All Posts By

Julia

0 In EMPFEHLUNGEN/ GREEN LIFESTYLE/ Nachhaltige Unternehmen

Byodo Naturkost – ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Teamfoto mit dem Byodo Lieferwagen 1987

Teamfoto mit dem Byodo Lieferwagen 1987

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Byodo Naturkost entstanden.

Byodo Naturkost ist das nachhaltige Unternehmen des Monats Juli 2019 auf „Der Veg ist das Ziel“. Mit Byodo arbeite ich schon sehr lange und sehr gern zusammen, da ich selbst sowohl von der Produktqualität als auch der Unternehmensphilosophie des Naturkostanbieters aus Bayern überzeugt bin. Ich liebe den Geschmack der Produkte und bin dankbar, dass sie so viele vegane und glutenfreie Köstlichkeiten führen. Mein absolutes Nr. 1 Produkt von Byodo ist natürlich mein geliebter süßer Senf! 😀

Damit ihr euch ein gutes Bild von Byodo machen könnt, habe ich dem Unternehmen spannende Fragen gestellt und noch spannendere Antworten erhalten. Das Interview könnt ihr nun direkt in diesem Artikel lesen. Viel Spaß!

Wie kam es zur Gründung von Byodo und wer steckt dahinter?

Byodo wurde 1985 von Michael Moßbacher gegründet, der damals auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit war. Er wollte einer Arbeit nachgehen, bei der partnerschaftliches Miteinander, nachhaltiges Handeln und die Gemeinschaft im Vordergrund stehen.

Mit minimalem Startkapital, aber viel Hingabe und Arbeitseinsatz verfolgte er die Idee, mit biologisch erzeugten Produkten wenigstens einen kleinen Beitrag zur Erhaltung unserer Erde beizutragen. Als einer der Ersten in Europa fertigte Byodo frischen, biologischen Tofu und Tempeh in einer Garage in München. Seitdem hat sich viel getan und Byodo ist heute ein weltweit agierendes und erfolgreiches Naturkostunternehmen mit einer großen Produktvielfalt. Geblieben sind aber die Werte, für die Byodo damals wie heute steht: hohe Produktqualität und ein partnerschaftliches Miteinander. Bei dem Bio-Pionier und familiengeführten Unternehmen mit nun 80 Mitarbeitern stand und steht bis heute nicht die Rendite an erster Stelle.

Byodo bietet Qualität und Genuss im Einklang mit der Natur und steht für 100 Prozent Bio-Zutaten – einfach nach dem Motto „Bio vom Feinsten“.

Etiketten Byodo Tofu Produkte von 1985

Etiketten Byodo Tofu Produkte von 1985

Was ist die Unternehmensphilosophie von Byodo?

Die Firmenphilosophie leitet sich schon direkt vom Unternehmensnamen „Byodo“ ab, was aus dem Japanischen übersetzt so viel wie „der gemeinsame Weg“ bedeutet, der gemeinsam mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern begangen wird. Bei Byodo ziehen alle an einem Strang – denn nur gemeinsam lässt sich großes Bewirken!

Ein besonderes Augenmerk legen wir auch auf die Rohstoffauswahl. Lieferanten und Erzeuger wählen wir von Anfang an sehr sorgfältig aus – nicht nur aus fachlicher Sicht. Auch menschlich müssen sie zu uns passen und unsere Leidenschaft zu Bio-Produkten mit höchstem Genussanspruch teilen.

Unser Antrieb ist es unsere Kunden mit genussvollen Bio-Produkten bester Qualität zu begeistern und mit köstlichen Rezeptkreationen und Produkten aus unterschiedlichen Genussregionen zu inspirieren. Daneben haben wir aber auch Produkte im Sortiment, die für den täglichen Einsatz in der Küche bestimmt sind. In jedem Fall finden nur die feinsten Rezepturen nach intensiver Produktentwicklung Einlass in das Byodo Sortiment!

Andrea Sonnberger, Michael Mossbacher & Steffi Mossbacher

Andrea Sonnberger, Michael Mossbacher & Steffi Mossbacher

Auf eurer Webseite kann man viel zum Thema „Sensorik“ lesen – was steckt dahinter und warum ist das wichtig für eure Arbeit?

„Sensorik“ ist die Wissenschaft vom Einsatz der menschlichen Sinnesorgane zu Prüf- und Messzwecken. Das klingt zunächst sehr trocken. Bei genauerer Betrachtung handelt es sich hierbei aber um ein sehr lebendiges Thema, dem wir uns mit Hingabe widmen. Jedes Byodo Produkt wird bei uns ausgiebig getestet und analysiert, vom Aussehen des Produktes über Konsistenz und Mundgefühl bis hin zum Geschmack in all seinen Facetten. Danach geht es darum die gesammelten Eindrücke festzuhalten und das Produkt möglichst ausführlich zu beschreiben, um es zum Beispiel mit anderen Produkten vergleichen zu können.
Neben der Qualitätsprüfung beim Lieferanten und der Prüfung jeder einzelnen Produkt-Charge im internen Labor der Byodo Qualitätssicherung verkosten auch regelmäßig zwei Sensorik-Panels unsere Produkte. Das interne Panel besteht dabei aus eigenen Mitarbeitern, die von der Qualitätssicherung und dem Produktmanagement in Sachen Sensorik geschult werden. Aber auch Endkunden können Sensorik-Profi werden und ihre Meinung im Verbraucher-Panel aktiv mit einbringen. So entwickeln wir unsere Produkte weiter und bringen bei Neuprodukten Kundenwünsche direkt mit ein.

Sensorik bei Byodo

Sensorik bei Byodo

Internes Byodo Sensorik-Panel

Internes Byodo Sensorik-Panel

Soziales Engagement – wenn man sich ein bisschen tiefer auf eurer Webseite umschaut, kann man viele spannende Sachen über euer Engagement entdecken. Erzählt gern meinen Lesern, was ihr alles macht!

Eine Herzensangelegenheit ist für uns vor allem die gesunde und bewusste Ernährung von Kindern. Verschiedene Studien belegen zum Beispiel, dass viele Kinder ohne ein richtiges Frühstück oder Pausenbrot in die Schule kommen. Oder, dass die mitgebrachten Speisen sehr eintönig und ungesund sind. Mit der Unterstützung der deutschlandweiten Bio-Brotbox Aktion möchten wir dazu beitragen, dass Kinder und Eltern Bio-Lebensmittel als gesundes Pausenbrot entdecken. Ziel ist es auch damit Kindern die Wertigkeit und den Ursprung der Lebensmittel näher zu bringen. Aus diesem Grund sponsern und organisieren wir bereits seit 2010 das Bio-Brotbox-Projekt in unserer Region. Zum Schulanfang packen wir gemeinsam mit freiwilligen Helfern über 3.000 Bio-Brotboxen für die Erstklässler und verteilen sie am nächsten Tag in den Grundschulen.

