All Posts By

Julia

0 In Frühstück/ Glutenfrei/ Laktosefrei/ REZEPTE/ Vegan/ Zuckerfrei

Glutenfrei Frühstücken mit Overnight Oats

Overnight Oats

Overnight Oats

  • Zubereitungszeit: 5 min und eine Übernachtung im Kühlschrank
  • Portionen: 1

Wenn man sich glutenfrei ernährt, ist das Frühstück gefühlt die schwierigste Mahlzeit. Auch wenn wir mit unseren Apfel-Zimt-Pancakes und dem Brot, das Rapha jede Woche backt eigentlich schon gute Alternativen gefunden haben. Doch manchmal wird es trotzdem knapp und wir haben weder Brot noch Pancakes parat, dann greifen wir entweder auf unseren gesunden Hanfsamenshake zurück oder bereiten bereits am Abend Overnight Oats für den nächsten Morgen zu. Für letztere gibt es nun das Rezept! Wer sich fragt, um was für einen wunderbaren Lesestoff es sich in dem Bild handelt, der bekommt weiter unten eine ausführliche Antwort.

Overnight Oats

Overnight Oats

Zutaten der Overnight Oats








Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Overnight Oats

Overnight Oats

Zubereitung der Overnight Oats

  1. Die Hälfte der Haferflocken in ein ca. 400 ml fassendes Glas oder in eine Schale geben.
  2. Mit etwas Reismilch übergießen, sodass sich die Haferflocken vollsaugen, aber nicht in der Flüssigkeit stehen.
  3. Den Apfel (¼ Stück) halbieren und die beiden Stücken in dünne Scheiben schneiden.
  4. Nun auf der Haferflocken-Reismilch-Schicht ausbreiten.
  5. Die Dattel entsteinen, halbieren, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in das Glas oder die Schale geben.
  6. An dieser Stelle den Zimt über der Masse verteilen.
  7. Danach die restlichen Haferflocken darüber geben und mit Reismilch übergießen, sodass sich wieder die Haferflocken vollsaugen, aber nicht in der Flüssigkeit stehen.
  8. Nun mit einem Teller oder einem Deckel abdecken und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  9. Am nächsten Morgen nimmt man die Overnight Oats am besten direkt nach dem Aufstehen heraus, sodass sie nicht so eiskalt sind, wenn man sie genießen möchte.
  10. Mit gefrorenen Himbeeren und Haselnüssen anrichten und etwas Ahornsirup darüber gießen.

Fertig! 🙂 Guten Appetit.

Das Gute an den Overnight Oats ist die einfache und schnelle Zubereitung am Abend. Man muss morgens praktisch nur noch kurz in den Kühlschrank greifen und sie mit ein paar Beeren, Nüssen oder auch Schokolade dekorieren und schon hat man ein sättigendes Frühstück. Die Overnight Oats kann man dadurch auch sehr gut mit auf Arbeit oder in die Schule nehmen.

Overnight Oats

Pinne unsere Overnight Oats weiter


Wenn du Spaß am Nachmachen unserer Overnight Oats hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns gern in deinem Foto auf instagram!

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Werbelink.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Menüvorschläge/ REZEPTE

Veganes Weihnachtsmenü – Unsere Menüvorschläge für euch!

veganes Weihnachtsmenü

Wir haben mal ein bisschen auf unserem Blog herumgestöbert, neue Rezepte hinzugefügt und dann daraus ein paar sehr leckere Weihnachtsmenüs erstellt. Also seid gespannt.

Veganes Weihnachtsmenü #1

Das erste Menü ist für alle gedacht, die es klassisch mögen und sich gern an Weihnachten auf eine Geschmacksexplosion gefasst machen.

Vorspeise

Als Vorspeise des ersten Weihnachtsmenüs gibt es unsere Kichererbsensuppe.

Kichererbsensuppe - veganes Weihnachtsmenü

Kichererbsensuppe

Hauptspeise

Als Hauptspeise gibt es unseren köstlichen veganen Braten aus Jackfruit und Mandeln.

Veganer Braten - veganes Weihnachtsmenü

Veganer Braten aus Jackfruit und Mandeln

Dessert

Und als Nachtisch servieren wir hier unser weihnachtliches Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis.

Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis - veganes Weihnachtsmenü

Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis

Veganes Weihnachtsmenü #2

Für alle Tofufans ist unser zweites Weihnachtsmenü besonders geeignet, denn sowohl in der Vorspeise als auch in der Hauptspeise ist Räuchertofu enthalten.

Vorspeise

Als Vorspeise gibt es unsere Rote-Beete-Suppe mit Grünkohl.

Rote Beete Suppe - veganes Weihnachtsmenü

Rote Beete Suppe

Hauptspeise

Als Hauptspeise gibt es unseren Kartoffelbrei mit Champignon-Tofu-Rahmsauce.

Kartoffelbrei mit Champignon-Tofu-Rahmsauce - veganes Weihnachtsmenü

Kartoffelbrei mit Champignon-Tofu-Rahmsauce

Dessert

Zum Nachtisch gibt es Pistazien-Orangen-Trüffel.

Pistazien-Orangen-Trüffel - veganes Weihnachtsmenü

Pistazien-Orangen-Trüffel

Veganes Weihnachtsmenü #3

Für alle, die es klassisch gepaart mit etwas „Fast Food“ lieben, ist unser drittes Menü gedacht.

Vorspeise

Als Vorspeise gibt es in unserem dritten Weihnachtsmenü unsere Champignon-Lauch-Cremesuppe mit Mandelsahne.

Champignon-Lauch-Cremesuppe - veganes Weihnachtsmenü

Champignon-Lauch-Cremesuppe

Hauptspeise

Als Hauptspeise gibt es unseren wahnsinnig leckeren Rote-Beete-Burger.

Rote Beete Burger - veganes Weihnachtsmenü

Rote Beete Burger

Dessert

Als Dessert gibt es unser beliebtes Mandeleis.

Eis aus Mandeln ohne Laktose und vegan - veganes Weihnachtsmenü

Mandeleis ohne Zucker und Milch

 

2 In Glutenfrei/ Hauptspeisen/ Laktosefrei/ REZEPTE/ Vegan/ Zuckerfrei

Veganer Braten aus Jackfruit und Mandeln

Veganer Braten

  • Zubereitungszeit: 1h 10 min plus Ziehzeit
  • Portionen: 4

Weihnachten steht vor der Tür. Das Fest der Liebe kann für so manchen Veganer recht leicht zu einer Zerreißprobe werden, denn in den meisten Familien sind Ente, Gans und Rindfleischbraten die typischen Gerichte. Dass das auch anders geht, haben in den letzten Jahren zahlreiche Blogger mit Linsen- oder Nussbraten vorgemacht. Wir möchten dieses Jahr auch unseren Senf dazugeben und haben einen Jackfruit-Mandel-Braten kreiert, der saftig und gut schmeckt. Die dazu passende Champignon-Sahnesauce mit Rotwein-Reduktion schießt dabei den Vogel (nicht!) ab, denn sie ist zum hineinlegen und unaufhörlich darin baden.

Veganer Braten mal ganz anders. Die Jackfruit haben wir dieses Jahr eindeutig für uns entdeckt. Wir haben die leckere Frucht, insbesondere diese von Jacky F., schätzen und lieben gelernt, denn mit ihrer fleischartigen Konsistenz und den richtigen Gewürzen würde sie sogar den eingefleischtesten Allesfresser überzeugen. Da sind wir uns ganz sicher. Nun aber zum Rezept unseres Jackfuit-Mandel-Bratens.

Dieser vegane Braten ist übrigens glutenfrei und sojafrei!

Veganer Braten

Zutaten – Veganer Braten aus Jackfruit und Mandel

Für den veganen Braten:

(Abtropfgewicht aus der Dose) von Jacky F.*



z.B. von Byodo









Hinweis dieser Braten reicht für vier bis acht Personen, je nachdem wie gefräßig man is(s)t. 😉

Für die Champignon-Sahnesauce in Rotwein-Reduktion:




z.B. von Byodo


Für die Ofenkartoffeln:



z.B. von Byodo

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Veganer Braten

Zubereitung – Veganer Jackfruit-Mandel-Braten

  1. Anfänglich die Jackfruit abtropfen lassen und die Stücke mit den Fingern oder einer Gabel zerkleinern, sodass vorwiegend kleine Stücke und Fasern entstehen.
  2. Anschließend mit dem Rotwein begießen, das Tomatenmark und das Olivenöl hinzufügen und mit Pfeffer, Salz, Rauchsalz, Paprikapulver und Majoran würzen.
  3. Nun ein paar Minuten stehen und ziehen lassen. Wenn du Zeit hast, lass es gern 20- 30 Minuten oder sogar länger ziehen, damit die Gewürze gut in die Jackfruit einziehen können.
  4. Danach die Haferflocken, Mandeln (vorher hacken, sodass du kleine Stückchen erhälst), Hefeflocken, Flohsamen(schalen)pulver und Leinsamen hinzugeben und alles gut vermischen.
  5. Danach 150 ml lauwarmes Wasser hinzugeben.
  6. Nun die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 1 Stunde abgedeckt ziehen lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen und in Ecken schneiden.
  8. Danach mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen, ausreichend Öl hinzugeben und gut miteinander vermischen. Beiseite stellen bis der Braten fertig für den Ofen ist.
  9. Nach einer Stunden dann die Bratenmasse in eine Kastenform geben und gemeinsam mit den Ofenkartoffeln 40 Minuten bei 190° Grad im Ofen backen.
  10. In der Zwischenzeit die Champignons putzen und in Viertel schneiden.
  11. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, die Champignons hinzufügen und bei mittlerer Hitze anbraten.
  12. Mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen.
  13. Nach ca. 8 Minuten den Rotwein hinzugeben und gut einziehen lassen.
  14. Sobald kaum noch Rotwein zu sehen ist, die Mandelsahne hinzugeben und schön dick einkochen lassen. Wenn du den Rotweingeschmack magst, gib gern noch ein, zwei Schlückchen mehr dazu. 😉
  15. Wenn der Braten fertig ist, empfehlen wir diesen aus der Form zu nehmen, in Stücke zu schneiden und noch mal kurz in einer Pfanne anzubraten, dann schmeckt er besonders gut. Den Kartoffeln sollte es nichts ausmachen, wenn sie in dieser Zeit bei geringer Wärmezufuhr noch in dem Ofen bleiben.
  16. Anschließend kann das Gericht zusammen serviert werden. 🙂

Wir wünschen dir und deinen Lieben ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Veganer Braten

Rückmeldung von Monika S. zu unserem Rezept:

Habe den Braten gestern noch mal gemacht, dieses mal kräftiger gewürzt mit etwas sojasosse und Portwein verfeinert. Habe auch etwas weniger Haferflocken genommen und bei niedrigerer Hitze etwas länger im Ofen gelassen – so war er schön knusprig. Das Ergebnis war für uns zumindest nicht mehr zu übertreffen. habe gleich die doppelte Menge gemacht und portionsweise eingefroren. Ist wirklich das beste was ich bis jetzt auf diesem Gebiet ausprobiert habe. Noch mal danke fürs Rezept

Pinne unser Rezept weiter!

