

Das Unternehmen setzt sich überdies gegen Korruption ein. So wird 1% jeder Transaktion – das faire Prozent – auf der Plattform an Transparency International Deutschland e.V. gespendet.

3 x 10€ Buchgutschein von Fairmondo

Buchgutschein von Fairmondo

Gerade in Sachen Lektüre hat sich Fairmondo als Marktplatz bereits einen Namen machen können. So finden sich bereits über 2 Millionen Artikel in der Buchsparte des Onlineshops. Mit einem 10€ Gutschein kann also sicherlich jeder etwas anfangen, der gerne ein Buch in die Hand nimmt.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Gewinn: 3 x 10€ Buchgutschein von Fairmondo.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 22.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 24. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch uns.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

 

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

0 In Adventskalender 2017

Türchen 21 – 25€ Ringana Gutschein von Peffe, der Veganizer

[Anzeige]Ringana Gutschein

Tag 2125€-Gutschein von Ringana. Dieser Frischekosmetik-Gutschein wird euch vom Frischelieferanten Peffe, der Veganizer zur Verfügung gestellt.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 21

Peffe RH Fotografie

Peffe, der Veganizer © RH Fotografie

Zum Gewinnspiel geht es weiter unten, erstmal möchten wir dir etwas über Peffe und seine Frischekosmetik erzählen.

Unsere Blogger-Freundschaft mit Peffe geht weit zurück. Eigentlich kann man sagen, begann alles mit unserem Kartoffelburger, den Peffe liebevoll gemopst hat und in ein neues ebenfalls zauberhaftes Rezept umgewandelt hat: Peffes Kartoffel-Auberginen-Burger mit Avocado-Mandel-Mayo. Diese Avocado-Mandel-Mayo ist wirklich der Hammer!

Nicht mal ein Jahr später, war Peffe schon ein kleiner Star in unserem Crowdfunding-Video und hat uns dazu animiert, uns Gras aus den Hosen wachsen zu lassen. Aber das nur nebenbei. Denn eigentlich soll es in diesem Beitrag um etwas anderes gehen: Frischekosmetik.

Nachhaltige Kosmetik liegt uns sehr am Herzen. Das sieht Peffe genauso, weshalb er sich dem österreichischen Unternehmen „Ringana“ angeschlossen hat und über einen eigenen Bereich seine Lieblingsprodukte verkauft. Ringana ist der weltweit einzige Hersteller von Frischekosmetik mit einer Unternehmensphilosophie, die ihresgleichen sucht und zu 100% auf Ethik und Nachhaltigkeit ausgelegt ist.

Ringana hebt sich damit von der herkömmlichen Naturkosmetik ab, indem es noch einen Schritt weiter geht und Frischekosmetik produziert. Man kann es also mit selbstgemachter Naturkosmetik vergleichen, die genau so lange haltbar ist, wie es ihre Inhaltsstoffe hergeben. Dabei werden sämtliche Zutaten sofort frisch verarbeitet und anschließend direkt an die Kunden verschickt, ohne dass dabei lange Lagerzeiten entstehen. Das sorgt dafür, dass die wertvollen Inhaltsstoffe in ihrer reinen Form erhalten bleiben. Peffe hat auf seiner Webseite in dem Artikel „Was ist eigentlich Frischekosmetik?“ noch viel mehr zur Geschichte und den Verfahren von Ringana geschrieben – ein Artikel den wir dir sehr empfehlen.

25€-Gutschein von Ringana

Ringana Gutschein

Bei unserem heutigen Adventskalender-Gewinnspiel kannst du einen 25€ für Peffes Ringana-Shop gewinnen und dich mit der frischesten Frischekosmetik ausstatten, die es derzeit auf dem Markt gibt. Was würdest du dir aussuchen, wenn du gewinnst?