Bio-Brotbox

Bio-Brotbox

Übergabe der Boxen

Übergabe der Boxen

 

Übergabe der Boxen

Übergabe der Boxen

Wir unterstützen unter anderem auch die Mühldorfer Tafel, denn viele Menschen in Deutschland leben in Einkommensarmut. Und wenn die Einkünfte knapp sind, wird häufig zuallererst am Essen gespart. Dagegen kämpfen die rund 3.000 Tafeln in Deutschland an. Die Mühldorfer Tafel ist eine davon, die den Betroffenen Lebensmittel bereitstellt. Dieses Engagement finden wir toll und spenden daher wöchentlich Produkte aus unserem eigenen Bioladen mit Genussküche am Unternehmensstandort sowie von Byodo selbst, die ein nahendes Mindesthaltbarkeitsdatum oder kleinere Fehler bei der Abfüllung und Verpackung aufweisen. Die Qualität unserer Spendenware ist dabei natürlich einwandfrei.

Zudem sind wir schon seit Jahren Mitglied der WerteMarken. Diese sind ein Kreis von Bio-Pionieren, die sich zusammengeschlossen haben, um sich gemeinsam der Fragestellung zu widmen, wie Ethik im Bereich des wirtschaftlichen Handelns heute aussehen sollte und gelebt werden kann. Wir denken, Bio allein ist mittlerweile nicht mehr genug und diese Debatte möchten wir auch branchenübergreifend auf möglichst breiter Ebene führen, um mit- und voneinander zu lernen. Dazu finden auch regelmäßige Treffen der mitwirkenden Unternehmen statt.

Welche neuen Produkte gibt es von Byodo, die auch vegan sind?

Im Februar haben wir unsere Knusperecken auf den Markt gebracht und freuen uns darüber wie begeistert unsere Kunden davon sind! ☺ Es gibt sie in herrlichen Sorten, wie z.B. Mais-Hülsenfrüchte und Roter Reis-Kichererbse. Die knusprigen Ecken sind vegan sowie gluten- und hefefrei. Außerdem kommen sie ganz ohne den Zusatz von Zucker aus und haben 50% weniger Fett als herkömmliche Chips. Ein toller Snack für Zwischendurch oder den Filmeabend auf der Couch. Aber Vorsicht! Es herrscht Suchtgefahr 😉

Was wir auch schon verraten können ist, dass unsere Herbstneuheiten 2019 bereits feststehen und hier können sich Byodo Fans auch auf ein paar vegane Köstlichkeiten im Essigbereich freuen. Man darf gespannt sein!

Knusperecken

Knusperecken

Was beschäftigt Byodo dieses Jahr?

Firmengebäude Byodo Naturkost

Firmengebäude Byodo Naturkost

Bei Byodo hat sich in diesem Jahr bisher alles um das Thema „Picknick“ gedreht. Unser Kampagnenslogan lautet „Mach mal grün!“ und dazu möchten wir die Leute animieren. Raus ins Grüne, einen leckereren Snack mitgenommen und auf der Picknickdecke nachhaltig genießen! ☺ Dazu haben wir ein tolles Rezeptheft entwickelt mit vielen köstlichen Picknick-Rezepten, die man mit den feinen Byodo Produkten ganz leicht nachkochen kann. Auch du liebe Julia hast ein paar köstliche Picknick-Ideen für Byodo kreiert, von denen wir ganz begeistert sind! So hast du beispielsweise den Leberkäs-Wrap mit Essig-Spezialgurken und süßem Senf mit Jackfruit veganisiert. In Sachen Köstlichkeit können sich die beiden Rezepte aber kaum überbieten! Dazu haben wir auf unsere Picknick-Aktionsseite tolle Tipps für ein nachhaltiges Picknick in der Natur zusammengefasst und es gibt natürlich auch ein großes Picknick-Gewinnspiel! Für mehr Infos schaut unbedingt auf www.byodo.de/picknick vorbei! Das Mitmachen lohnt sich!

Was ist euer persönlicher Nachhaltigkeitstipp?

Unser Nachhaltigkeitstipp lautet generell schon beim Einkauf darauf zu achten was in den Einkaufswagen kommt. Hier kann man schon einiges tun und seinen Beitrag zur Umwelterhaltung leisten indem man hinterfragt wo die Produkte herkommen und unter welchen Bedingungen sie produziert wurden. Wenn sich dies mehr Menschen bewusst machen würden, wäre das schon ein großer Gewinn!

Ein paar nachhaltige Picknick-Tipps können wir Euch ebenso verraten: Die kleinen Byodo Senfgläser eignen sich z.B. ideal zum Abfüllen von süßen Desserts. Fest verschlossen bekommt ihr die süße Sünde so sicher zu Eurem Lieblingspicknickort und könnt diese dann mit dem mitgebrachten Löffel von zu Hause überall genießen. ☺ Unser liebster Nachhaltigkeitstipp diesen Sommer ist aber das Bienenwachstuch, das es von littlebeefresh auch vegan (mit Pflanzenwachs) gibt!
Dieses könnt Ihr Euch noch bis Ende August bei unserer Pasta-Sammelaktion ersammeln. Byodo Pasta kaufen, Byodo Logos von der Rückseite der Verpackung ausschneiden, in unseren Sammelpass kleben und den vollen Sammelpass einfach bei uns einsenden!

Wir wünschen Euch noch einen wundervoll köstlichen Picknick-Sommer!

0 In Aus dem Ofen/ Hauptspeisen/ REZEPTE

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

 

  • Zubereitungszeit: 45 min
  • Portionen: 2

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse – mein neues Lieblingsessen könnte man sagen. 🙂 Bereits bei der Rezeptentwicklung vom gegrillten Spargel mit Ofengemüse habe ich festgestellt, dass mir im Ofen gebackene Zucchini wirklich sehr gut schmeckt, seitdem verwende ich sie wirklich sehr häufig. Rote Beete ist sowieso so ein Dauerbrenner bei mir und der absolute Hit sind die Blumenkohl-Wings. Omnomnom. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen dieses Rezepts! 🙂

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Zutaten – Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

  • 1 Portion „Basisrezept Blumenkohl-Wings“, bereits paniert, aber noch nicht gebacken
  • 1 frische Knolle Rote Beete
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Hand voll Feldsalat (nach Belieben mehr)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL gehackter, getrockneter Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (hoch erhitzbar)
  • 1 Portion Cashewsauce mit Knoblauch

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Zubereitung – Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

  1. Zunächst die Blumenkohl-Wings wie im Basisrezept angegeben panieren, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Paprikapulver bestreuen sowie mit Olivenöl beträufeln.
  2. Kartoffeln, Zucchini und Rote Beete waschen und ggf. den Strunk abschneiden. Die Kartoffeln in Würfel oder Ecken schneiden, je nach Belieben. Die Zucchini und die Rote Beete in Scheiben schneiden. Zuerst die Kartoffeln gemeinsam mit der Zucchini in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und einem halben Löffel Rosmarin marinieren. Diese dann auf das Blech legen und dann im selben Verfahren auch die Rote Beete zubereiten.
  3. Die Knoblauchzehen in der Schale lassen und platt drücken und ebenfalls mit auf das Blech geben.
  4. Nun bei 200°C ca. 25 Minuten im Ofen backen – bitte hier selbst einschätzen wie stark dein Ofen ist, manchmal kann es nur 20 Minuten dauern bei anderen Öfen wiederum kann es auch mal 40 Minuten dauern.
  5. In der Zwischenzeit die Cashewsauce mit Knoblauch zubereiten und den Feldsalat waschen.
  6. Sobald das Ofengemüse fertig ist, mit dem Feldsalat dekorieren und die Sauce darüber geben.
Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Pinne das Rezept weiter – Blumenkohl-Wings mit Ofengemüse