Wenn du Spaß am Kochen unseres Rezepts hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!

Veganer Braten

*Werbelink


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

0 In Adventskalender 2017

Türchen 16 – Dr. Budwig Omega-3 DHA Zitrone Pflanzenöl

[Anzeige]

Omega 3 DHA-Zitrone

Tag 16
Omega-3 DHA Zitrone Pflanzenöl von Dr. Budwig. Im Zuge unseres 16. Adventskalendertürchens verlosen wir ein tolles Omega-3 DHA Zitrone Öl von Dr. Johanna Budwig.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 16

Zur Teilnahme am Gewinnspiel geht es weiter unten. Erstmal möchten wir dir ein bisschen mehr über das Unternehmen Dr. Johanna Budwig und den Gewinn erzählen.

Dr. Johanna Budwig

Frau Dr. Johanna Budwig war Pharmakologin, Heilpraktikerin und Erfinderin und widmete ihr langes Leben – 1908 bis 2003 – der Frage, wie der Mensch gesund leben, gesund bleiben und gesund alt werden kann. Im Zuge dessen formulierte sie das Prinzip der guten Fette, nach dem eine Öl-Eiweiß-Kost Zivilisationskrankheiten wie Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes oder Depressionen entgegenwirken kann.

So hat sich das Unternehmen Dr. Johanna Budwig GmbH & Co. KG dem Erhalt der Lehren der Pharmakologin verschrieben. Die Webseite informiert über die Prinzipien und Vorzüge der Öl-Eiweiß-Kost und bietet individuelle Beratung zur Umsetzung des Prinzips. Der Shop versorgt die Kunden mit den notwendigen Leinöl- und Leinsamen-Produkten, allesamt in Bio-Qualität.

Die Öl-Eiweiß-Kost basiert vor allem auf der Nutzung von tierischen Produkten. Jedoch hat man sich in dem Unternehmen viele Gedanken gemacht, wie man die Kost auch in eine vegane Ernährungsweise integrieren kann. So finden sich auf der Webseite bereits Rezepte für eine vegane Budwig-Kost, wie z.B. das Dr. Budwig Müsli (vegan).

Auch bei uns gibt es ein Frühstücksrezept, das mit dem Leinöl von Dr. Johanna Budwig entstanden ist: Unser süßes Quinoa-Frühstück, dieses gab es zunächst in einer vegetarischen Variante, wurde aber nun durch eine vegane Alternative ersetzt:

Dr. Johanna Budwig

Dr. Budwig Omega-3 DHA Zitrone Pflanzenöl

Omega 3 DHA-Zitrone - Dr. Johanna BudwigDas Dr. Budwig Omega-3 DHA Zitrone Pflanzenöl ist für besondere Belastungssituationen gedacht und sorgt für eine optimale Omega-3-Grundversorgung. Für den zitronigen Geschmack sorgt das enthaltene ätherische Öl, das aus Bio-Zitronenschalen gewonnen wird. Das Öl ist insbesondere für Veganer und Menschen mit einem guten Umweltbewusstsein sehr nützlich, da es reich an Omega-3 ist, welches sonst vorwiegend in Produkten tierischen Ursprungs wie Lachs, Thunfisch und Öl-Sardinen zu finden ist. Die Mischung aus Leinöl und DHA (Docosahexaensäure) aus natürlichem Algenöl hat eine regulierende Wirkung auf Herz- Hirn- und Augenfunktion. Es wird auch für den erhöhten DHA Bedarf in der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit empfohlen.

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist: 5.

Herzlichen Glückwunsch Steffen, du hast Gewonnen.

Gewinn: Ein Omega-3 DHA Zitrone Pflanzenöl von Dr. Budwig.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 16.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 18. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Dr. Johanna Budwig. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Dr. Johanna Budwig ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

 

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

0 In Adventskalender 2017

Türchen 11 – Probierpaket Brotvielfalt von Bauckhof

[Anzeige]


Tag 11Probierpaket Brotvielfalt von Bauckhof
. Hinter dem 11. Türchen unseres Adventskalenders verstecken sich 2 glutenhaltige und 3 glutenfreie Brotbackmischungen von Bauckhof.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 11

Zur Teilnahme am Gewinnspiel geht es weiter unten. Erstmal möchten wir dir ein bisschen mehr über den Gewinn erzählen.

Der Bio-Lebensmittelhersteller Bauckhof ist bekannt für seine biologisch-dynamische Landwirtschaft nach demeter-Richtlinien. Der erste Bauckhof wurde bereits 1932 von Eduard Bauck, auch genannt „Opa“, ins Leben gerufen, es ist der Bauckhof Klein Süstedt. 1959 kam der nächste Hof in Amelinghausen hinzu, 1969 folgte der Bauckhof Stütensen. Die Höfe finden sich allesamt in der wunderschönen Lüneburger Heide.

Drei Bauck-Generationen leben und arbeiten derzeit auf den Familienhöfen. 1969 wurden sie sogar vom Privateigentum in eine Genossenschaft überführt, was wir sehr schätzen. Eine Genossenschaft stärkt umso mehr nachhaltiges, regionales und faires Wirtschaften.

Im gleichen Jahr gründete sich auch „Bauckhof Naturkost Rosche“, ein Naturkosthersteller mit Mühlenbetrieb, der die Ernte sämtlicher demeter-Betriebe aus der Region zu tollen Produkten weiterverarbeitet. Dieser Naturkosthersteller ist quasi für den heutigen Gewinn verantwortlich. Denn in dem Betrieb mit mittlerweile 140 Mitarbeitern werden Mehle, Brotbackmischungen, weitere Backmischungen, Müslis u.v.m. hergestellt. Seit 2006 verfügt der Hof über eine glutenfreie Mühle, wodurch das Unternehmen sein Sortiment um einiges vergrößern konnte.

Mit der glutenfreien Falafelmischung von Bauckhof kannst du köstliche Rezepte von unserem Blog nachmachen:

Probierpaket Brotvielfalt von Bauckhof

Wir verlosen ein Probierpaket Brotvielfalt von Bauckhof. Darin enthalten sind folgende Brotbackmischungen zum selber machen:

Brotvielfalt von Bauckhof

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist: Ja.

Herzlichen Glückwunsch Anke, du hast Gewonnen.

Gewinn: Ein Probierpaket Brotvielfalt von Bauckhof.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 11.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 13. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Bauckhof. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Bauckhof ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

1 In Adventskalender 2017

Türchen 10 – 50€ Gutschein von monomeer

[Anzeige]

monomeer Gutschein

monomeer Gutschein


Tag 1050€ Gutschein von monomeer
. Hinter dem 10. Türchen unseres Adventskalenders versteckt sich ein 50€ Gutschein von monomeer.

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 10

Zur Teilnahme am Gewinnspiel geht es weiter unten. Erstmal möchten wir dir ein bisschen mehr über den Gewinn erzählen.

monomeer

monomeer

monomeer ist ein Online-Shop für Produkte, die kein Plastik enthalten. So kommt es auch zu dem Namen „monomeer – Alles ohne Plastik“. Die Gründerin Susan hat den Shop 2014 auf die Beine gestellt, als sie selbst damit anfing, plastikfrei zu leben. Damals war es gar nicht so einfach, plastikfreie Produkte zu bekommen, die man im alltäglichen Leben benötigt. Es bot sich also an, einen Online-Shop dafür zu eröffnen, an dem man alles bekommt: Angefangen bei der Grundausstattung für einen Zero Waste Haushalt, z.B. die beiden Starterpakete über Hygieneprodukte bis hin zu Büchern, die dir das nötige Grundlagenwissen sowie Tipps und Tricks vermitteln.

Das Schöne an monomeer ist die Persönlichkeit hinter dem Shop. Zu jedem Produkt gibt es eine Produktbeschreibung, die nicht selten auch eine persönliche Geschichte erzählt. Zum Beispiel davon, wie die Gründerin auf das Produkt gestoßen ist. Man merkt, dass Susan jedes Produkt bereits in der Hand gehalten hat, bevor es Einzug in ihren Shop erhielt. Das finden wir sehr schön. Natürlich wird auch an alle anderen wichtigen Fakten wie Form, Farbe, Größe, Gewicht etc. gedacht. Vegane Produkte sind in der Beschreibung ebenfalls übersichtlich gekennzeichnet.

Unter jedem Artikel wird transparent darüber aufgeklärt, in welcher Verpackung das Produkt zu monomeer ins Lager gefunden hat und wie es durch monomeer weiterverschickt wird. Letzteres versteht sich von selbst: Natürlich ohne Plastik.

Der Shop selbst unterteilt sich in vier Kategorien: „Büro“, „Haushalt und Küche“, „Körper und Gesicht“ und „Monomehr“.

Büro
Die Kategorie „Büro“ ist nochmals unterteilt in „Bücher und so“, „Für den Schreibtisch“ und „Papeterie“. Dort findest du Blöcke, Stifte, Lineale, Spitzer, Kalender, die dir dabei helfen, dein Büro plastikfrei und möglichst nachhaltig zu organisieren.

Haushalt und Küche
Unter der Kategorie „Haushalt und Küche“ findest du alles, was das nachhaltige Küchenherz begehrt: Spannbügelgläser, um unverpackt einkaufen gehen zu können, Eisenpfannen, die keinen Plastikgriff o.ä. haben, Produkte aus Emaille, Glasflaschen, Leinentücher, Gemüsenetze, Spülbürsten, Trinkröhrchen und und und. Auch das Thema Garten (Dünger und Erde!) wurde hier bedacht.

Körper und Gesicht
Wie der Name der Kategorie schon sagt, findest du in dieser Kategorie Produkte zur Körperpflege und Hygieneartikel. Deodorants ohne Aluminum, Seifen, Shampoo ohne Verpackung, Dentaltabs zum Zähneputzen, Zahnbürsten, waschbare Slipeinlagen und vieles mehr finden sich bei monomeer.

Monomehr
Diese Kategorie zeigt eine Auswahl von Produkten, die sich auch in den anderen Kategorien finden, aber noch mal einen besonderen Platz verdienen, da sie sich auch wunderbar als Geschenke eignen oder den Start in ein plastikfreies Leben gut ermöglichen.

Gutschein von monomeer

Wir verlosen einen 50€-Gutschein für monomeer. Mit dem kann man so einiges anfangen. Wir werden gleich mal das Gewinnformular ausfüllen, hehe, Spaß. 😉

monomeer Gutschein

monomeer Gutschein

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist: „Obst, Gemüse, Bier“ oder „Mikroplastik punktet nicht“.

Herzlichen Glückwunsch Yvonne, du hast Gewonnen.