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Gewinn: 25€-Gutschein von Ringana.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 21.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 23. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch uns.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

 

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

0 In Adventskalender 2017

Türchen 20 – Ökostrom von Greenpeace Energy – 3 Monate keine Grundgebühr

[Anzeige]

Ökostrom von Greenpeace Energy

© Greenpeace Energy

Tag 203 x 3 Monate keine Grundgebühr für Greenpeace Energy. Heute gibt es bei uns drei mal drei Monate keine Grundgebühr bei Bezug von Ökostrom von Greenpeace Energy.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 20

Ökostrom von Greenpeace Energy

© Greenpeace Energy

Der Bezug von Ökostrom ist ein Thema, das uns sehr am Herzen liegt und worüber wir inzwischen auch schon vielfach in unserem Blog berichtet haben. Greenpeace Energy ist dabei der Partner unserer Wahl, da ihr Ökostrom nicht nur öko und fair ist, sondern auch noch vegan. Bei Greenpeace Energy wählt man innovative Ansätze, nicht nur was Ökostrom angeht, sondern auch beim Thema Ökogas. Wie diese innovativen Ansätze genau aussehen, könnt ihr unserem Interview „Greenpeace Energy – Strom, Gas und Visionen“ und auch in unserem Beitrag über die Energywende-Kampagne von Greenpeace Energy nachlesen.

Ökostrom von Greenpeace Energy

© Greenpeace Energy

Unsere Freude ist groß, denn wir können euch in unserem Adventskalender gleich 3 mal 3 Monate keine Grundgebühr bei Greenpeace Energy anbieten. Das heißt nämlich, dass drei von euch bald Ökostrom beziehen werden – das macht uns sehr glücklich, denn jeder Haushalt der sich von Energielieferanten, die mit Kohlestrom oder Atomkraft wirtschaften, verabschiedet, ist ein Gewinn für unsere Natur. Wenn du noch nicht überzeugt bist, lies dir doch mal unseren Beitrag „Warum du jetzt zu Ökostrom wechseln solltest!“ durch.

Ökostrom von Greenpeace Energy

© Greenpeace Energy

Tatsächlich gilt dieser Gutschein nicht nur für Neukunden, sondern auch für Bestandskunden!! Wohoooo!

3×3 Monate keine Grundgebühr für Ökostrom von Greenpeace Energy


Bei unserem heutigen Gewinnspiel kannst du gleich 3 Monate lang das Ersparnis der Grundgebühr für den Bezug von Ökostrom bei Greenpeace Energy gewinnen. Lies hier, was du dafür tun musst:

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Gewinn: 3 x 3 Monate keine Grundgebühr bei Bezug von Ökostrom von Greenpeace Energy.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 20.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 22. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Greenpeace Energy. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Greenpeace Energy ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

 

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

0 In Adventskalender 2017

Türchen 19 – Kinderbücher vom KOSMOS Verlag

[Anzeige]

Tag 19Jeweils ein Kinderbuch „Wer bist denn du? (Garten)“ und „Muss der Waschbär früh ins Bett?“ vom KOSMOS Verlag. Zwei tolle Kinderbücher vom Kosmos Verlag verlosen wir im Zuge unsere 19. Adventskalendertürchens.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 19

Kosmos Verlag Logo

Die ganze Zeit ging es in unserem Adventskalender hauptsächlich um Erwachsene – heute wird es Zeit, dass es auch mal um Kinder geht. Deshalb verlosen wir zwei Kinderbücher vom Kosmos-Verlag. Das besondere an diesen Büchern ist, dass sie durch und durch nachhaltig sind.

Der KOSMOS-Verlag hat nämlich die Produktlinie „Natur von Anfang an“ herausgebracht, die dadurch gekennzeichnet ist, dass die Bücher im Cradle-to-Cradle-Verfahren und klimaneutral gedruckt werden.

Cradle-to-Cradle heißt auf deutsch „Von der Wiege zur Wiege“, d.h. dass die Materialien aus der Natur kommen, zu etwas, wie z.B. einem Buch verarbeitet werden und danach wieder vollständig an die Natur zurückgegeben oder in einer anderen Form weiterverwendet werden können. Der Begründer von Cradle-to-Cradle, Michael

Braungart, hat das Prinzip wunderschön an einem Kirschbaum beschrieben: Der Kosmos VerlagKirschbaum blüht im Frühjahr, im Sommer wächst daraus eine köstliche Frucht, die
Blütenblätter fallen zu Boden und versorgen den Baum mit Nährstoffen, damit er immer wieder neue Früchte tragen kann.