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Aus dem Ofen/ Hauptspeisen/ REZEPTE

Basisrezept Blumenkohl-Wings

Blumenkohl-Wings

Blumenkohl-Wings

  • Zubereitungszeit: 40 min
  • Portionen: 2-3

 

Basisrezept Blumenkohl-Wings – vor ein paar Wochen stand ich im Bioladen und es gab recht wenig Gemüse, dafür einen Blumenkohl. Ich hab zwar schon immer gern hin und wieder mit Blumenkohl gekocht, aber so richtig etabliert hat er sich nicht in meiner Küche. Dann habe ich beschlossen, dass ich das ändere. Ich habe schon früher immer bei Mutti liebend gern Blumenkohl-Wings, die wir allerdings immer Blumenkohl-Schnitzel nennen, gegessen. Da das Rezept allerdings nur mit Gluten und Eiern funktioniert, dachte ich, ich veganisiere das mal und benutze dann auch gleich glutenfreies Paniermehl. Letzteres kann natürlich ganz einfach durch herkömmliches Paniermehl ersetzt werden. Sonst ist das Rezept eigentlich dem meiner Mama noch ziemlich ähnlich. Da ich die Blumenkohl-Wings seitdem häufiger mache, gibt es an dieser Stelle erstmal ein Basisrezept. 🙂

Blumenkohl-Wings

Blumenkohl-Wings

Zutaten – Basisrezept Blumenkohl-Wings

  • ½ Blumenkohlkopf
  • 100 ml Mandelsahne
  • 3 EL Reismehl (oder ein anderes Mehl nach Belieben)
  • 100 g (glutenfreies) Paniermehl
  • 3 EL Nährhefe (Hefeflocken)
  • Brat-Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Blumenkohl-Wings

Blumenkohl-Wings

Zubereitung – Basisrezept Blumenkohl-Wings

  1. Den Blumenkohl halbieren, von den Blättern befreien, Röschen in einer guten Größe abbrechen (ich empfehle 3-4 cm Durchmesser), in ein Sieb geben und waschen.
  2. Jeweils zwei tiefe Teller bereitstellen. In den ersten die Mandelsahne zusammen mit dem Mehl vermischen und mit ausreichend Pfeffer und Salz würzen. Das darf ruhig etwas salzig und pfeffrig schmecken, da es die „Marinade“ der Chicken-Wings ist. Im zweiten Teller die Hefeflocken mit dem Paniermehl vermischen.
  3. Nun die gewaschenen Blumenkohl-Röschen zunächst in Teller 1 mit der Mandelsahne-Mehl-Masse umhüllen und dann mit der Masse aus Teller 2 panieren. Die fertig panierten Blumenkohl-Wings auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  4. Die Blumenkohl-Wings nun jeweils mit Paprikapulver bestreuen und mit dem Brat-Olivenöl, auch von der Unterseite beträufeln.
  5. Für 25 Minuten bei 200°C im Ofen backen.

Hinweis: Ich heize meinen Backofen nicht vor, deshalb kann es bei deinem Ofen unter Umständen kürzer oder länger dauern bis deine Blumenkohl-Wings fertig sind. Bitte schau hier immer mal nach bevor etwas anbrennt.

Blumenkohl-Wings

Blumenkohl-Wings

Pinne das Rezept weiter – Basisrezept Blumenkohl-Wings

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Basics/ Brotaufstriche/ Enthält Werbung/ REZEPTE

[Anzeige] Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

  • Zubereitungszeit: 15 min
  • Portionen: 5

Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Byodo entstanden.

Pesto-Toast mit Rucola – passend zur Picknick-Kampagne von Byodo durfte ich mit einigen ihrer Produkte leckere Picknickrezepte entwickeln. Den Anfang machten die bayerischen Picknick-Wraps mit süßem Senf. Nun ist es Zeit, ein weiteres wirklich einfaches Picknick-Rezept vorzustellen: Pesto-Toast mit Rucola.

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto Arrabbiata

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Der Star dieses Rezepts ist das „Pesto Arrabbiata“ von Byodo. Es erinnert im Geschmack sehr an die mediterrane Küche und an Spanien, weshalb es perfekt auf meinen Blog passt. Es hat eine feine Schärfe, ist glutenfrei und besteht aus folgenden Zutaten:

  • Oliven in Salzlake (Grüne Oliven, Wasser, Meersalz)
  • Sonnenblumenöl
  • getrocknete Tomaten
  • Wasser
  • rote Peperoni
  • natives Olivenöl extra
  • Knoblauch
  • Meersalz
  • Cayennepfeffer
Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Zutaten – Pesto-Toast mit Rucola

  • Pesto Arrabbiata von Byodo
  • 5 Scheiben Toastbrot deiner Wahl
  • 5 Cherry-Tomaten
  • 2 Hände voll Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • getrockneter, gerebelter Oregano
  • Salz, z.B. Premium Meersalz von Byodo
  • Pfeffer
  • Crema con „Aceto Balsamico di Modena IGP“ von Byodo

Außerdem:

  • 1 kleine Gurke zum Dekorieren, wenn gewünscht

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Zubereitung – Pesto-Toast mit Rucola

  1. Zunächst die Cherry-Tomaten in feine Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer und ca. ½ TL getrocknetem, gerebeltem Oregano vermischen und etwas ziehen lassen.
  2. Die Toastscheiben im Toaster toasten. (~ still my Lieblingssatz ~)
  3. Ca. 1 TL Pesto auf jede Toastscheibe schmieren. Mit den Tomaten und dem Rucola belegen.
  4. Nach Belieben nochmals mit Oregano bestreuen und mit der Crema con „Aceto Balsamico di Modena IGP“ beträufeln.
  5. Nach Wunsch noch mit ein paar Gurkenscheiben dekorieren und fertig ist der Pesto-Toast mit Rucola zum Picknicken.

Na, was sagst du? 😉

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pesto-Toast mit Rucola

Pinne das Rezept weiter – Pesto-Toast mit Rucola

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


1 In Aus dem Ofen/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Spargelzeit/ Vegan

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

  • Zubereitungszeit: 40 min
  • Portionen: 2

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce – ganz kurz bevor die diesjährige Spargelsaison sich dem Ende neigt, möchte ich mein neues Lieblingsrezept mit Spargel mit euch teilen! Ohne Mist durch die Kombi der pikanten Cashewsauce und dem süßen Senf, kann und will man nichts anderes machen als diese Rezept komplett alleine aufzuessen, auch wenn da „zwei Portionen“ steht. Na gut, Teilen macht schon auch Spaß, aber wer gerne viel isst, kann die Portionen ja verdoppeln, hehe.