Gewinn: Ein 50€ Gutschein von monomeer.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 10.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 12. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch monomeer. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an monomeer ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

12 In Adventskalender 2017

Türchen 6 – Grünes Gedächtnis von Evergreen Ideas

[Anzeige]

Grünes Gedächtnis

Grünes Gedächtnis

Tag 6
Grünes Gedächtnis von Evergreen Ideas
. Hinter Türchen Nummer 6 versteckt sich das Memospiel „Grünes Gedächtnis“ von Evergreen Ideas. Evergreen Ideas steht für immergrüne Produkte, die dich Schritt für Schritt dabei unterstützen, Nachhaltigkeit in dein Leben zu integrieren.

 

Gutschein für dich!

Mit diesem Gutscheincode erhälst du 5% Rabatt auf deinen Warenkorb im Evergreen Ideas Shop (bis einschließlich 10.12.2017) : jcelwg9m

Adventskalender-Gewinnspiel – Türchen 6

Zur Teilnahme am Gewinnspiel geht es weiter unten. Erstmal möchten wir dir ein bisschen mehr über den Gewinn erzählen.

Evergreen Ideas

Evergreen Ideas ist das Unternehmen von uns beiden – Raphael und Julia. Neben diesem Food- und Nachhaltigkeitsblog auf dem du dich gerade befindest, haben wir vor so ziemlich genau einem Jahr „Evergreen Ideas“ gegründet. Dazu gehört auch noch unser Designer-Herz Katja. Unser erstes Produkt ist „Der immerwährende Nachhaltigkeitskalender“. Dieser besteht aus 366 Karten, die in einer kleinen Holzkiste stehen.

Auf diesen 366 Karten finden sich Tipps und Tricks wie man sein Leben nachhaltiger gestalten kann, darunter finden sich Haushaltstipps, vegane (und sogar glutenfreie) Rezepte, jeden Monat ein Saisonkalender, Tipps rund um das Thema Zero Waste, Entspannungstipps, Zitate, Wissenstipp und so weiter. Ein Produkt das von Herzen kommt und dazu da ist, Nachhaltigkeit einfach und greifbar zu machen. Nachdem wir inzwischen die 2. Auflage des Kalenders gedruckt haben, haben wir vor Kurzem auch ein Spiel herausgebracht: Grünes Gedächtnis. Die Produkte von Evergreen Ideas werden nachhaltig und regional gefertigt. Wir drucken ausschließlich bei nachhaltigen Druckereien, vorzugsweise bei Printzipia in Würzburg. Die Kiste des Nachhaltigkeitskalenders wurde in einer Behindertenwerkstatt in Berlin gefertigt. Der Versand unserer Produkte erfolgt ebenfalls über eine Behindertenwerkstatt. Unsere Bank ist die GLS Bank.

Sowohl bei unseren Produkten als auch bei der Verpackung verzichten wir auf Plastik. Es kann höchstens einmal vorkommen, dass Plastikmaterialien, die uns zugeschickt wurden, weiterverwendet werden.

Der immerwährende Nachhaltigkeitskalender

Evergreen Ideas – Grünes Gedächtnis

Grünes GedächtnisGrünes Gedächtnis ist ein nachhaltiges Memospiel, das aus 32 Kartenpaaren besteht. Jedes einzelne Kartenpaar stellt eine herkömmliche bzw. umweltschädigende Sache einer nachhaltigen Alternative gegenüber. Also z.B. Plastiktüte vs. Stoffbeutel, Monokultur vs. Permakultur, Fast Fashion vs. Faire Mode. Damit das Spiel nicht nur zur nachhaltigen Bildung, sondern auch zur interkulturellen Kommunikation und sprachlichen Bildung beiträgt, steht der zum jeweiligen Bild passende Begriff auf deutsch, englisch, spanisch und französisch am Rand jeder Karte.

Die Karten des Memospiels wurden so weit es geht im Cradle-to-Cradle-Verfahren und klimaneutral hergestellt. Das Spiel befindet sich nebst Bedienungsanleitung in einem Stoffbeutel.

Grünes Gedächtnis

spielen und Tee trinken

Mit unserem Kooperationspartner Kräutergarten Pommerland haben wir das Set „Spielen und Tee trinken“ zusammengestellt. Es besteht aus dem Memospiel „Grünes Gedächtnis“ und den Kräutertee-Mischungen „Trinitea“. Trinitea sind drei verschiedene Teesorten:

  • Blüten für den Körper
  • Blätter für den Geist
  • Wurzeln für die Seele

So kannst du die dunkle Jahreszeit besinnlich mit einer Tasse Tee und einem schönen Spiel begehen.

Spielen und Tee trinken

Teilnahme am Gewinnspiel

Edit: Die Teilnahmefrist ist beendet.

Die korrekte Antwort ist: 6,5 cm x 6,5 cm.

Herzlichen Glückwunsch Vanessa, du hast Gewonnen.

Gewinn: Ein Grünes Gedächtnis von Evergreen Ideas.
Teilnahme: Anmeldung zum Newsletter und Beantwortung einer Frage (Wenn du bereits zu unserem Newsletter angemeldet bist, kannst du trotzdem mitmachen, indem du einfach nur Schritt 2 ausfüllst.) Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 06.12.2017. Teilnahmeschluss ist der 08. Dezember 2017 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert.
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Evergreen Ideas. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Evergreen Ideas ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den richtigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

 

Viel Glück!

Grünes Gedächtnis

Hier geht es zurück zur Adventskalender Übersicht und zu den anderen Gewinnen.

0 In Hauptspeisen/ REZEPTE/ Von der Herdplatte

Unser Ratatouille-Rezept für die kalte Jahreszeit – Zucchini statt Bikini

Ratatouille

  • Zubereitungszeit: 35 min
  • Portionen: 2

Damit wir im ganzen Weihnachts- und Adventskalender-Trubel, das Wichtigste (Essen! ;)) nicht vergessen, haben wir heute ein neues Rezept für dich: Ratatouille. Ratatouille haben wir in letzter Zeit sehr häufig gegessen, immer wieder in abgewandelter Form. Nun möchten wir dir unser Lieblingsrezept vorstellen und hoffen, dass es dir genauso gut schmecken wird wie uns.

Zutaten – Ratatouille

(Korrekte Aussprache Zucchini)






Bitte nach eigenem Geschmack gehen.




Folge uns jetzt auf Pinterest!

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Ratatouille

Zubereitung – Ratatouille

  1. Zunächst Zucchini, Aubergine und Paprika in Stücke schneiden.
  2. Danach gemeinsam mit etwas Olivenöl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne anbraten.
  3. In der Zwischenzeit die Champignons halbieren und nochmals zwei mal teilen. Ebenfalls in die Pfanne geben.
  4. Bei Bedarf Olivenöl hinzugeben.
  5. Nun mit Salz, Pfeffer (wir haben bunten, frisch gemahlenen verwendet) und geräuchertem Paprikapulver würzen.
  6. Alles zusammen ca. 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten – wer es weniger bissfest mag, kann auch eine höhere Stufe benutzen.
  7. Nun die geschälten und geschnittenen Tomaten aus dem Glas hinzugeben.
  8. Rosmarin, Thymian und die Lorbeerblätter hinzugeben.
  9. Alles zusammen weitere zehn Minuten köcheln lassen und noch ein paar Spritzer aus einer frischen Zitrone dazugeben.

Ratatouille

Zu unserem Ratatouille haben wir Rosmarinkartoffeln und Hummus serviert. Da die Rosmarinkartoffeln am längsten dauern, habe ich damit angefangen. Hummus mag für den ein oder anderen nicht besonders gut dazu passen, aber für unseren Geschmack war es die perfekte Kombi. Wenn du eine andere Idee hast, was man außerdem zu einem Ratatouille reichen kann, schreib uns gern einen Kommentar unter diesen Beitrag  –  wir freuen uns sehr über weitere spannende Kombinationsmöglichkeiten.

Ratatouille

Pinne unser Rezept weiter!

Wir würden uns sehr freuen, wenn du dir unser Rataouille-Rezept auf deiner Pinterest-Pinnwand merkst! 🙂

Wenn du Spaß am Nachmachen unseres Ratatouille-Rezepts hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In DIY/ EMPFEHLUNGEN/ GREEN LIFESTYLE/ Nachhaltige Unternehmen

Badesalze selber machen – mit Kräutergarten Pommerland

Badesalze selber machen

Badesalze selber machen

[Anzeige] Wir haben unsere neue Lieblings-Teemanufaktur gefunden: Kräutergarten Pommerland. Wie es dazu kam, woher wir die schönen Tees überhaupt kennen und vor allem, was man daraus machen kann (außer natürlich Tee), erfährst du in diesem Beitrag. Dieser heißt ja schließlich nicht umsonst „Badesalze selber machen“.

Kräutergarten Pommerland und wir

Als wir im Sommer das Crowdfunding für unseren immerwährenden Nachhaltigkeitskalender machten, zogen wir alle Register, um so viele Menschen wie möglich mit einem sehr begrenzten Budget zu erreichen. Dazu zählte auch die Ansprache von interessanten Unternehmen via Facebook. Wir schrieben also auch Kräutergarten Pommerland eine Nachricht und stellten ihnen unser Produkt vor.

Was darauf folgte war eine wunderbare Kettenreaktion an Zusammenarbeit und Austausch zu nachhaltigen Ideen und Projekten. Doch mal ganz von vorn:

Ein „Max“ beantwortete recht schnell unsere Facebook-Nachricht und versprach uns, unser Crowdfunding zu teilen. Wir wurden zu Fans der Seite und sahen prompt, dass sie auf dem Feel Well Festival in Berlin Aussteller sein würden. Wie es der „Zufall“ so wollte, hatten wir bereits Tickets für das Feel Well Festival in unserer Hosentasche und lernten Max so direkt am Stand von Kräutergarten Pommerland kennen. Wie sich etwas später herausstellte ist Maximilian kein geringerer als der Vorstand von des Unternehmens. (Auf dem Blog von Evergreen Ideas haben wir übrigens schon mal ein Interview mit ihm geführt.)

Inzwischen hat Maximilian nicht nur einen Tipp für unseren Nachhaltigkeitskalender geschrieben, sondern wurde mit Kräutergarten Pommerland auch zu einem der Sponsoren von unserem nachhaltigen Memospiel „Grünes Gedächtnis“.

Auf dem Festival erfuhren wir, was die Genossenschaft aus Mecklenburg-Vorpommern ausmacht und konnten die Tees probieren und bestaunen. Damit auch du die kleine Teemanufaktur kennenlernst, erzählen wir dir ein Bisschen von ihr.

Badesalze selber machen

Kräutergarten Pommerland – Eine Teemanufaktur und Genossenschaft

Kräutergarten Pommerland ist eine Bio-Teemanufaktur im Nordosten Deutschlands direkt vor Usedom im kleinen Örtchen Pulow. Dort werden mit viel Liebe und Handarbeit verschiedenste farbenfrohe und biozertifizierte Kräutertees hergestellt.
Das Unternehmen wirtschaftet als Genossenschaft, in der jeder für einen bestimmten Betrag auf Antrag Mitglied werden kann. Jedes Mitglied ist Miteigentümer des Unternehmens und kann mitbestimmen, in welche Produkte, Ideen oder Maschinen investiert werden soll. Demokratie auf Unternehmensebene also. Das finden wir ziemlich klasse und generell sehr erstrebenswert für das nachhaltige Führen eines Unternehmens.