Bisher sind 8 Bücher im KOSMOS-Verlag erschienen, die im Cradle-to-Cradle-Verfahren hergestellt wurden und wir hoffen, dass noch viele folgen werden.

Kinderbücher vom KOSMOS Verlag

Kosmos VerlagWir verlosen heute die Bücher „Wer bist denn du? (Garten)“ und „Muss der Waschbär früh ins Bett?“ im Set. Es sind zwar Kinderbücher, aber leider dürfen auch hier nur Erwachsene am Gewinnspiel teilnehmen, wir hoffen jedoch, dass wir hier auch viele nachhaltig interessierte Eltern erreichen werden.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist: Giftige Tiere, Gefährliche Tiere oder Tiere der Nacht.

Herzlichen Glückwunsch Christin, du hast Gewonnen.

Gewinn: Zwei Kinderbücher vom KOSMOS-Verlag: „Wer bist denn du? (Garten)“ und „Muss der Waschbär früh ins Bett?“
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.)  Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 19.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 21. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch KOSMOS-Verlag. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an KOSMOS-Verlag ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Kosmos Verlag

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

0 In Adventskalender 2017

Türchen 18 – Produktpaket von Schnitzer

[Anzeige]

Schnitzer Produktpaket

Tag 18Ein Produktpaket von Schnitzer. Mit Türchen Nr. 18 hast du die Chance auf ein Probierpaket mit glutenfreiem, veganem Bio-Gebäck von Schnitzer.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 18

Schnitzer Glutenfree

Schnitzer gibt es bereits seit 1968, als das Unternehmen vom Zahnarzt Dr. Schnitzer gegründet wurde. Zunächst produzierte das Unternehmen vollwertige Produkte, natürlich mit eigener Rezeptur. 1992 folgte die Bio-Zertifizierung der Produkte und 2002 wurde erstmals eine glutenfreie Produktlinie eingeführt. Inzwischen produziert Schnitzer 70 verschiedene Rezepturen auf 7.000 qm. In unserem Beitrag beschäftigen wir uns nur mit den glutenfreien Produktlinien von Schnitzer.

Diese sind zum Glück sehr vielfältig. Im glutenfreien Sortiment befinden sich:

  • Schnittbrote
  • Frisch- und Aufbackbrote
  • Toast- und Aufbackbrötchen
  • Sweet Bakery (vegetarische Produkte)
  • Knabbergebäck
  • Pasta und Pizza
  • Schnitzer Bräu
  • Riegel

Die Produkte sind alle sehr sorgsam bezüglich der enthaltenen Allergene gekennzeichnet, außerdem befindet sich auf jedem Produkt und im Online Shop eine Kennzeichnung, ob das Produkt vegan oder vegetarisch ist.

Wer es bisher schwer hatte, vegane und glutenfreie Backwaren in Bio-Qualität zu finden, der kann sich freuen, Schnitzer kennenzulernen. Die Produkte sind allesamt köstlich, fernab von staubig und überhaupt nicht trocken, was ja manchmal gar nicht so einfach umzusetzen ist (Der Veg ist das Ziel-approved! ;)).

Du kannst die Schnitzer Produkte direkt in ihrem Online-Shop bestellen. Über weitere Bezugsquellen von Schnitzer Produkten haben wir dich bereits in diesem Beitrag informiert. Du findest sie eigentlich in jedem gut sortierten Bioladen.

Produktpaket von Schnitzer

Schnitzer Produktpaket

Im Produktpaket von Schnitzer verstecken sich leckere vegane und glutenfreie Nahrungsmittel:

  • Baguette rustic
  • Ciabatta Olive
  • Chia+Quinoa
  • Focaccia
  • Pizza Base
  • Grissini Sesame

Die Pizzabase haben wir auch schon des öfteren gegessen und sie hat uns schon über so manch stressigen Arbeitstag gerettet, da sie wirklich einfach zu belegen und ratzfatz fertig ist. Hier ein kleiner Appetithappen für dich:

Schnitzer findest du übrigens auch auf Facebook.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist: Rohstoffe, Begrifflichkeiten, Produktwissen und Allergien.