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Zutaten – Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

  • 500g Weißer Spargel
  • ½ möglichst dicke Zucchini
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Tomaten
  • Süßer Senf, z.B. von Byodo
  • Brat-Olivenöl, z.B. von Byodo
  • getrockneter, gehackter Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

Für die pikante Cashewsauce benötigst du:

  • 80g Cashewkerne
  • 3 TL Hefeflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL pikantes, geräuchertes Paprikapulver
  • ½ TL Salz (bitte nach eigenem Geschmack abschmecken)
  • ca. 80 ml Wasser

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Zubereitung – Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

  1. Zunächst den Spargel schälen und von den holzigen Enden befreien.
  2. Dann die Kartoffel waschen und in Würfel oder Ecken schneiden – wie du möchtest. Die Tomaten waschen und in Ecken schneiden und die Zucchini ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden (nicht zu dünn, sondern ca. 8mm dick – die Lektorin meines ersten Kochbuchs hat mich echt geprägt :D).
  3. Nun die Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech nebeneinander mit etwas Abstand dazwischen legen, die Kartoffeln, Tomate und die Zucchini gut darum verteilen (die Zucchini kannst du auch gut auf den Stangen platzieren).
  4. Jetzt mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rosmarin bestreuen.
  5. Mit ausreichend Bratöl (ca. 6 EL) beträufeln und vor allem auch die Spargelspitzen gut mit Öl beträufeln.
  6. Bei 200°C für ca. 25 Minuten im Ofen backen (bitte immer schauen, wie lange dein eigener Herd braucht).
  7. In der Zwischenzeit die pikante Cashewsauce erstellen. Dafür alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer zu einer cremigen Masse pürieren.
  8. Sobald du das Ofengemüse aus dem Ofen holst, kannst du die Cashewsauce darüber gießen. Der absolute Renner ist das Rezept, wenn du am Ende neben der Cashewsauce auch noch süßen Senf über das Ofengemüse träufelst. Yummi!
Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Pinne das Rezept weiter – Gegrillter Spargel und Ofengemüse mit pikanter Cashewsauce

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Burger & Co./ Enthält Werbung/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Vegan

[Anzeige] Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

  • Zubereitungszeit: 40 min
  • Portionen: 5

Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Byodo entstanden.

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf – ich habe für euch das vegane Pendant zu den Bayerischen Picknick-Wraps mit Leberkäse von Byodo entwickelt. Den Leberkäse habe ich dazu natürlich mit meiner geliebten Jackfruit ersetzt. 😉 Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und eignet sich hervorragend für ein Picknick im Grünen oder wie in meinem Fall im riesengroßen Sandkasten vor meiner Haustür.

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Süßer Senf und Barbecue Sauce von Byodo

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Barbecue-Sauce und süßer Senf von Byodo

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Byodo entstanden, Byodo hat nämlich eine schöne Sommerkampagne gestartet in der das nachhaltige Unternehmen zum Picknicken aufruft. In den kommenden Monaten erwarten euch dazu noch weitere Rezepte. Die bayerischen Picknick-Wraps enthalten meinen geliebten Süßen Senf und die Barbecue Sauce – beides ausgewiesen glutenfrei. Die Barbecue Sauce eignet sich hervorragend um Jackfruit auf schnelle Art und Weise zu marinieren.

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Zutaten – Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

  • Süßer Senf von Byodo
  • Barbecue Sauce von Byodo
  • 5 glutenfreie Tortilla-Wraps
  • 1 Dose Jackfruit von Jacky F. (hier mit dem Rabattcode „dervegistdasziel“ 10% sparen)
  • 1 mittelgroße Gurke
  • 5 große Salatblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Brat-Olivenöl, z.B. von Byodo
  • Salz, z.B. Premium Meersalz von Byodo
  • Pfeffer

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Zubereitung – Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

  1. Zunächst die Jackfruit aus der Dose nehmen und gründlich waschen. Nun fein auseinander ziehen und mit 4 EL Barbecue Sauce einlegen. Gut vermischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Gurke waschen und in ganz feine längliche Scheiben schneiden. Nun mit 2 EL Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer einlegen. Wer es gern säuerlich mag, kann hier noch etwas Weißweinessig hinzugeben, jedoch haben die Wraps aufgrund der Jackfruit und dem süßen Senf auch so schon einen leicht säuerlichen Geschmack.
  3. Die Salatblätter gut waschen.
  4. Die Jackfruit ca. 10 Minuten scharf anbraten.
  5. Die Wraps wie auf der Packung angegeben erhitzen.
  6. Nun zunächst jeweils das Salatblatt in die Wraps legen, dann ca. 2-3 EL gebratene Jackfruit in jeden Wrap geben, die Gurkenstreifen gleichmäßig auf die Wraps verteilen und zu guter Letzt süßen Senf nach Belieben darüber verteilen. Mit etwas Backpapier und Strick umwickeln und fertig sind deine Picknick-Wraps! 🙂

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Pinne das Rezept weiter – Bayerische Picknick-Wraps mit süßem Senf

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


61 In Gewinnspiele/ Nachhaltige Unternehmen

[Anzeige] Es gibt Schokolade von iChoc zu gewinnen!

iChoc Gewinnpaket

iChoc Gewinnpaket

Na das ist doch mal eine gute Neuigkeit, oder? Heute gibt es gleich 3 Schokoladenpakete von einer meiner liebsten veganen Schokoladenmarken zu gewinnen: iChoc. Und zwar direkt acht verschiedene Tafeln. Was du tun musst um mitzumachen, erfährst du weiter unten. Jetzt verrate ich dir erstmal was sich in dem Paket alles versteckt.

Eines vorab, alle iChoc-Schokoladen sind von diesen vier tollen Eigenschaften gekennzeichnet:

  • Sie sind vegan.
  • Sie bestehen zu 100% aus Bio-Zutaten.
  • Sie sind palmölfrei.
  • Sie sind plastikfrei verpackt.

iChoc EXPEDITION

Wer häufiger bei mir auf dem Blog vorbeischaut, ist bestimmt schon mal über ein Rezept gestolpert, dass ich mit der iChoc Expedition gezaubert habe. Hiervon finden sich gleich zwei Geschmacksrichtungen in den Gewinnerpaketen:

Beide schmecken eigentlich genau wonach sie klingen. Besonders gut macht sich die Caribbean Gold Schokolade übrigens in meinem Mangoeis. Hier noch mal ein paar Eindrücke davon:

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Mit der Sunny Almond Schokolade habe ich köstliche Tortitas de Turrón kreiert, die man sich nicht nur zur Weihnachtszeit zu Gemüte führen kann. 🙂

Tortitas de Turrón

Tortitas de Turrón

iChoc – Große Tafeln

Des Weiteren befinden sich folgende Schokoladensorten im Gewinnerpaket:

An dieser Stelle gebe ich gerne zu, dass letztgenannte meine absolute Lieblingsschokolade ist, mit der ich auch dieses mega köstliche Tiramisu entwickelt habe:

Veganes Nougat Tiramisu

Veganes Nougat Tiramisu

Gewinne 3×1 Schokoladenpaket von iChoc

Wie bereits im Titel angekündigt, kannst du ein Schokoladenpaket von iChoc gewinnen. Und iChoc ist richtig großzügig, denn es gibt sogar drei Pakete zu gewinnen, d.h. eure Gewinnchancen sind dementsprechend höher! Juhuuuu! 🙂

iChoc Gewinnpaket

iChoc Gewinnpaket

Teilnahme am Gewinnspiel

Gewinn: 3×1 Schokoladenpaket von iChoc.

Teilnahme: Beantworte mir im Kommentar folgende Frage: Welches Schokoladenrezept wünscht du dir von mir? Ab 18 Jahren.

Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 31.05.2019. Teilnahmeschluss ist der 10.06.2019 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn ich nach 48h noch keine Antwort auf meine Nachricht erhalten habe, verlose ich neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner! Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch iChoc. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass ich deine Adresse ausschließlich zu Zwecken des Versands des Gewinns an Jacky F. weiterreichen darf. Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden. Lies bitte außerdem meine ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele. Viel Glück!

32 In Burger & Co./ Enthält Werbung/ Gewinnspiele/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Vegan

Avocado-Burger mit Jackfruit plus GEWINNSPIEL

Avocado-Burger mit Jackfruit

Avocado-Burger mit Jackfruit

  • Zubereitungszeit: 35 min
  • Portionen: 2

Hinweis: Dieses Rezept enthält Werbung.

Avocado Burger mit Jackfruit – Man könnte meinen bei mir gibt es den ganzen Tag nichts anderes zu essen als Avocado und Jackfruit. Zumindest wenn man sich die Rezepte der letzten zwei Monate hier auf dem Blog so anschaut. 😉 Währenddessen ich mein Kochbuch „Juhu, Jackfruit!“ geschrieben habe, habe ich mich sehr an die Jackfruit gewöhnt und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten gelernt. Dadurch entstehen regelmäßig neue Rezeptideen. Gut, oder? 🙂

Limitertes Produktpaket bestehend aus „Juhu, Jackfruit“, der Barbecue-Sauce von Byodo und natürlich der Jackfruit von Jacky F.

Byodo-Jackfruit-Paket

Zum Launch des Kochbuchs habe ich mir zusammen mit meiner Co-Autorin Julia von Jacky F. und Byodo etwas ganz besonderes ausgedacht: Es gibt ein limitiertes Produktpaket zum Vorteilspreis von 29,90€ bestehend aus 5 Dosen Jackfruit von Jacky F., der Barbecue-Sauce von Byodo und natürlich dem Kochbuch „Juhu, Jackfruit!“. Von diesen tollen Paketen gibt es gerade mal 100 Stück, einige sind schon weg, also beeil dich mit deiner Bestellung. Auch für das Paket kannst du übrigens meinen Rabattcode „dervegistdasziel“ bei Jacky F. verwenden und so noch mal 10% sparen. Coole Sache, Parker, würde ich sagen! 🙂

Weiter unten kannst du übrigens eines der begehrten Pakete gewinnen.

Rabattcode Jacky F.

Rabattcode Jacky F.

Avocado-Burger mit Jackfruit

Avocado-Burger mit Jackfruit

Avocado-Burger mit Jackfruit

Avocado-Burger mit Jackfruit

Zutaten – Avocado-Burger mit Jackfruit

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Avocado-Burger mit Jackfruit

Avocado-Burger mit Jackfruit

Avocado-Burger mit Jackfruit

Avocado-Burger mit Jackfruit

Zubereitung – Avocado-Burger mit Jackfruit

  1. Die Jackfruit gründlich waschen und fein auseinander ziehen. Mit 3 EL Barbecue-Sauce von Byodo vermischen, 15 Minuten ziehen lassen und dann in einer Pfanne mit Bratöl ca. 10 Minuten scharf anbraten.
  2. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten. Dafür die Tomaten und die Gurke in feine Scheiben schneiden, die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel aus der Schale holen.
  3. Nun kann der Burger eigentlich schon gestapelt werden: Jeweils die unteren Avocado-Hälften mit Jackfruit, Tomaten und Gurken belegen. Nach Belieben noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen und dann die oberen Avocado-Hälften darauf geben. Wer möchte kann den Avocado-Burger mit einem Zahnstocher fixieren, etwas Petersilie als Deko dazu geben und mit schwarzem Sesam bestreuen.

Der Avocado-Burger passt besonders gut zu selbstgemachten Kartoffelecken.

Avocado-Burger mit Jackfruit

Avocado-Burger mit Jackfruit

Limitiertes Jackfruit-Byodo-Paket

Wie bereits im Titel angekündigt, kannst du hier eines der limitierten Jackfruit-Byodo-Pakete gewinnen! Wohohohoooo. 🙂

 

Byodo-Jackfruit-Paket

Teilnahme am Gewinnspiel

Gewinn: 1 Produktpaket bestehend aus der Barbecue-Sauce von Byodo, dem Kochbuch „Juhu, Jackfruit“ und 5 Dosen Jacky F. Jackfruit.

Teilnahme: Beantworte mir im Kommentar folgende Frage: Welches ist dein liebstes Jackfruit-Rezept auf meinem Blog? Ab 18 Jahren.

Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 23.05.2019. Teilnahmeschluss ist der 01.06.2019 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn ich nach 48h noch keine Antwort auf meine Nachricht erhalten habe, verlose ich neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner! Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Jacky F. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass ich deine Adresse ausschließlich zu Zwecken des Versands des Gewinns an Jacky F. weiterreichen darf. Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden. Lies bitte außerdem meine ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele. Viel Glück!

 

Pinne das Rezept weiter – Avocado-Burger mit Jackfruit

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Enthält Werbung/ REZEPTE/ Süßes/ Vegan/ Veganes Eis

[Anzeige] Caribbean Gold Mangoeis mit iChoc – nur 3 Zutaten

 

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

 

  • Zubereitungszeit: 25 min
  • Portionen: 2

Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit iChoc entstanden.

Caribbean Gold Mangoeis – Es ist Zeit für Eis! Zumindest hier in Andalusien kletterte das Thermometer in den letzten Tagen auf tropische Temperaturen, weshalb ich ein schönes neues Mangoeis für euch kreiert habe, was wunderbar cremig schmeckt und dank der Caribbean Gold Schokolade von iChoc gleich noch einen wunderbaren karibischen Flair bekommt. iChoc ist im Monat Mai gleichzeitig das nachhaltige Unternehmen des Monats auf „Der Veg ist das Ziel“. 🙂

Caribbean Gold Schokolade von iChoc

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Die Caribbean Gold Schokolade von iChoc ist eine goldene vegane Schokolade, die richtig schön auf der Zunge schmilzt und einen ganz eigenen Geschmack hat. Sie erinnert an heiße Sommernächte und schmeckt leicht karamellig, weil sie mit Kokosblütenzucker gesüßt ist.

Sie besteht aus folgenden Zutaten:

Kakaobutter* 39 %, Kokosblütenzucker* 30 %, Reissirup* (getrocknet), Mandeln (gemahlen), Kokospulver*, Salz, Bourbon Vanille Extrakt*.

*aus biologischem Anbau aus Nicht-EU Landwirtschaft, kontrolliert durch DE-ÖKO-013.

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Ich habe eine Kokosnuss geknackt

Dieses Unterfangen war gar nicht so schwer wie es zunächst anmutete. Kokosnüsse zu knacken ist eigentlich ganz leicht: Als erstes holt man die Flüssigkeit aus der Kokosnuss heraus indem man die drei Löcher, die eine Kokosnuss an einem Ende hat, mit einem Schraubenzieher „aufbohrt“. Ist die Kokosnuss leer, macht man sich einen Spaß mit einem Hammer. Dazu immer wieder mittig (quer, nicht längs) auf die gleiche Stelle schlagen bis die Kokosnuss von alleine einreißt und sich schließlich teilt. Dann spült man sie noch ein bisschen ab und fertig ist die nachhaltige Eisschale.