Das Wort „Manufaktur“ nimmt man bei Kräutergarten Pommerland übrigens wörtlich: Ernte und Trocknung der Bio-Kräuter erfolgen in Handarbeit, Reparaturen werden ebenfalls von Hand übernommen, das Mischen der Tees, das Verpacken – alles erfolgt eigenhändig.

Eine weitere Besonderheit liegt den Kräutermischungen inne: Sie werden großblättrig verpackt und die Blütenköpfe bleiben ganz. Das ist bewusst so gewählt und macht die Manufaktur einzigartig. Wenn man sich selbst einen Tee daraus zubereitet, sollte man die Kräuter zwischen den Fingern zerkrümeln. So entfaltet die Mischung ihr volles Aroma. Genau das macht die Kräutermischungen perfekt, um sie auch in Badesalzen mit Kräutern zu verwenden – durch ihre großen Blüten und bunten Blätter sorgen sie für ein farbenfrohes Badewasser.

Badesalze selber machen – Das Rezept

  • Zubereitungszeit: 30 min zzgl. Ruhezeit
  • Portionen: 2 große und 2 kleine Badesalze

Wir haben uns das Ziel gesetzt, vermehrt Geschenke zu machen, die mit viel unserer Liebe und Zeit entstehen. So stehen dieses Jahr als Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie einige DIY Geschenkideen auf dem Plan, unter anderem auch Badesalze.

Badesalze selber zu machen ist sehr einfach und verbreitet so viel Freude. Der betörende Duft der ätherischen Öle gepaart mit den feinen Noten der Kräuter ist ein kleines Feuerwerk für die Sinne und bietet die perfekte Grundlage für Gemütlichkeit, Entspannung und eine stressfreie Zeit in der Badewanne.

Badesalze selber machen – Die Inhaltsstoffe unserer selbstgemachten Naturkosmetik

Das Grundrezept für die Badesalze haben wir in dem wunderbaren Buch „The Glow Code“ entdeckt und für unsere Zwecke etwas abgewandelt. Es besteht aus Bittersalz, Himalayasalz und ätherischen Ölen. Um das Ganze abzurunden, haben wir wunderbare Kräuter darauf gestreut, die sich in der Badewanne entfalten können. Nun aber erstmal ein bisschen Wissen zu den einzelnen Zutaten.

Badesalze selber machen

Bittersalz
Bittersalz ist Magnesiumsulfat, es ist auch bekannt als Epsomsalz (Epsom Salt) und Epsomit. Magnesiumsulfat werden verschiedene heilende Wirkungen nachgesagt, sowohl in der innerlichen als auch äußerlichen Anwendung. In unserem Beitrag beziehen wir uns auf die äußerliche Heilwirkung und bitten dich, solltest du eine innere Anwendung planen, dich ausreichend, z.B. bei einem Heilpraktiker oder in der Apotheke zu informieren.

Bittersalz auf der Haut wirkt Unreinheiten und Pickeln entgegen und soll sogar Herpes-Symptome lindern.

Himalayasalz
Wir haben uns für Himalayasalz entschieden, da es zum einen eine sehr schöne Farbe hat und wir in letzter Zeit vermehrt darauf gestoßen sind, dass sich in Meersalz Mikroplastikanteile befinden, die aufgrund der Verschmutzung der Ozeane mit Plastik zustandekommen. Kennst du ebenfalls ein gutes Salz, das man für Badesalze benutzen kann, dessen Weg vielleicht nicht so lang ist, lass es uns gern in den Kommentaren wissen.

Auch dem Himalayasalz als Badesalz wird eine reinigende Wirkung nachgesagt. Es soll nicht nur den Haut-pH-Wert ausbalancieren, sondern zudem eine entschlackende Wirkung haben und Säuren und Entzündungen im Körper senken.

Die Kräuter für unsere Badesalze

Wie wir nun schon mehrfach erwähnt haben, stammen die Kräuter, die wir für unsere Badesalze verwenden, von der Bio-Teemanufaktur Kräutergarten Pommerland. Wir haben Kamille und Blütenreigen verwendet.

Badesalze selber machen

Badesalze selber machen

Kamille – Lindernd und heilsam

Badesalze selber machen

Die Zutat des Kamillentees von Kräutergarten Pommerland listen wir hier mit einem kleinen Auszug ihrer Heilwirkung auf, welche wir selbst recherchiert haben.

Kamille
Die Kamille ist in Europa beheimatet – der ein oder andere hat vielleicht schöne Kindheitserinnerungen an sie, da sie so manchen Wegesrand ziert. Als Heilkraut werden vor allem ihre Blüten als Tee verwendet, der sehr gut bei Verdauungsbeschwerden hilft. Der Kamille wird eine antibakterielle Wirkung nachgesagt, sie wirkt beruhigend und begünstigt die Wundheilung, was vor allem für unsere Badesalze interessant ist. An dieser Stelle muss dazu gesagt werden, dass die Kamille trockene Haut begünstigt. Wenn du oder der/die Beschenkte also zu trockener Haut neigen, würden wir eine feuchtigkeitsspendende Bodylotion im Nachgang des Bades empfehlen.

Blütenreigen-Mischung – Fröhlich und beflügelnd

Badesalze selber machen

Die Zutaten der Blütenreigen-Mischung von Kräutergarten Pommerland listen wir hier mit einem kleinen Auszug ihrer Heilwirkung auf, welche wir selbst recherchiert haben.
Ringelblumenblüte
Die Ringelblume ist der Held bei Hautentzündungen. Sie hat eine abschwellende und entzündungshemmende Wirkung und wirkt gleichzeitig antibakteriell und sogar gegen Pilze.
Zitronenmelisse
Die Zitronenmelisse hilft bei Anspannung und Nervosität. Sie beruhigt, entspannt und muntert uns auf.
Holunderblüte
Die Holunderblüte hilft vor allem in Tees gegen eine Erkältung oder einen grippalen Infekt, sie soll schweißtreibend und fiebersenkend wirken. Auch äußerlich angewendet unterstützt hier die Holunderblüte. Wie sagt man so schön: „Holunder tut Wunder!“.
Thymian
Beim Thymian werden die Blätter verwendet. Neben seinem betörenden Duft wirkt er auch desinfizierend, was einer schönen Haut zuträgt.
Zitronenverbene
Die Zitronenverbene wirkt antioxidativ, schmerzlindernd und muskelentspannend – perfekt für ein entspannendes Bad nach einem stressigen Arbeitstag.
Kornblumenblüte
Die Kornblume ist nicht nur wunderhübsch anzusehen, sondern wirkt auch positiv auf die Verdauung und bei Hautproblemen. Ihr wird sogar eine antirheumatische Heilwirkung nachgesagt.
Malve
Die Malve wirkt vor allem in einem Bad wunderbar entspannend. Sie hat verschiedene Heilwirkungen, z.B. hilft sie bei Magenbeschwerden, bei Husten, gegen Hautentzündungen und Insektenstiche.
Hinweis: Die genannten Kräuter haben allesamt viele Heilwirkungen, wir können diese an dieser Stelle nicht annähernd vollständig aufzählen. Für weiterführende Informationen bitten wir dich, Fachliteratur oder einen Kräuterexperten zu Rate zu ziehen.

Ätherische Öle

Orangenöl
Orangenwasser oder -tee wurde bereits bei den Römern als Hausmittel gegen Verdauungsprobleme angewandt. Als äußere Anwendung dient Orangenöl zur Hautpflege, genauer zur Straffung schwachen Bindegewebes.

Lavendelöl
Lavendelöl sollte möglichst naturrein gekauft werden. Hinweise darauf geben die Namen „echter Lavendel“, „Lavendel vera“, „Lavendel fein“ oder „Lavendula angustifolia“. Dem Öl wird nachgesagt, das nützlichste und vielseitigste ätherische Öl zu sein. Auf den Körper wirkt es entzündungshemmend und wiederaufbauend (z.B. bei Hautverletzungen), außerdem hilft es bei Erkältung und Muskelbeschwerden.
Auch auf das Gemüt wirkt es heilend und entspannend.

Badesalze selber machen mit Kräutern – Zutaten

Badesalze selber machen

auch bekannt als Epsom Salz




Du brauchst außerdem:

2 Einmachgläser mit Bügelverschluss und Gummiring, Größe: 500 ml
2 Einmachgläser mit Bügelverschluss und Gummiring, Größe: 130 – 150 ml

Badesalze selber machen

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Badesalze selber machen mit Kräutern – Zubereitung

  1. Zunächst die beiden Salze in einer Schüssel gut miteinander vermischen.
  2. Anschließend die ätherischen Öle darüber träufeln und nochmals gut vermischen.
  3. Nun die Masse für ca. 12 Stunden in der Schüssel stehen lassen, damit sie trocknen kann. Tipp: Stelle die Badesalze in dein Lieblingszimmer, sie werden einen herrlichen Duft verbreiten!
  4. Nach Ablauf der 12 Stunden füllst du die Badesalze wie folgt in deine Einmachgläser:

In die großen Einmachgläser jeweils 350 g Badesalze plus 3 EL Kräuter deiner Wahl
In die kleinen Einmachgläser jeweils 125 g Badesalze plus 1,5 EL Kräuter deiner Wahl

Und schon sind deine selbstgemachten Badesalze fertig und bereit sie z.B. als DIY Weihnachtsgeschenk oder DIY Geburtstagsgeschenk an deine Freunde und Familie zu verschenken.

Haltbarkeit der Badesalze

Die Badesalze halten sich etwa 1 Jahr. Deshalb lohnt es sich auch gleich eine größere Menge herzustellen.

Badesalze selber machen

Pinne unser Rezept „Badesalze selber machen“ weiter!

Wenn du Spaß am Nachmachen unserer Badesalze mit Kräutern hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!

Wir bedanken uns bei Kräutergarten Pommerland für diese schöne Zusammenarbeit!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


1 In Adventskalender 2017

Veganer und nachhaltiger Adventskalender

Veganer und nachhaltiger Adventskalender

Entdecke, was sich hinter dem heutigen Türchen verbirgt.

 

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele sowie die hinter jedem Türchen angegebenen Bedinungen.

Der Dezember steht vor der Tür, und wir haben uns überlegt, dich dieses Jahr mit einem Adventskalender zu verwöhnen, der dir jeden Tag mit etwas Glück ein hübsches, nachhaltiges (Vor-)Weihnachtsgeschenk beschert.

An 24 Tagen verlosen wir spannende Gewinne von tollen nachhaltigen Unternehmen wie Monomeer, Käutergarten Pommerland, Shiftphones, Evergreen Ideas, Reformhaus, Dr. Johanna Budwig, Lebenskleidung und vielen, vielen mehr.

Bleib auf dem Laufenden!

Um auf dem Laufenden zu bleiben folge uns auf Facebook, instagram oder Pinterest und melde dich am besten gleich zu unserem Newsletter an:



* Notwendige Angabe

Du kannst auch an unserer Facebook-Veranstaltung teilnehmen!