Herzlichen Glückwunsch Sophia, du hast Gewonnen.

Gewinn: Ein Produktpaket von Schnitzer.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Es besteht die Möglichkeit eines Zusatzloses, siehe unten. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 18.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 20. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Schnitzer. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Schnitzer ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

1 In Adventskalender 2017

Türchen 17 – Kitchenmanagement Vorratsdose von RIESS

[Anzeige]

Vorratsdose

 

Tag 17
Eine Kitchenmanagement Vorratsdose 2250 ml von RIESS. Der 17. Dezember beschert euch eine hübsche Vorratsdose mit einem Volumen von 2250 ml und 13 cm ø von RIESS.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 17

Riess

RIESS ist eine bekannte Marke aus Österreich, die für ihre qualitativ hochwertigen Emaille-Produkte bekannt und in vielen Kaufhäusern und Online-Shops zu finden ist. Eine Händlerliste findest du hier. Das Schöne an den Produkten von RIESS ist, dass sie einen den Einstieg in einen Less Waste oder sogar Zero Waste-Haushalt sehr gut ermöglichen. Emaille-Produkte sind nämlich frei von Plastik und halten eine gefühlte Ewigkeit – eine Anschaffung, die auf Dauer ausgelegt ist.

Emaille wird bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts für den Küchengebrauch genutzt, da es über rostfreie Oberflächenversiegelung verfügt, sehr hygienisch ist und vor allem wirklich sehr einfach zu reinigen ist. Letzteres können wir bestätigen, da wir selbst mit einer Emaille-Pfanne kochen. Selbst wenn etwas am Boden anbäckt, muss man es nur ganz leicht in Wasser einweichen und kann es dann sehr einfach mit einem Schwamm entfernen.

Bevor Emaille auch in der Küche zum Einsatz kam, war es übrigens im Schmuck- und Kunsthandwerk sehr beliebt. Ein sehr bekanntes Beispiel dafür sind die Fabergé-Eier, die mit Emaille verziert wurden.

Die Emailleprodukte von RIESS bedeuten gelebte Nachhaltigkeit. Die Produkte werden CO2-neutral aus natürlichen Materialien und mit Ökostrom, sogar aus eigener Wasserkraft, produziert. Die Produkte sind außerdem schnitt- und kratzfest, da die Oberfläche aus hartem Glas besteht. Der starke Eisenkern ermöglicht außerdem ein energiesparendes Kochen, da er die Hitze lange speichert. Und sollte das Emaillegeschirr doch mal den Geist aufgeben ist es sogar im Altmetall recyclebar.

Emailleprodukte eignen sich für alle Herd- und Ofenarten, sind jedoch nicht für den Mikrowellengebrauch geeignet. Sie können bis zu 450°C erhitzt werden, die maximal empfohlene Temperatur liegt bei 220°C. Für Nickelallergiker eignen sich die Produkte ebenfalls.

Riess bietet alle nur denkbaren Produkte aus Emaille an:

  • Pfannen und Bräter
  • Töpfe
  • Tassen
  • Backformen
  • Messbecher und Schöpfkellen
  • und mehr

Kitchenmanagement Vorratsdose von RIESS

RIESS

Weil die Müllvermeidung absolut zum Thema Nachhaltigkeit gehört, kannst du diesmal eine wunderschöne Vorratsdose aus Emaille gewinnen. Du kannst sie mit in einen Unverpackt-Laden nehmen und dort Hülsenfrüchte, Reis oder Mehl hineinfüllen und dann in der eigenen Küche aufstellen. Durch ihr Design schafft sie gleich noch eine schöne Dekoration. Wie bereits oben erwähnt hat sie ein Volumen von 2250 ml und einen Durchmesser von 13 cm.

RIESS findest du übrigens auch auf Facebook.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekten Antworten sind: Green Brand, EEA, TRIGOS oder CO2 Neutral.

Herzlichen Glückwunsch Kristina, du hast Gewonnen.