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Zutaten – Caribbean Gold Mangoeis

Nach Belieben gefrorene Himbeeren, eine Kokosnuss, Chia-Samen und frische Pfefferminze zur Dekoration verwenden.

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Zubereitung – Caribbean Gold Mangoeis

  1. Die Mango möglichst einen Tag bevor du das Eis erstellen möchtest, schälen und in kleine Stücke schneiden und einfrieren.
  2. Die gefrorene Mango aus dem Gefrierschrank nehmen und in einen Hochleistungsmixer geben. Leicht antauen lassen.
  3. In der Zwischenzeit 1,5 Tafeln iChoc Caribbean Gold im Wasserbad schmelzen.
  4. Die Mandelsahne und die geschmolzene Schokolade ebenfalls in den Hochleistungsmixer geben und nun mindestens 90 Sekunden (je nach Mixer) zu einer cremigen Masse verrühren.

Fertig! 🙂

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Caribbean Gold Mangoeis

Pinne das Rezept weiter – Caribbean Gold Mangoeis

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


30 In Basics/ Enthält Werbung/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Salate/ Vegan

Jackfruit-Tatar mit Avocado

 

Jackfruit-Tatar mit Avocado

Jackfruit-Tatar mit Avocado

 

  • Zubereitungszeit: 35 min
  • Portionen: 2

Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Byodo entstanden.

Jackfruit-Tatar mit Avocado – Nachdem ich kürzlich schon ein Rote Beete Tatar veröffentlicht habe, darf nun ein Tatar mit Jackfruit nicht fehlen. Ich habe ja schließlich nicht umsonst das Kochbuch „Juhu, Jackfruit!“ geschrieben – die Jackfruit ist nämlich einfach nicht mehr aus meiner Küche wegzudenken. Ich würde sagen, das Jackfruit-Tatar mit Avocado erinnert äußerlich an das für Spanien typische Lachs-Tatar. Geschmacklich trägt es allerdings seine ganz eigene Note, die eher an Hühnchen erinnert. Diese Rezept ist ebenfalls in Zusammenarbeit mit Byodo entstanden.

Produkte von Byodo

Zusammen mit meinem Partner Byodo habe ich ein Produktpaket zusammengestellt, welches ich zur Zubereitung dieses Rezepts verwendet habe. Ein Paket davon darf ich an meine Leser verlosen! 🙂 Das Paket beinhaltet:

  • Lemon Balsam, erfahre hier mehr darüber
  • Premium Meersalz feinkörnig, weitere Infos gibt es hier
  • Olivenöl, nativ extra – mild, weitere Infos hier

Wie du mitmachen kannst, erfährst du weiter unten.

Jackfruit-Tatar mit Avocado

Jackfruit-Tatar mit Avocado

Zutaten – Jackfruit-Tatar mit Avocado

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Jackfruit-Tatar mit Avocado

Jackfruit-Tatar mit Avocado

Zubereitung – Jackfruit-Tatar mit Avocado

  1. Die Jackfruit klassisch marinieren, 15 Minuten ziehen lassen und in einer Pfanne mit Bratöl ca. 10 Minuten scharf anbraten.
  2. In der Zwischenzeit die Avocado-Schicht vorbereiten. Dafür die Avocados von Schale und Kern befreien und in ca. 1 cm große rechteckige Stücke schneiden. Mit den weiteren Zutaten vermischen und auf zwei Teller zu einem runden „Bett“ stapeln.
  3. Nun die Jackfruit darauf stapeln und nach Belieben mit schwarzem Sesam, etwas Cashewsauce und/oder frischer Petersilie dekorieren.

Das Avocado-Tatar mit Jackfruit passt besonders gut zu selbstgemachten Kartoffelecken.

Tipp: Anstatt der Petersilie kannst du auch eine Lauchzwiebel verwenden. Diese einfach in feine Scheiben schneiden mit etwas Salz und Pfeffer auf mittlerer Stufe ca. 5-8 Minuten anbraten.

Jackfruit-Tatar mit Avocado

Jackfruit-Tatar mit Avocado

Byodo – Gewinnspiel

Wie bereits im Titel angekündigt, kannst du etwas gewinnen! Wohohohoooo. 🙂

Und zwar ein tolles Produktpaket von Byodo!

Produktpaket Byodo

Produktpaket Byodo

Teilnahme am Gewinnspiel

Gewinn: 1 Produktpaket von Byodo bestehend aus einem Lemon Balsam, einer Flasche Olivenöl, nativ extra – mild, eine Packung Premium Meersalz feinkörnig.

Teilnahme: Beantworte mir im Kommentar folgende Frage: Welches ist dein Lieblingsrezept auf meinem Blog? Ab 18 Jahren.

Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 30.04.2019. Teilnahmeschluss ist der 10.05.2019 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn ich nach 48h noch keine Antwort auf meine Nachricht erhalten habe, verlose ich neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner! Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Byodo. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass ich deine Adresse ausschließlich zu Zwecken des Versands des Gewinns an Byodo weiterreichen darf. Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden. Lies bitte außerdem meine ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele. Viel Glück!

 

Pinne das Rezept weiter – Jackfruit-Tatar mit Avocado

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Basics/ Enthält Werbung/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Salate/ Vegan

Rote Beete Tatar mit Avocado

Rote Beete Tatar

Rote Beete Tatar

 

  • Zubereitungszeit: 15 min
  • Portionen: 1

Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Byodo entstanden.

Rote Beete Tatar mit Avocado – das klingt gut, oder? Jetzt beginnt hier in Cádiz wieder die Zeit der Almadraba, der weltberühmte Fang des vom Aussterben bedrohten Thunfischs. So ein Thunfisch-Tatar bekommt man hier in jedem zweiten Restaurant – wenigstens als Regionalware. Die Mehrheit des Fangs wird nach Japan geliefert. Ich wollte einen optischen Ersatz zum Thunfisch kreieren und habe daher dieses leckere Rote Beete Tatar mit Avocado kreiert.

Es besteht aus wenigen, dafür auserwählten Zutaten, die es zu einem geschmacklichen Überflieger machen. Die Fusion aus Avocado und Rote Beete gepaart mit dem süßem Senf von Byodo, Knoblauch und einem Hauch von Zitrone ist einfach wunderbar. Abgerundet wird dieses einfache und gleichzeitig luxuriöse Rezept durch geröstete Pinienkerne.

Und das Beste: Die Zubereitung dauert keine 15 Minuten.

Süßer Senf von Byodo

Süßer Senf von Byodo

Süßer Senf von Byodo

Warum süßer Senf, wenn ich doch wirklich selten normalen Senf esse? Ich weiß es nicht! ;D Irgendwann letztes Jahr habe ich von Byodo ein Produktpaket bekommen, um damit ein Rezept zu kreieren. Darin befand sich auch der Süße Senf, der zudem ausgewiesen glutenfrei ist. Spontan habe ich mich getraut ihn zusammen mit Avocado auf meinem Toastbrot zu essen und siehe da, ich war ganz begeistert. Ein paar Wochen später kam mich meine liebe Freundin Marie-Theres besuchen und durfte mir gleich 3 Tuben des süßen Senfes von Byodo mitbringen. Super Service, das darf an dieser Stelle mal gesagt werden! 😉

Seitdem ist der süße Senf aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken und ich kreiere regelmäßig neue Rezepte damit. Er passt zum Beispiel auch super als Zusatz in meine Cashewsauce mit Knoblauch.