 

0 In Laktosefrei/ REZEPTE/ Vegan/ Vegetarisch/ Von der Herdplatte

Veganes Gulasch aus Jackfruit

Veganes Gulasch aus Jackfruit 3

Veganes Gulasch aus Jackfruit

  • Zubereitungszeit: 40 min
  • Portionen: 2

Als drittes Rezept unserer Jackfruit-Woche haben wir euch ein bezaubernd leckeres veganes Gulasch aus Jackfruit zubereitet. Es bildet einen hübschen Abschluss der Woche und rundet sie nach dem veganen Pulled Pork Burger und dem mediterranen Hühnerfrikassee hervorragend ab.

Veganes Gulasch aus Jackfruit

Zutaten – veganes Gulasch aus Jackfruit

 von Jacky F.








Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Veganes Gulasch aus Jackfruit

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Zubereitung – veganes Gulasch aus Jackfruit

  1. Als erstes die Marinade erstellen. Dafür 1 EL Olivenöl, 2 EL Tamari und etwas Pfeffer und Rauchsalz in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut durchmischen.
  2. Anschließend die Jackfruit abgießen, in Stückchen zerteilen und 15-20 Minuten in der Marinade ziehen lassen.
  3. Den Reis ansetzen.
  4. Des weiteren die Zwiebel vorbereiten – also schälen und in dünne Halbringe schneiden – und dann etwa 5-8 Minuten bei mittlerer bis hoher Flamme mit etwas Öl in der Pfanne anbraten, dabei etwas salzen und immer wieder wenden.
  5. Nun die Jackfruit hinzugeben und weitere 5 Minuten braten.
  6. Schließlich die Mandelsahne, Paprikapulver, 2 EL Tamari und 1 EL Tomatenmark hinzugeben und unter regelmäßigem umrühren wenige Minuten köcheln.
  7. Zu guter Letzt nur noch Reis und Gulasch auf einem Teller servieren und etwas frische Petersilie drüberstreuen. Guten Appetit!
Das Rezept für unser veganes Gulasch aus Jackfruit entstand im Rahmen unserer Jackfruit-Woche, mit der wir das Crowdfunding von Jacky F. auf startnext unterstützen möchten. Wenn du Lust hast, das Rezept nachzukochen, dann sichere dir doch deine Jackfruit-Dosen direkt im Crowdfunding!

Pinne unser Rezept weiter!

 

Wenn du Spaß am Nachmachen unseres veganen Gulaschs hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!

Lust auf weitere Jackfruit Rezepte? Dann probier doch mal unser mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit oder unseren veganen Pulled Pork Burger.

Möchtest du wissen, wo du Jackfruit herbekommst? Dann ließ unseren Jackfruit Artikel.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


2 In Burger & Co./ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ Laktosefrei/ REZEPTE/ Vegan/ Zuckerfrei

Veganer Pulled Pork Burger aus Jackfruit

Veganer Pulled Pork Burger
  • Zubereitungszeit: 40 min
  • Portionen: 3

Unser veganer Pulled Pork Burger aus Jackfruit ist das zweite Rezept unserer Jackfruit-Woche, die wir euch ja schon in unserem Interview mit der Gründerin von Jacky F. angekündigt haben. Den Anfang machte unser Mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit. Erst diese Woche haben wir den veganen Pulled Pork Burger an Besuch erprobt und dieser war sehr begeistert von der fleischähnlichen Konsistenz und dem Geschmack der Jackfruit!

Zutaten – Veganer Pulled Pork Burger

 von Jacky F.






alternativ: Salz


Als Sauce empfehlen wir unsere Cashewsauce mit Knoblauch. Alternativ genügt auch einfach etwas Olivenöl.

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

 

Veganer Pulled Pork Burger

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Zubereitung – Veganer Pulled Pork Burger

  1. Anfänglich Jackfruit in ein Sieb abgießen und in eine Schale geben.
  2. Nun die Jackfruit mit den Fingern oder zwei Gabeln in Fäden aufspalten.
  3. Dann das Tamari, Tomatenmark, Pfeffer, Salz und Paprikapulver hinzugeben und vermengen. Etwa 10-15 Minuten abgedeckt ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Zwiebel in dünne Ringe sowie die Tomate und die Avocado in Scheiben schneiden.
  5. Die Cashew-Sauce zubereiten.
  6. Zwiebeln auf mittlerer Stufe in Öl anbraten, hin und wieder wenden. Zeitgleich die eingelegte Jackfruit ebenfalls auf mittlerer Stufen anbraten.
  7. Das Brot im Ofen (oder Toaster) erwärmen.
  8. Auftischen, belegen, genießen!
Das Rezept zu unserem veganen Pulled Pork Burger aus Jackfruit entstand im Rahmen unserer Jackfruit-Woche, mit der wir das Crowdfunding von Jacky F. auf startnext unterstützen möchten. Wenn du Lust am Nachkochen des Rezepts hast, sichere dir doch deine Jackfruit-Dosen direkt im Crowdfunding!

Veganer Pulled Pork Burger

Pinne unser Rezept weiter!

Wenn du Spaß am Nachmachen unseres veganen Pulled Pork Burgers hattest: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!

Lust auf weitere vegane und glutenfreie Burger-Ideen? Wie wäre es mit unseren leckeren Kartoffelburgern, Falafelburgern oder Rote Beete Burgern?

Lust auf weitere Jackfruit Rezepte? Dann probier doch mal unser mediterranes Hühnerfrikassee oder unser veganes Gulasch aus Jackfruit.

Möchtest du wissen, wo du Jackfruit herbekommst? Dann ließ unseren Jackfruit Artikel.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

2 In Glutenfrei/ Hauptspeisen/ Laktosefrei/ REZEPTE/ Vegan/ Von der Herdplatte/ Zuckerfrei

Mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit

Mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit

Mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Portionen: 2

In unserem Interview mit der Gründerin von Jacky F. haben wir euch bereits angekündigt, dass es diese Woche mehrere Jackfruit-Rezepte von uns geben wird. Den Anfang macht das Mediterrane Hühnerfrikassee aus Jackfruit. Bei diesem Rezept hat uns das Klima und Flora und Fauna vor unserer eigenen Haustür beeinflusst – im Sommer hatten wir einen riesigen Busch Rosmarin in unserem Garten und haben eigentlich jeden Tag etwas mit diesen Zaubernadeln gekocht. Ein Rezept davon ist das mediterrane Hühnerfrikassee, das wir nun sehr gern hier mit euch teilen.

Mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit

Zutaten – Mediterranes Hühnerfrikassee



 von Jacky F.



Bitte nach eigenem Geschmack würzen.
 Bitte nach eigenem Geschmack würzen.

Mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit

Mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit

Zubereitung – Mediterranes Hühnerfrikassee

  1. Zunächst den Reis zubereiten (wie auf der Verpackung angegeben).
  2. Die Jackfruit aus der Dose in ein Sieb geben und die Flüssigkeit abgießen. Dann in kleine Stücke zerteilen und mit 1 Esslöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver in einer Schale marinieren und beiseite stellen. Wir verwenden etwa einen halben Teelöffel Salz und 5-6 Prisen Pfeffer – hier sollte aber jeder selbst nach seinem eigenen Geschmack entscheiden.
  3. In der Zwischenzeit die Champignons in feine Scheiben schneiden.
  4. Nun etwas Olivenöl in eine Pfanne geben (bitte nicht zu hoch schalten, damit es nicht anfängt zu rauchen) und die Champignons 5 Minuten darin anbraten.
  5. Nun die Tiefkühl-Erbsen hinzugeben und weitere 5 Minuten anbraten.
  6. Jetzt kann auch die Jackfruit hinzugegeben werden. Alles zusammen nochmals 5 Minuten anbraten und immer wieder umrühren!
  7. An dieser Stelle die Mandelsahne die Rosmarinzweige hinzugeben. Auf kleiner bis mittlerer Stufe einkochen lassen und nach Geschmack nachwürzen.
  8. Zusammen mit dem Reis servieren und fertig ist das mediterrane Hühnerfrikassee.
Das Rezept zu unserem mediterranen Hühnerfrikassee aus Jackfruit entstand im Rahmen unserer Jackfruit-Woche mit der wir das Crowdfunding von Jacky F. auf startnext unterstützen möchten. Wenn du Lust am Nachkochen des Rezepts hast, sichere dir doch deine Jackfruit-Dosen direkt im Crowdfunding!

Mediterranes Hühnerfrikassee aus Jackfruit

Pinne unser Rezept weiter!

Wenn du Spaß am Nachmachen unseres mediterranen Hühnerfrikassees hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!

Hast du Lust auf mehr Jackfruit Rezepte? Dann probier doch mal unseren veganen Pulled Pork Burger oder unser veganes Gulasch aus Jackfruit.

Möchtest du wissen, wo du Jackfruit herbekommst? Dann ließ unseren Jackfruit Artikel.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Glutenfrei/ Laktosefrei/ REZEPTE/ Süß/ Süßes/ Vegan/ Zuckerfrei

Pistazien-Orangen-Trüffel nach Deliciously Ella

Pistazien-Orangen-Trüffel

Pistazien-Orangen-Trüffel

  • Zubereitungszeit: 15 min
  • Portionen: 1

Das Rezept für die Pistazien-Orangen-Trüffel entstammt 1:1 dem Kochbuch „Deliciously Ella mit Freunden“*, welches ich in dieser Rezension vorstelle. Meiner Euphorie in diesem Beitrag kann man entnehmen, wie sagenhaft empfehlenswert ich dieses Kochbuch mit veganen und glutenfreien Rezepten finde. Wer unseren Blog kennt, der weiß, dass wir nur in dieser übertriebenen Art schreiben, wenn wir etwas wirklich, wirklich toll finden (oder gerade sagenhaften Hunger haben ;)). Ich muss zugeben, beides trifft gerade auf mich zu. Ich bin mir jedoch sicher, dass dieser Text auch von meinem satten Ich später beim Korrekturlesen durchgewunken wird. (Ich weigere mich an dieser Stelle „durchgewinkt“ zu schreiben.^^) Nun aber zum wichtigsten, dem Rezept für die Pistazien-Orangen-Trüffel:

Pistazien-Orangen-Trüffel

Pistazien-Orangen-Trüffel

Zutaten für die Pistazien-Orangen-Trüffel

alternativ: Haselnüsse




Folge uns jetzt auf Pinterest!

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Pistazien-Orangen-Trüffel

Pistazien-Orangen-Trüffel

Zubereitung -Pistazien-Orangen-Trüffel

„Trüffel“ klingt erstmal schwer, ist es aber eigentlich gar nicht.