Gewinn: Eine Vorratsdose von RIESS.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Es besteht die Möglichkeit eines Zusatzloses, siehe unten. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 17.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 19. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch RIESS. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an RIESS ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

 

RIESS

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

0 In Adventskalender 2017

Türchen 15 – Jahreszeiten-Tees von Kräutergarten Pommerland

[Anzeige]

Jahreszeiten-Tees von Kräutergarten Pommerland

Tag 15Jahreszeiten-Tees von Kräutergarten Pommerland. Mit unserem 15. Türchen wird es gemütlich, denn wir verlosen diesmal Tee. Und zwar das Jahreszeiten-Set von Kräutergarten Pommerland.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 15

Jahreszeiten-Tees von Kräutergarten PommerlandKräutergarten Pommerland ist eine kleine Bio-Teemanufaktur mit Sitz an der schönen Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern. Das Unternehmen wirtschaftet als Genossenschaft und gibt so seinen Mitgliedern die Möglichkeit an wichtigen Entscheidungen teilzuhaben. Insgesamt setzt das Unternehmen stark auf Nachhaltigkeit und Transparenz und lebt das eigene Motto „Anpacken und Tee trinken“.

Die Kräuter für die Teemischungen der Manufaktur werden fast alle aus eigenen Anbau geerntet und allesamt von Hand in einem eigenen Abfüllbereich abgefüllt und schließlich auch verpackt. Das Unternehmen besticht durch sein liebliches Design mit Wiedererkennungswert und schönen Worten, die die jeweiligen Verpackungen sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite zieren.

Die Sortimentsauswahl ist groß. Sie reicht von typischen Teesorten wie Kamille und Pfefferminze über Pommerland Klassiker und Jahreszeitentees bis hin zu Fasten- und Wellness-Tees. Letztere sind für den ein oder anderen sicher ab Februar sehr interessant. Die meisten Teesorten werden lose verkauft, einige Teesorten gibt es auch als Teebeutel für Tassen oder ganze Kannen.

Das Highlight der Kräuterteemischungen ist, dass die Blüten, Blätter und Wurzeln im Ganzen in die Verpackungen gefüllt werden. Sobald man sie in das Teeglas oder die Teekanne gibt, zerbröselt man sie am besten zwischen den Fingerspitzen. Durch dieses Verfahren sehen die Mischungen nicht nur hübsch aus, sondern sorgen auch für ein besonders intensives Aroma, das durch das Zerbröseln entfaltet wird.

Dadurch dass die Teemischungen so schön aussehen, kann man sie auch hervorragend für DIY-Kosmetik benutzen. Wir haben erst kürzlich damit Badesalze selbst gemacht.

Wer noch mehr über die kleine Teemanufaktur erfahren möchte, kann bei Evergreen Ideas ein Interview mit Maximilian, dem Vorstand von Kräutergarten Pommerland, lesen.

Jahreszeiten-Tees von Kräutergarten Pommerland

Jahreszeiten-Tees Kräutergarten Pommerland

Zu gewinnen gibt es hinter dem 16. Türchen das Paket Jahreszeiten-Tees von Kräutergarten Pommerland. Dieses besteht aus folgenden Teesorten:

Kräutergarten Pommerland findest du auch auf Facebook und auf instagram.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist: Orangenminze.

Herzlichen Glückwunsch Steffi, du hast Gewonnen.

Gewinn: Ein Paket Jahreszeiten-Tees von Kräutergarten Pommerland.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Es besteht die Möglichkeit eines Zusatzloses, siehe unten. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 15.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 17. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Kräutergarten Pommerland. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Kräutergarten Pommerland ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

1 In Adventskalender 2017

Türchen 14 – Köstliches Probierpaket von NAbio

[Anzeige]

NAbio

Foto: NABA Feinkost

Tag 14Ein Probierpaket von NAbio. Hinter dem 14. Türchen unseres Adventskalenders versteckt sich ein leckeres Probierpaket von NAbio.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 14

NAbio

NAbio ist eine Marke des Unternehmens NABA Feinkost mit Sitz in Thüringen.

NAbio ist eine Marke, die gerne experimentiert. So hat sie sich zum Beispiel eine klassische Tomatensuppe genommen und ein wenig herumprobiert, was denn so dazu passen könnte, und voilà: Schon war die Tomate Cranberry + Chili Suppe entstanden.

Neben dieser und weiteren extravaganten heißen Cremesuppen wartet das NAbio Sortiment auch mit einer spannenden Auswahl an Aufstrichen, Eintöpfen, Saucen und Ravioli auf, stets mit einem Hang zur Einizgartigkeit. Hoher Beliebtheit erfreuen sich auch die Soup to Go – Suppen, die in handlichen 240 ml Glasflaschen angeboten werden und ganz einfach ohne aufwärmen unterwegs verzehrt werden können – gerade in den heißen Monaten ein bestechendes Konzept.

Die Produkte der NAbio Marke sind allesamt aus ökologischem Anbau, wie der Name ja bereits suggeriert. Das ermöglicht eine dauerhafte Bodenfruchtbarkeit, fördert die Biodiversität und verhindert Pestizidrückstände und das Insektensterben. Die Entscheidung für reine Bio-Produkte ist eine sehr nachhaltige, doch noch lange nicht die Einzige der Marke.

Neben dem bewussten Verzicht auf unnötige Zusatzstoffe und dem Einsatz gesunder Zutaten für ihre – meist veganen – Produkte wird auch in sozialer Hinsicht Verantwortung übernommen. Damit nicht nur die Pflanzen, sondern auch die Menschen in Würde leben und gedeihen können, involviert sich NAbio in verschiedenen Projekten wie dem Sponsoring von lokalen Sportvereinen sowie von Kitas in Thüringen und Sachsen-Anhalt, einer Schulessen-Initiative in Halle/Saale und der Erfurter Tafel.

Doch auch über die Landesgrenzen hinaus reicht das Engagement für mehr Nachhaltigkeit, so werden Familienpatenschaften in Albanien und Äthiopien gepflegt und die Trinkwasserinitiative der UNICEF unterstützt.

Köstliches Probierpaket von NAbio

NAbio

Foto: NABA Feinkost

In dem Probierpaket von NAbio stecken ganz viele tolle und gesunde Sachen, die man super gut mit ins Büro nehmen kann, wenn man sie nicht schon zuvor Zuhause aufgegessen hat. 😉
Das Probierpaket besteht aus folgenden Produkten (vegan und glutenfrei):
1. Aufstriche: Quinoa Tex Mex, Tomate Hanf und Kichererbse Goji
NAbio

Foto: yolcsita_eats

NAbio

Foto: NABA Feinkost

2. Cremige Gemüsesuppen:

  • Erbse Mais Kokos mit Muskat
  • Rote Linse Karotte Aprikose mit Ingwer

3. Eintöpfe: Vegane Gulaschsuppe, Quinoatopf und Chilitopf

NAbio

Foto: yolcsita_eats

NAbio

Foto: yolcsita_eats

4. Soup to Go: Süßkartoffel Kurkuma Kokos mit Mango und Rote Beete Birne mit Kokos – beide Suppen lassen sich auch sehr gut kalt genießen

NAbio

Foto: yolcsita_eats

Fehlt eigentlich nur noch, dass NAbio euer unangefochtenes Lieblingsrezept von unserem Blog mit ins Sortiement aufnimmt! Das wäre doch was – eine „Der Veg ist das Ziel“-Suppe im Biomarkt! 🙂

Auf der NAbio-Webseite findest du übrigens ausführliche Informationen, wo du die Produkte kaufen kannst. Auf ihrer Facebook-Seite kannst du auf dem neuesten Stand bleiben und bei instagram kannst du dir wirklich schöne Fotos von den NAbio-Produkten anschauen.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist sehr unterschiedlich. Je nachdem wo man nachschaut. Daher haben wir alle Antworten gelten lassen.

Herzlichen Glückwunsch Julia, du hast Gewonnen.