  1. Zunächst die Pistazien in einem Hochleistungsmixer zerkleinern. So, dass sie noch körnig bleiben. Dann auf einen Teller geben und den Hochleistungsmixer kurz auswischen. (Neben den Pistazien haben wir auch Haselnüsse verwendet, jedoch schmecken die Trüffel mit Pistazien noch mal eine Nummer exquisiter.)
  2. Nun Datteln, geriebene Orangenschale, Kokosöl und das Kakaopulver zusammen in den Hochleistungsmixer geben und zu einer klebrigen, einheitlichen Masse vermischen.
  3. Danach den Orangensaft hinzugießen und erneut durchmischen.
  4. Nun die Hände anfeuchten und die Masse in kleine Kugeln formen und direkt danach durch die Pistazien wälzen. Die fertige Kugel dann auf einem Teller ablegen.
  5. Den Vorgang wiederholen, bis Masse und Pistazien aufgebraucht sind.

Ich empfehle, die Hände zwischendrin immer wieder gut anzufeuchten, da es sich um eine wirklich klebrige Angelegenheit handelt.

Die Pistazien-Orangen-Trüffel lassen sich hervorragend alleine genießen. Wer möchte kann sein Geschmackserlebnis mit einer Tasse Goldene Milch abrunden oder als Nachtisch nach einer unserer leckeren Hauptspeisen genießen.

Pinne die Pistazien-Orangen-Trüffel weiter


Wenn du Spaß am Nachmachen der Pistazien-Orangen-Trüffel hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns und natürlich auch Deliciously Ella in deinem Foto auf instagram!

 

*Werbelink


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Bücher/ GREEN LIFESTYLE

Deliciously Ella mit Feunden – Ein Muss für alle Kochfans [REZENSION]

 

Deliciously Ella mit Freunden

Deliciously Ella mit Freunden

„Deliciously Ella mit Freunden“* ist mein unangefochtenes Lieblingskochbuch, seitdem ich es Ende Mai – während der Hauptvorbereitungsphase des Crowdfundings für unseren immerwährenden Nachhaltigkeitskalender – endlich in den Händen hielt. Das Buch ist der reine Wahnsinn – Ella übertrifft sich selbst und ihre beiden Vorgägnger-Kochbücher um Längen, auch wenn ich nicht gedacht hätte, dass das überhaupt möglich sei.

Wie von den vorangegangen Büchern gewohnt, befinden sich auch in diesem Buch geniale Frühstücksideen, Hauptspeisen, die unendlich miteinander kombiniert werden können, leckere Dips und auf der Zunge nur so zerschmelzende Süßigkeiten. Die Illustration gefällt mir auch sehr gut, denn Ella lässt den Leser an ihren Gartenpartys und Kochabenden mit Freunden und Familie teilhaben. Schaut man hier genauer hin, findet man auch die ein oder andere tolle Dekorationsideen.

Die Rezepte von Ella Mills sind glutenfrei und vegan, mit der einzigen Ausnahme, dass sie hin und wieder Honig benutzt. Den kann man jedoch durchaus leicht ersetzen. Zudem verzichten alle Rezepte auf Kristallzucker.

Deliciously Ella mit Freunden – Vegane Weihnachten leicht gemacht

Das Kochbuch ist in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Guten Morgen!
  • Leicht & Schnell
  • Feste
  • Beilagen
  • Partys
  • Süße Desserts

Im Kapitel „Feste“ gibt es wahnsinnig geile (sorry!) Rezepte wie z.B. einen Kräuter-Nuss-Braten, Aloo Gobi, Marinierte Blumenkohlsteaks usw. In diesem Kapitel und auch in den anderen findet man definitiv Rezepte, mit denen man Weihnachten ein wahres Festessen zaubern kann! Es gibt sogar typischen britischen Christmaspudding – veganisiert.

Deliciously Ella mit Freunden – Rezeptvorstellung

Damit man sich besser vorstellen kann, wie köstlich die Rezepte sind, habe ich ein Rezept aus „Deliciously Ella mit Freunden“* für euch herausgepickt, das die Kunst von Ella verdeutlicht, einfache und leckere Süßigkeiten zu kreieren. Das Rezept hatte mich wie oben schon mal erwähnt durch den Dreh des Crowdfundingvideos gebracht. Es geht sehr schnell, bietet einen sehr intensiven Genuss und macht leicht süchtig. Ich habe mich bewusst für die Vorstellung dieses Rezepts entschieden, da es mit Orangen gemacht wird und auch sehr gut zu Weihnachten passt: Pistazien-Orangen-Trüffel. Ich sage es noch mal laut PISTAZIEN-ORANGEN-TRÜFFEL!! Das klingt schon köstlich, oder?

Zum Rezept einmal auf das Bild klicken:

Pistazien-Orangen-Trüffel

Pistazien-Orangen-Trüffel

Neben diesem köstlichen Rezept, haben wir in der Vergangenheit bereits ein anderes Rezept aus dem Kochbuch in abgewandelter Form vorgestellt: Vegane und glutenfreie PANCAKES! Ahhh. Ihr seht, ich bin absolut verliebt in dieses Kochbuch und kann es euch wärmstens empfehlen. Vielleicht macht es sich für den einen oder anderen gut unter dem Weihnachtsbaum. 🙂 HO HO HO!

*Werbelink

 

2 In Frühstück/ Glutenfrei/ Kuchen & Co./ Laktosefrei/ REZEPTE/ Süßes/ Vegan/ Zuckerfrei

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Portionen: 6

Seitdem ich dieses Pancake-Rezept entdeckt habe, sind Pancakes der absolute Klassiker auf unserem Frühstückstisch. Vor ein paar Monaten haben wir das Rezept so abgewandelt, dass es einfach unbeschreiblich ist! Dabei rausgekommen sind Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping. Das Bananen-Haselnuss-Topping wird mit gerösteten Haselnüssen und in der Pfanne gebratenen Bananen hergestellt. AHHH!! Wenn das nicht mal lecker klingt.

Apfel-Zimt-Pancakes mit Chia-Samen

Unsere Pancakes werden mit Chia-Samen hergestellt, welche die Masse richtig gut binden, das ist insbesondere durch das weglassen von Gluten und Ei nötig. Unsere Chia-Samen beziehen wir von  GrünHochZwei. Die Produkte sind Bio-zertifiziert und werden in Großpackungen verschickt, wodurch man seinen Müll reduzieren kann. Mit diesem Gutschein kannst du 5% bei jedem deiner Einkäufe im Shop von GrünHochZwei sparen:

 

 

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping – Das Rezept

Auch dieses Rezept ist eine Abwandlung der Pancakes aus dem Kochbuch „Deliciously Ella mit Freunden“*, zu dem bald eine Rezension auf unserem Blog erscheinen wird. Im Vergleich zum Originalrezept und unserer ersten Abwandlung der Pancakes konnten wir das Rezept inzwischen stark in seinem Herstellungsprozess vereinfachen, sodass es noch schneller geht.

Bei diesem Rezept handelt es sich um eine Großportion, sodass man entweder mit Futter für den gesamten Tag vorsorgt, für eine spanische Großfamilie kocht, ein normales Frühstück von Raphael und Julia zubereitet 😉 oder ein paar Portionen zum Einfrieren übrig lässt.

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Zutaten der Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Für die Pancakes:

Wir nehmen die von GrünHochZwei.







Je nachdem wie süß man es mag. Wir nehmen die von Dattelbär.

Für das Topping:




Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Zubereitung der Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

  1. Anfänglich die Chia-Samen mit 200 ml Wasser vermischen und 15-20 Minuten stehen lassen. Hin und wieder leicht durchrühren.
  2. Nun die Haferflocken in einem Hochleistungsmixer zu Mehl werden lassen. Danach in eine Schüssel geben.
  3. Nun die Bananen zusammen mit den Datteln, dem Zimt, einer Prise Salz und 250 ml Wasser im Hochleistungsmixer zu einer einheitlichen Masse verarbeiten. (Dauert ca. 60 Sekunden im Mixer.)
  4. In der Zwischenzeit kann man bereits den Apfel waschen und  teilen, vom Strunk befreien, in 6 gleiche „Schiffchen“ teilen und dann in feine Scheiben schneiden. Wer die Schale nicht mag, kann diese natürlich weglassen.
  5. Nun wird alles nacheinander zusammengefügt.
  6. Zuerst die Bananen-Dattel-Masse zu dem Hafermehl in die Schüssel geben und gut vermischen.
  7. Dann die Apfelscheibchen unterheben und zu Guter letzt die Chia-Samen daruntermischen. Sollte die Masse sehr fest sein, kann man noch ein bisschen Wasser hinzugeben. Die Konsistenz ist abhängig von der Größe der Bananen und variiert dadurch ein bisschen.
  8. Nun Kokosöl in eine Pfanne geben.
  9. Danach die Pancakes mit einem sehr großen Löffel in die Pfanne geben, zu ähnlich großen Kreise platt drücken und von jeder Seite 2-3 Minuten anbacken.
  10. Währenddessen das Topping vorbereiten.
  11. Dazu die Banane von der Schale befreien und in schmale Scheiben schneiden.
  12. Dann die Haselnüsse klein hacken.
  13. Zunächst die Bananen zusammen mit dem Ahornsirup und etwas Zimt in einer Pfanne goldbraun von beiden Seiten anbraten.
  14. Zum Schluss darin noch kurz die Haselnüsse rösten. (Hier bitte stark darauf achten, denn es kann schnell anbrennen.)
  15. Nun die Pancakes nach Belieben zu einem Türmchen schichten. Dazu zwischen die einzelnen Schichten entweder eine Dunkle Streichcreme ohne Zucker oder ein klein gehacktes Stück Schokolade geben und verschmieren. Die Schokolade zerläuft von ganz allein.
  16. Wenn man genügend Pancakes gestapelt hat, gibt man das Bananen-Haselnuss-Topping auf den obersten Pancake und wenn man ganz süß is(s)t, lässt man noch etwas Ahornsirup darüber träufeln.

Mannomann. Diese Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping sind soooo lecker – ich könnt‘ schon wieder! 🙂

Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping

Macht es euch schön!! <3

Pinne unsere Apfel-Zimt-Pancakes weiter

Zu den Pancakes passt perfekt eine Tasse unserer Goldenen Milch oder, wenn man noch kann, zum Nachtisch eine Portion Mandeleis ohne Zucker und Milch.

Wenn du Spaß am Nachmachen unserer Apfel-Zimt-Pancakes mit Bananen-Haselnuss-Topping hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns gern in deinem Foto auf instagram!

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Werbelink.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Frühstück/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ Laktosefrei/ REZEPTE/ Vegan

Veganes Rührei mit Kichererbsen und Lauch

Veganes Rührei mit Kichererbsen

Veganes Rührei mit Kichererbsen und Lauch

  • Zubereitungszeit: 20 min
  • Portionen: 2

Wir haben es gewagt und Veganes Rührei mit Seidentofu hergestellt. Entstanden ist ein herzhaftes Frühstücksrezept mit Kichererbsen und Lauch, das nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei ist. Rührei ist sozusagen mein letztes vegetarisches Laster gewesen. Ich habe Haloumi, Ziegenkäse, Haloumi und sogar Haloumi hinter mir gelassen – nur beim Rührei fiel es mir lange Zeit schwer.

Veganes Rührei mit Kichererbsen und Lauch

Veganes Rührei mit Kichererbsen und Lauch

Zutaten – Veganes Rührei









Dazu:

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Veganes Rührei mit Kichererbsen und Lauch

Veganes Rührei mit Kichererbsen und Lauch

Zubereitung – Veganes Rührei

  1. Anfänglich den Seidentofu in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Nun den Lauch in dünne Scheiben schneiden und gemeinsam mit etwas Öl in eine Pfanne geben. Nun für ca. 5-8 Minuten anbraten und hin und wieder umrühren.
  3. Danach die Kichererbsen hinzugeben.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und weitere 5 Minuten anbraten.
  5. Nun den Seidentofu hinzugeben und mit der Masse vermischen, so dass kleine Klümpchen übrig bleiben.
  6. Mit Kurkuma und Kala Namak würzen und noch weitere 3-5 Minuten auf der Herdplatte lassen.

So einfach kannst du ein veganes Rührei herstellen. Kala Namak ist übrigens das Zaubergewürz schlechthin, wenn es um den Geschmack von Ei geht. Zusammen mit einer Avocado auf einem frischen Brot, bekommt man ganz leicht den Geschmack von einem hartgekochten Ei auf Brot hin. Sehr lecker. Und das Zeug hält eine halbe Ewigkeit!

Wer es zum Abendbrot isst, hat vielleicht zum Nachtisch noch Lust auf ein leckeres Eis? Unser Mandeleis oder Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis passen super dazu! 🙂

Wenn du Spaß am Kochen unseres veganen Rezepts hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!

 

Oder pinne mit uns auf Pinterest! 🙂


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

0 In Glutenfrei/ Hauptspeisen/ Laktosefrei/ REZEPTE/ Vegan/ Zuckerfrei

Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold nach ANNA JONES

Dieses Rezept wurde von meiner lieben Freundin Else gekocht und verfasst. Else lebt in Leipzig und ist gerade in den letzten Zügen ihres Medizinstudiums. Sie hat bereits eine Rezension zum Kochbuch "A modern way to cook" von Anna Jones bei uns verfasst. Danke Else für das köstliche Rezept.

Rezept aus „A modern way to cook“ von Anna Jones

Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold

Nachdem Else bereits diese tolle Rezension zu „A modern way to cook“ von Anna Jones für dich und uns geschrieben hat, kannst du hier nun lesen, welches Rezept aus dem Buch sie für dich nachgekocht hat.

Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold

  • Zubereitungszeit: 25 min
  • Portionen: 2

Was habe ich für dich ausgesucht?

Ich habe mir für dich ein besonderes Rezept aus „A modern way to cook“* ausgesucht, was ich dir gerne genauer vorstellen möchte. Es handelt sich dabei um eine Süßkartoffel- Quinoa- Bowl mit Mangold, die du im Buch im Kapitel „Bis der Tisch gedeckt ist“ auf Seite 24 findest.

Warum ist dieses Rezept für mich besonders? Zum einen bin ich ein großer Fan der indischen Küche, dieses Gericht beinhaltet sowohl Kichererbsen als auch die typisch indischen Gewürze Senfsamen und Kurkuma. Kurkuma ist nachweislich bekannt für seine antientzündliche Wirkung, weswegen es von mir häufig verwendet wird und die Kichererbsen haben einen hohen Eiweißgehalt und sättigen durch den Ballaststoffanteil gut.

Zum anderen gefällt mir gut, dass sich gleich mehrere Gemüsesorten in den Hauptrollen befinden; der Mangold mit seinem hohen Vitamin K- Gehalt und die Möhren, die mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin A punkten. Apropos punkten, zu guter Letzt bleibt mir noch die Quinoa zu erwähnen, die zum einen glutenfrei ist und zum anderen mit einer sehr hohen Eisen- und Magnesiumquelle aufwartet. Ein perfektes Gericht also für die bewusste vegane und glutenfreie Lebensweise.

Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold

Zutaten – Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold














Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold

Folge uns jetzt auf Pinterest!

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold

Zubereitung – Süsskartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold

  1. Zunächst einmal misst du 150g Quinoa ab, übergießt sie in einem Topf mit der doppelten Menge an kochendem Wasser und lässt sie für 10-12 min köcheln.
  2. Danach schneidest du die 4 Frühlingszwiebeln in dünne Röllchen, dünstest sie in einem weiteren Topf in Kokosöl ein paar Minuten an und gibst die gepresste Knoblauchzehe und die schwarzen Senfsamen hinzu. Anschließend schälst du Möhren und Süßkartoffel, schneidest alles in feine Scheiben und gibst sie zu den Frühlingszwiebeln in den Topf. Es ist wichtig, dass die Scheiben wirklich dünn sind, weil sonst das Gemüse in der veranschlagten Zeit nicht gar wird. Ich habe bei der Süßkartoffel dafür einen Sparschäler verwendet, das ging sehr einfach und schnell.
  3. Nachdem das Gemüse 1 Min gebraten wurde, gibst du Kurkuma, Kokoscreme, die abgetropften Kichererbsen und 400 ml kochendes Wasser hinzu und würzt das Ganze mit einer kräftigen Prise Salz. Nachdem das Wasser kocht, braucht das Gemüse noch ca. 5 Min, dann sollte es gar sein.
  4. Jetzt wird es Zeit mal nach der Quinoa zu schauen, die nun eigentlich schon fertig sein sollte.
  5. Nun wird der Mangold noch in feine Streifen geschnitten, erst die Stiele für 1 Min in einer Pfanne mit Kokosöl anbraten, anschließend noch die geschnittenen Blätter dazugeben und einfach zusammenfallen lassen.
  6. Nachdem die Süßkartoffel gar ist, wird die Quinoa untergerührt und das Ganze in einer Schüssel deiner Wahl angerichtet. Gib den Mangold mit einem kräftigen Spritzer Zitronen obendrauf und genieße dein schnelles, gesundes und leckeres Essen!

Was ich noch loswerden möchte

Ich muss sagen, dass mir die Süßkartoffel- Quinoa- Bowl mit Mangold ausgezeichnet geschmeckt hat. Zudem ist das Rezept mit gängigen Zutaten einfach zuzubereiten und deswegen meiner Meinung nach auch für die Anfänge des Kochens geeignet.

Bei der Wahl des Gemüses ist man variabel und könnte sowohl Grünkohl, als auch Spinat statt Mangold verwenden. Selbes gilt für die Quinoa, die man ebenso durch Basmati-Reis oder Hirse ersetzen könnte.

Der Spritzer Zitrone kann meinem Empfinden nach etwas größer ausfallen.

Ein einziges kleines Manko ist mir dann aber doch aufgefallen: 15Min haben bei mir für das Kochen nicht ausgereicht, ich habe schon 25Min gebraucht, was ich aber in Anbetracht dessen, was ich da eben an Gaumenfreude erlebt habe auch gerechtfertigt finde.

Ich hoffe dir schmeckt es genauso gut wie mir und du erfreust dich an diesem veganen und glutenfreien Rezept, was selbstverständlich ganz ohne Kristallzucker auskommt.

 


Wenn du Spaß am Nachmachen der Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold nach Anna Jones hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!

*Werbelink

Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

0 In Bücher/ GREEN LIFESTYLE

ANNA JONES – „A modern way to cook“ [REZENSION]

Diese Rezension wurde von meiner lieben Freundin Else verfasst. Else lebt in Leipzig und ist gerade in den letzten Zügen ihres Medizinstudiums. Sie liebt gesundes Essen und schreibt gern. Das Ergebnis aus der Kombination beider Dinge könnt ihr nun hier in dieser Rezension lesen. Danke Else für deinen gelungenen Gastbeitrag!

Buchrezension

ANNA JONES- „A modern way to cook“

Über 150 schnelle vegetarische und vegane Rezepte

A modern way to cook Anna Jones

Schon der erste Blick auf die im März 2017 erschiene deutsche Ausgabe von Anna Jones „A modern way to cook“* erfüllt mich mit Freude. Es handelt sich dabei um ein dickes, aber handliches Kochbuch im A4- Format, was schon von außen durch seine schöne Optik besticht. Eine Frau lehnt  an eine gelbe Hauswand, das Gelb der Zitronen, die sie in einem klassischen Einkaufsnetz trägt, spiegelt sich in der selbigen wider. Auf einem runden, knallblauen Aufdruck auf der Vorderseite beschreibt Jamie Oliver die Rezepte von Anna Jones als „intelligent“ und „wohlüberlegt“. So weit, so gut, ich bin gespannt.

Eben jenes knallige blau schlägt mir auf der ersten Seite erneut entgegen und lässt mich irgendwie erfrischen.

Das Buch ist insgesamt ein einziger Augenschmaus, dezentes schwarz in der Schrift, gedruckt auf einem Papier aus Apfelabfall, umrahmt von schönen Bildern und ganz zu schweigen von den 150 vegetarischen und veganen Rezepten, die zumeist glutenfrei sind und auf Kristallzucker verzichten oder aber entsprechend abgewandelt werden können.

Inhalt von „A modern way to cook“

Im Vorwort zum eigentlichen Kochbuch erhält man zunächst einen Einblick darüber, was für Anna Jones gutes Essen und kochen an sich bedeuten, was ihr dabei wichtig ist und wie sie Dinge, die sie sich schon länger vorgenommen hat, immer besser umsetzen kann und konnte. Sie schreibt über pflanzliche, reichhaltige Ernährung und über Mythen und Weisheiten, die ihr zu diesem Thema in ihrem Leben schon begegnet sind. Am Ende des ersten Teils gibt sie ein paar hilfreiche Tipps und Tricks dazu, wie Kochen Spaß machen und mit so wenig Hektik wie möglich gut gelingen kann.

Der nächste Abschnitt befasst sich damit, was an Zubehör in einer Küche nicht fehlen sollte. Hier wird schnell die positiv-pragmatische Denkweise von Anna Jones klar, sie zeigt einem auf, was man wirklich gebrauchen kann und was nur unnötig Platz und Geld kostet.

Zu guter Letzt schreibt sie noch einige Worte über Zutaten, die Basis des Kochens. Sie begründet, warum sie welche Zutaten benutzt, geht auf Kokosöl, Ghee, Olivenöl, Salz, Süßungsmittel und Eier ein und nennt in Bezug auf diese auch eine vegane Alternative. Hier bekommt man schnell den Eindruck als hätte sie sich viele Jahre lang damit beschäftigt, was wirklich ein gutes Produkt ausmacht und worauf man bei dem selbigen achten sollte.

Der Hauptteil des Buches – A modern way to cook

Im Hauptteil des Buches findet man Rezepte, die, im Gegensatz zum ersten Kochbuch von ihr „A modern way to eat“* (in Deutschland erschienen im Oktober 2015), nach der veranschlagten Kochzeit in einzelne Kapitel unterteilt werden.