Gewinn: Ein Probierpaket von NAbio.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Es besteht die Möglichkeit eines Zusatzloses, siehe unten. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 14.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 16. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch NAbio. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an NAbio ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

3 In Adventskalender 2017

Türchen 13 – cupit To-Go-Becher von KAHLA Pozellan

[Anzeige]

cupit

Tag 133 x 1 cupit To-Go-Becher von KAHLA Porzellan. Türchen Nummer 13 enthält 3 x 1 cupit To-Go-Becher von KAHLA Porzellan, jeweils einen in der Größe 0,23 l, 0,35 l und 0,47 l – alle mit Deckel und in gewünschter Farbe.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 13

cupitKAHLA Porzellan ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, das seit über 170 Jahren besteht. 1844 wurde es von Christian Eckardt gegründet. 1994 stand das Unternehmen kurz vor dem Aus und wurde dann von Günther Raithel übernommen und als KAHLA/Thüringen GmbH wiederaufgebaut. Seitdem ist KAHLA gekennzeichnet durch innovatives Produktdesign sowie intelligente und ökologische Konzepte und hat bereits mehr als 100 internationale Designpreise gewonnen. KAHLA Porzellan beliefert mittlerweile Kunden aus über 60 Ländern.

Seit der Neugründung und insbesondere im Rahmen der 2009 vorgestellten „Kahla Pro Öko“ Strategie hat das Unternehmen gut 30 Millionen Euro in innovative Produkttechnologien zum Schutze der Umwelt investiert mit dem Ziel eines verringerten CO2-Ausstoßes und einer ressourcenschonenderen Produktion. So nutzt das Unternehmen einen eigenen Brunnen, sodass Brauchwasser aufbereitet und wiederverwendet werden kann, was erhebliche Mengen Trinkwasser schont. Auch eine firmeneigenen Photovoltaikanlage befindet sic auf dem Dach, die den Ökostrom für die Porzellanproduktion erzeugt. Auch werden Transporte und einhergehende Emissionen vermieden, indem alle Fertigungsschritte am Standort Kahla in Thüringen erfolgen.

Weiterhin setzt sich KAHLA Porzellan für soziale Arbeitsbedingungen ein. So werden beispielsweise Menschen mit Behinderungen integriert und Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert.

Auch die Nachwuchsförderung wird durch universitäre Partnerschaften und durch die Günther Raithel Stiftung angegangen.

cupit To-Go-Becher von Kahla Porzellan

cupit

„Mehrweg kann schön sein“ – das beweist KAHLA mit der cupit-Serie, die mit Porzellan als Material des Mehrwegbechers eine schöne Alternative zu den leider immer noch weit verbreiteten Einweg-Pappbechern bietet.

Die cupit-Serie gibt es in drei verschiedenen Größen, wovon wir jeweils eine mit Deckel verlosen:

  • 0,23 l
  • 0,35 l
  • 0,47 l

Der Deckel passt grandioser Weise auf jeden einzelnen Becher, sodass man sich selbst gut mit mehreren Bechern ausstatten kann. Schließlich eignet sich so ein To-Go-Becher für die verschiedensten Heißgetränke, ob ein kleiner Kaffee, ein Latte-Macchiato (mit Pflanzenmilch!) oder wie wir es bevorzugen: Tee. Für jeden Durst gibt es eine passende Größe. Alle Becher verfügen über den „Magic Grip“, wodurch der Becher nicht so einfach aus der Hand rutschen kann und der vor Hitze schützt. Die cupit-Serie ist mikrowellengeeignet, spülmaschinenfest, lebensmittelecht und gehört zur „KAHLA Pro Öko“-Strategie.

Den Porzellanbecher gibt es in verschiedenen Farben:

  • porcelain white
  • soft black
  • coral sunset
  • green lagoon
  • stormy blue
  • deep sea blue
Bei diesen Farbennamen wünscht man sich doch direkt ans Meer, oder? Und schön, dass man ebendieses durch das Nutzen eines Mehrweg-Bechers auch vor noch mehr Müll schützen kann.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist: 19,95 €.

Herzlichen Glückwunsch Kristina, Gerda und Susann, ihr habt Gewonnen.

Gewinn: 3 x 1 cupit To-Go-Becher, Größen: 0,23 l,  0,35 l und 0,47 l – jeweils mit Deckel in der Farbe deiner Wahl.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Es besteht die Möglichkeit eines Zusatzloses, siehe unten. Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 13.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 15. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch KAHLA Porzellan. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an KAHLA Porzellan ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.