So beginnt der Hauptteil mit den Abschnitten „Bis der Tisch gedeckt ist“, in dem sich Rezepte wie die Erbsen- Kokos- Suppe finden, die ca. 10- 15 min dauern und “Zwanzig Minuten“ mit z.B. einer Avocado- Bohnen- Bowl mit Kochbananen. Anschließend folgt das Kapitel „Auf dem Tisch in einer halben Stunde“, mit Gerichten wie dem Kürbissalat mit Rösttomaten, die 30 bis 35 min in Anspruch nehmen und zu guter Letzt folgt das Kapitel „Vierzig- Minuten- Festessen“, wobei es sich um Rezepte für aufwendigere Gerichte wie z.B. eine Pho handelt.

Die nächsten Kapitel – A modern way to cook

Im nächsten Kapitel findet man eine Zusammenstellung verschiedener „Rückgräte der Küche“ wie Anna Jones sie selber nennt. Gemeint sind Rezepte für Nussbutter, Muffins, Müsli, Brote, Tofu, Panir, Hülsenfrüchte, Kuchen und Eis, gepickt mit hilfreichen Tipps und Übersichten. Letztendlich geht es um das „vorbereitet sein“ und darum Dinge selber herzustellen und eben vorrätig zu haben, weswegen das Kapitel auch „Vorratsküche“ heißt.

Im sich anschließenden Kapitel widmet sich  Anna Jones ihrer Lieblingsmahlzeit- dem Frühstück. Auch hier dürfen Bowls nicht fehlen, außerdem gibt es Rezepte für Armer Ritter, Porridge, Avocado- Bratlinge, Pancakes und einige mehr. Als kleinen Zusatz gibt es außerdem eine Übersicht über Smoothies und verschiedene Flocken.

Das eigentlich letzte Kapitel des Buches steht ganz im Zeichen von Desserts und Süßigkeiten. Hier finden sich raffinierte und schnell zubereitete Köstlichkeiten wie Safranaprikosen, Rhabarber-Apfel-Crumble, Bananen-Dattel-Eis und Salzige-Mandel-Schokoriegel um nur einige zu nennen.

Auf der letzten Seite des Kochbuches angekommen, möchte ich direkt wieder nach vorne in das frische blau und damit in die erstaunliche und vielseitige Kochwelt der Anna Jones eintauchen, die es meiner Meinung nach absolut versteht, dass die besondere Küche nicht immer auch aufwendig sein muss. Ich bin begeistert von den vielen vegetarischen, veganen und glutenfreien Rezepten, die ganz ohne Kristallzucker auskommen. Die allermeisten vegetarischen Rezepte können dabei vegan abgewandelt werden.

Es gibt mir das Gefühl, dass es keinerlei Einschränkungen im Genuss geben muss, obwohl man sich bei der Zutatenliste bewusst gegen oder für bestimmte Dinge entscheidet.

Denn ihr wisst ja:

„Wer nicht genießt wird ungenießbar!“

Ich diesem Sinne wünsche euch viel Freude mit „A modern way to cook“*.


Ein Rezept aus dem Buch „A modern way to cook“

Else hat für euch und uns ein Rezept aus dem Buch ausprobiert:

Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold

Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Mangold


Leseprobe –  „A modern way to cook“

Wer das Buch nach Elses wunderbarer Rezension nicht sowieso schon bei seinem Buchhändler des Vertrauens bestellt hat, bekommt von uns eine kurze Leseprobe (A modern way to cook Anna Jones) zum Download.

* Werbelink

0 In GREEN LIFESTYLE/ Veranstaltungen

10 Gründe, die Green World Tour in Berlin zu besuchen

10 Gründe, die Green Worl Tour in Berlin zu besuchen

Am 13. und 14. Oktober findet die Green World Tour in Berlin statt. Wir hatten das innovative Messekonzept bereits im Februar ausführlich auf unserem Blog vorgestellt. Nun steht die Messe fast vor der Tür und wir möchten dir 10 Gründe nennen, warum es sich, lohnt die Green World Tour zu besuchen.

1. Du kannst einen Tesla Probe fahren

Ein Tesla ist für so kleine Ökohippies wie uns das Traumauto. Auf der Green World Tour kannst du dieses wunderschöne Gefährt genauer anschauen und eine Probefahrt damit machen.

 

 

2. Nachhaltigkeit für Alle!

„Nachhaltigkeit für alle“ ist das Motto der Green World Tour in Berlin. Die Messe zeigt auf, dass Nachhaltigkeit wirklich für jedermann in jedem Bereich des Lebens machbar ist. Die Messe ist in verschiedene Bereiche unterteilt:

Green World Tour Berlin

So kannst du dich bereits im Vorfeld der Messe darüber informieren, welche Aussteller es in für dich wichtigen Bereichen gibt. Und wer weiß, vielleicht entdeckst du ja noch andere spannende Ideen, um deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten.

3. Du kannst deine Kinder sinnvoll beschäftigen

Es werden tolle Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder organisiert, die sinnvoll sind und Kinder schon frühzeitig an das Thema Nachhaltigkeit heranführen. Einige Sachen können sogar mit nach Hause genommen werden. Genauere Informationen gibt es in diesem Beitrag.

4. Du möchtest endlich mal wieder nachhaltig satt werden

Über das reichhaltige Verpflegungsangebot auf der Green World Tour in Berlin berichten wir in diesem Beitrag ausführlich:

So lecker ist nachhaltig! Das kulinarische Angebot der Green World Tour lässt keine Wünsche offen.

Eines steht fest: Von Regional, saisonal, vegan, vegetarisch, fair gehandelt bis bio ist alles dabei.

5. Dein Kinosaal steht nach der Messe direkt für dich bereit

Zum Ausklang eines eindrucksvollen Messetages hält die Green World Tour großes Kino bereit. Dafür kannst du dir ja eine Portion selbstgemachtes Salz-Karamell Popcorn mit Zimt einpacken. 🙂

6. Du kannst dir große Technik zum kleinen Preis sichern

Europas erstes gemeinnütziges IT-Unternehmen „AfB“ (Arbeit für Menschen mit Behinderung) macht es möglich, hochwertige technische Geräte zum kleinen Preis zu kaufen. Ein Angebot das nicht nur aus Sicht des Geldbeutels interessant ist, sondern auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit zum kleinen Preis: Gebrauchte Computer kaufen & verkaufen

7. Du wirst feststellen, dass es ziemlich einfach, spannend und cool ist, nachhaltig zu leben

Nachhaltigkeit liegt nicht nur im Trend, sondern ist auch so ziemlich unabdingbar, damit nachkommende Generationen einen Platz auf diesem Planeten finden können. Diese Freiheit sollten wir ihnen gönnen oder? Die Green World Tour zeigt, dass es einfach, cool und spannend sein kann (z.B. mit dem Fahren eines schicken eBikes) nachhaltig zu leben.

8. Du kannst dir die spannendsten Vorträge zum Thema Nachhaltigkeit anhören

Herausragende Unternehmen aus der Nachhaltigkeitsbranche halten auf der Green World Tour spannende Vorträge. Fritz Lietsch vom forum Nachhaltig Wirtschaften spricht über „E-Bikes, E-Autos & Co. – Ein Marktüberblick zur E-Mobilität“, Julia Aumüller von proveg spricht über „Pflanzenbetonte Ernährung als Lösung vieler globaler Probleme“, Dr. Annegret Preuß von der Humboldt-Universität zu Berlin hält den Vortrag „Keimfrei durch Licht“. Und das ist nur eine sehr kleine Auswahl der spannenden Themen, die auf der Messe besprochen werden!

9. Du kannst dir anschauen, wieviel Qualität man aus wenigen Quadratmetern Wohn- und Arbeitsfläche herausholen kann

Was auf wenigen Quadratmetern machbar ist zeigt das Holy Foods House und der Vortrag von Theresa Steininger über den Wohnwagon, bei dem Autarkie und herausragendes Design eine entscheidende Rolle spielen.

10. Du kannst herausfinden, wie du deinen Job nachhaltig ausrichtest

Gleich an zwei Tagen hält Paul Berg von Good Jobs einen Vortrag über Jobs mit Sinn. Wenn man einmal auf einer nachhaltigen Messe unterwegs ist, kann man die Chance nutzen und die Aussteller persönliche auf Karrieremöglichkeiten ansprechen.

BONUS: Evergreen Ideas

Auch wir werden mit unserem Unternehmen Evergreen Ideas am Stand 76 der Green World Tour Berlin vertreten sein. Komm vorbei, wenn du unseren immerwährenden Nachhaltigkeitskalender live sehen möchtest! 🙂

 

1 In Glutenfrei/ REZEPTE/ Süß/ Süßes/ Vegan/ Vegetarisch

Salz-Karamell Popcorn mit Zimt

Salz-Karamell Popcorn

  • Zubereitungszeit: 10 min
  • Portionen: 1

Möchtest du eine Portion Salz-Karamell Popcorn mit Zimt haben? 🙂 Dann lehne dich doch kurz zurück, lies dieses kurze und sehr einfache Rezept, träume kurz davon wie du das Popcorn genüsslich auf deiner Zunge zergehen lässt und es mit deinen Zähnen kauen wirst. Gehe dann in deine Küche oder zunächst kurz zum Bioladen deines Vertrauens, um Popcornmais, Ahornsirup, Zimt, Kokosöl und Salz zu besorgen und mache schließlich dieses Rezept nach. Wir empfehlen dein erstes selbstgemachtes Stück Popcorn intensiv anzuschauen, bevor es schließlich in deinen Mund gelangt. Ist es dort gelandet, nimm es genau wahr und lasse dich von dem Geschmackserlebnis verzaubern!

Den Rest kannst du dann gemütlich mit einer Folge Gilmore Girls oder einem netten Film genießen! <3

Zutaten für das Salz-Karamell Popcorn mit Zimt

Da wir keinen Kristallzucker verwenden, benutzen wir Ahornsirup mit seinem karamelligen Geschmack.

z.B. von Alnatura



Folge uns jetzt auf Pinterest!

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Zubereitung – Salz-Karamell Popcorn mit Zimt

  1. Wir haben das Popcorn nach und nach erstellt. Gib zunächst etwas Kokosöl in einen Topf und lass es zusammen sehr heiß werden.
  2. Dann 1 EL Popcornmais hineingeben, in Windeseile etwas Salz zwischen die Fingerspitzen nehmen, darüber streuen, kurz mit einem Holzlöffel umrühren und zack: Deckel drauf. Den Topf immer wieder leicht schütteln, damit der Mais nicht auf ein und derselben Stelle liegen bleibt.
  3. Plopp! Plopp! Plopp! Nach und nach ploppen nun die Maiskörner auf. Wir haben an der Stelle den Topf zur Seite genommen und die restlichen Körner weiter aufploppen lassen.
  4. Nun das fertige Popcorn in eine Schüssel geben und Schritt 1-3 zwei mal wiederhohlen.
  5. Sobald das ganze Popcorn fertig ist, 3 EL Ahornsirup und 1-2 TL Zimt nach Belieben hinzugeben und gut vermischen.

Verrate uns gern in den Kommentaren mit welchem Film oder welcher Serie du dein Salz-Karamell Popcorn gegessen hast! #couchlove

Wenn du Spaß am Nachmachen unseres Salz-Karamell Popcorns hast: Hinterlasse uns gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de