Rote Beete Tatar

Rote Beete Tatar

Zutaten – Rote Beete Tatar mit Avocado

  • 1 mittelgroße Avocado
  • 100 g Rote Beete aus dem Glas (in Scheiben)
  • ½ TL Chiasamen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl, z.B. von Byodo
  • 2 EL Süßer Senf von Byodo
  • 1 EL Pinienkerne
  • 3 Spritzer Zitrone
  • Salz, z.B. Premium Meersalz von Byodo
  • Pfeffer

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Rote Beete Tatar

Rote Beete Tatar

Zubereitung – Rote Beete Tatar mit Avocado

  1. Zunächst die Pinienkerne nach Belieben mit etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Vorsicht das geht sehr schnell.
  2. Die Avocado von Schale und Kern befreien und würfeln.
  3. Zusammen mit den Chiasamen, den Zitronenspritzern, 2 EL Olivenöl und Salz und Pfeffer nach Geschmack vermischen.
  4. Auf einem Teller kreisförmig anordnen.
  5. Die Rote Beete Scheiben in Stücke schneiden und mit dem süßen Senf, Salz, Pfeffer und 2 EL Olivenöl vermischen.
  6. Vorsichtig auf die Avocadoschicht geben und die Pinienkerne darüber verteilen.

Schon ist das Rote Beete Tatar mit Avocado fertig! Wer weniger als 15 Minuten braucht, kann mir gern in den Kommentaren Bescheid sagen! 😉 Lasst es euch schmecken!

Rote Beete Tatar

Rote Beete Tatar

 

Pinne das Rezept weiter – Rote Beete Tatar mit Avocado

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


28 In Aus dem Ofen/ Hauptspeisen/ REZEPTE

[Anzeige] Jackfruit mit Chimichurri plus GEWINNSPIEL

Jackfruit mit Chimichurri

Jackfruit mit Chimichurri

  • Zubereitungszeit: 40 min
  • Portionen: 2

Hinweis: Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Naturata entstanden.

Jackfruit mit Chimichurri – Chimichurri kennt man aus der argentinischen Küche zu einem deftigen Rindersteak. Dank Jackfruit kann man die argentinische Sauce nun auch zu einem adäquaten Fleischersatz genießen. In meinem Rezept gibt es dazu noch gutes Wurzelgemüse in Form von Roter Beete und Kartoffeln. Ein bisschen Grünzeug darf dabei nicht fehlen, weshalb ich mich für Ruccola entschieden habe. Doch erstmal verrate ich dir, was es mit der Bouillon Chimichurri auf sich hat.

Bouillon Chimichurri von Naturata

Naturata hat kürzlich eine neue Produktreihe herausgebracht: Bouillons, die man als fertige Tassensuppe genießen kann. Dabei gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen:

  • Bouillon Chakalaka – hot & spicy
  • Bouillon Chimichurri – herbs & onion
  • Bouillon Mediterranean – tomatoes & herbs
  • Bouillon Thai – curry & ginger

Du findest sie auf der Naturata-Webseite und kannst sie dort im Shop auch direkt bestellen oder du schaust einfach im Bioladen deines Vertrauens vorbei.

Die Chimichurri Geschmacksrichtung hat dabei mein besonderes Interesse geweckt und ich habe mich gefragt, ob man damit nicht noch etwas anderes anfangen kann und da ich wegen meines ersten Kochbuchs sowieso gerade im Jackfruit-Fieber bin, habe ich das für eine gute Kombi empfunden.

Die Bouillon Chimichurri besteht aus folgenden Zutaten:

Salz, Maltodextrin*, Gewürze (Tomaten*, Zwiebeln* (3,1 %), Knoblauch* (2 %), Basilikum*, Petersilie*, Chilis*, Pfeffer*, Thymian*), Hefeextrakt*, Paprika*, Kräuter (0,5 %) (Rosmarin*, Oregano*, Liebstöckel*, Majoran*), Sonnenblumenöl*

* aus kontrolliert biologischem Anbau

Da eine Brühe oder eine Tassensuppe es ja an sich hat, dass sie viele Zutaten für eine größere Menge an Wasser vereint, wird das Produkt natürlich sehr intensiv, wenn man es mit weniger Wasser oder Öl vermischt. Also ist es wichtig, dass man die anderen Zutaten im Rezept möglichst wenig würzt oder wie in diesem Fall hier, das Salzen der Jackfruit komplett unterlässt.

Jackfruit mit Chimichurri

Jackfruit mit Chimichurri

Zutaten – Jackfruit mit Chimichurri

  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 große Rote Beete
  • 1 Dose Jackfruit von Jacky F.
  • 2 Hände voll Ruccola
  • 2 Knoblauchzehen mit Schale
  • 2 Päckchen Bouillon Chimichurri von Naturata
  • Pfeffer
  • Salz
  • geräuchertes Paprikapulver
  • getrockneter Rosmarin
  • Olivenöl
  • gekochtes Wasser

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Jackfruit mit Chimichurri

Jackfruit mit Chimichurri

Zubereitung – Jackfruit mit Chimichurri

  1. Zunächst die Jackfruit waschen und die ganzen Stücke mit Pfeffer, einem TL geräuchertem Paprikapulver und 4 EL Olivenöl vermischen. Etwas ziehen lassen.
  2. Die Kartoffeln und die Rote Beete waschen und nach Belieben schälen. Die Kartoffeln in Ecken und die Rote Beete in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Rote Beete getrennt mit Salz, Pfeffer, getrocknetem Rosmarin und Olivenöl marinieren.
  3. Die Jackfruit auf die Mitte eines Backblechs legen, Kartoffelwedges und Rote Beete Scheiben darum verteilen. Bei 200° C für 30 Minuten in den Ofen geben.
  4. In der Zwischenzeit die Chimichurri-Sauce zubereiten. Dafür 1 EL heißes Wasser und 3 EL Olivenöl daran geben und gut miteinander verrühren.
  5. Sobald du das Backblech aus dem Ofen holst, die Chimichurri-Sauce über der Jackfruit verteilen und fertig!
Jackfruit mit Chimichurri

Jackfruit mit Chimichurri

Gewinnspiel Juhu, Jackfruit! und Bouillon Chimichurri

Wie bereits im Titel angekündigt, kannst du etwas gewinnen! Wohohohoooo. 🙂

Und zwar ein Paket aus meinem Jackfruit-Kochbuch „Juhu, Jackfruit!“ und eine Packung Bouillon Chimichurri.

Jackfruit mit Chimichurri Gewinnspiel

Jackfruit mit Chimichurri Gewinnspiel

Teilnahme am Gewinnspiel

Gewinn: 1 Kochbuch „Juhu, Jackfruit“ und eine Packung „Bouillon Chimichurri“ von Naturata.

Teilnahme: Mache mir in den Kommentaren einen veganen Rezeptvorschlag, was ich als nächstes mit welchem Natuarata Produkt für dich kreieren soll. Ab 18 Jahren.

Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 22.04.2019. Teilnahmeschluss ist der 02.05.2019 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn ich nach 48h noch keine Antwort auf meine Nachricht erhalten habe, verlose ich neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner! Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch „Der Veg ist das Ziel“. Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden. Lies bitte außerdem meine ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele. Viel Glück!

 

Pinne das Rezept weiter – Jackfruit mit Chimichurri

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In REZEPTE/ UNSERE PRODUKTE/ Vegan/ Vegetarisch

Juhu, Jackfruit! – Mein Kochbuch ist da

Anzeige - bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung für mein eigenes Produkt.
Juhu, Jackfruit!

Juhu, Jackfruit! – Mein erstes Kochbuch ist da


Juhu, Jackfruit! – Lieblingsgerichte kochen – schnell, modern, pflanzlich

Lange habe ich es manifestiert und nun ist es endlich soweit: Ich habe mein erstes eigenes Kochbuch geschrieben und zusammen mit meiner Mitautorin Julia von Jacky F. im Hans-Nietsch-Verlag veröffentlicht.

Ich erzähle euch mal wie es dazu kam. Am 01. Juli letzten Jahres saß ich auf meinem Balkon und hatte wieder mal wahnsinnigen Appetit auf irgendetwas mit Jackfruit, dann habe ich mir mein mediterranes Jackfruit-Frikassee gekocht und mich gefragt, ob es eigentlich schon ein Jackfruit-Kochbuch gibt. Eine kurze Recherche zeigte mir, dass es bisher nur ein deutschsprachiges Kochbuch zur Jackfruit gab. Schnell bastelte ich mir in meinem Kopf und später auch auf digitalem Papier ein Konzept zurecht. Ich wollte all meine Lieblingsgerichte, die mir aus meinen Fleischesserzeiten fehlen, vegan bzw. vegetarisch essen können. Außerdem finde ich die Vielfalt der Frucht spannend und dachte daran, möglichst viele Kontinente geschmacklich abzudecken. Schnell fand sich ein ganzes Arsenal an Rezeptideen auf meinem Notebook. Ich schrieb Julia von Jacky F. eine E-Mail, ob sie Lust hätte, mich mit Jackfruit-Dosen zu supporten und vielleicht auch noch ein paar andere Kooperationsmöglichkeiten sieht. Ihre Antwort hat mich mehr als überrascht: Eigentlich war Julia gerade in ihrem wohlverdienten Urlaub und beantwortete normalerweise keine Mails. Mir schrieb sie, dass sie bei meiner E-Mail eine Ausnahme machen musste, denn sie fand die Idee überaus spannend und arbeitete gerade selbst an einem sehr ähnlichen Konzept. Lange Rede kurzer Sinn, nach wenigen Wochen stand fest, dass wir zusammenarbeiten und das Kochbuch zusammen mit dem Hans-Nietsch-Verlag umsetzen würden.

Unser Zeitplan war sehr knapp, ich hatte nur wenige Monate Zeit die Rezepte plus Texte zu erstellen. Also kannst du dir vorstellen, warum es hier auf dem Blog etwas ruhiger wurde und dass ich in dieser Zeit nichts anderes als Jackfruit gegessen habe. Das beste ist, ich habe mich nicht mal überessen und bin nach wie vor der gefühlt größte Jackfruit-Fan. 🙂

Julia und Julia

Julia und Julia

 

Jackfruit – selbst etwas für die härtesten Fleischesser

Innerhalb dieser Zeit hatte ich viel Besuch von deutschen Fleischessern. Mein Vater und mein Cousin zum Beispiel sind ganz begeistert von der Frucht und mein Vater denkt sich inzwischen schon Gerichte aus, in denen er das Rindfleisch zur Hälfte durch Jackfruit ersetzen möchte, um seine Freunde auch davon zu überzeugen. Gut, oder? 😀 Meine guten Freunde hier in Andalusien kamen regelmäßig vorbei und haben sich den ein oder anderen Teller meiner frisch kreierten Rezepte gegönnt. Besonders hervorheben möchte ich hier meine absolut unvegane Freundin Sabrina, die so wunderbar aufgeschlossen gegenüber den Rezepten ist und inzwischen auch schon zuhause viel häufiger auf vegane Produkte zurückgreift. Es ist alles ein Prozess und jeder Schritt in Richtung eines bewussteren Konsums von Fleisch und Fisch ist ein Schritt in eine nachhaltigere und gesündere Lebensweise, die sowohl für einen selbst als auch für die Umwelt wichtig und wertvoll ist.

Mein Highlight sind ein paar spanische Jungs, die eigentlich nichts lieber als Retinto, Jamón Serrano und Thunfisch essen und trotz allem aufgeschlossen gegenüber der Jackfruit sind und schließlich richtig begeistert von meinem veganen Jackfruit-Döner waren.

 

Juhu, Jackfruit!

 

Juhu, Jackfruit! – Das erwartet dich

Das Kochbuch hat ein einzigartiges Konzept. Es besteht aus 44 Rezepten, die in folgende Kategorien unterteilt sind:

  • Basics: Dips & Saucen
  • Klassiker
  • Barbecue, Fast Food & Texmex
  • Mediterranes
  • Asiatisches & Orientalisches

Außerdem gibt es sieben Grundrezepte, mit denen du deine Jackfruit würzen kannst. Diese Rezepte sind gleichzeitig dazu gedacht, dass man damit einfach eigene neue Rezepte kreieren kann. Es gibt folgende Grundrezepte:

  • Klassisch
  • Asiatisch
  • Griechisch
  • Mediterran
  • Orientalisch
  • Texmex-Jackfruit
  • BBQ-Jackfruit

Julia von Jacky F. gibt auf den ersten Seiten Details zur „Superfrucht“ in der vegetarischen und veganen Küche und erzählt, worauf man beim Jackfruit-Kauf achten sollte. Auf den nachfolgenden Seiten erzähle ich etwas von meiner eigenen Küche und stelle Saucen von meinem Partner Byodo vor, mit denen man die Jackfruit ganz einfach und schnell würzen kann, wenn man keine Lust oder Zeit hat, sie selbst zu marinieren. Im Kochbuch finden sich auch 3 vegetarische Rezepte, bei denen immer auch vegane Alternativen genannt werden.

Julia von Jacky F. hat ebenfalls ein Rezept beigesteuert (Pulled Jackfruit im Bao Bun) und von Sophia Hoffmann gibt es ebenfalls ein ganz tolles Gastrezept (Roasted Jackfruit mit Spicy Cheeze-Dip auf Brot).

Die Rezepte im Buch sind übrigens auch alle glutenfrei!

Auf der Seite vom Hans-Nietsch-Verlag kannst du dir eine Leseprobe zum Kochbuch herunterladen.

Meine Highlights aus den einzelnen Kategorien

Damit du noch einen besseren Eindruck vom Kochbuch bekommst, nenne ich dir jeweils eines meiner Lieblingsrezepte aus den einzelnen Kategorien:

Basics: Dips & Saucen

Cashew-Knoblauch-Sauce – mein absoluter Favorit, den ich fast jede Woche, manchmal sogar mehrfach, bei mir zu Hause esse.

Cashewsauce-Knoblauch-Sauce

Klassiker

Jacky-Schnitzel mit Champignon-Rahmsauce, dazu Kartoffelspalten –  dass ich es wirklich schaffe Schnitzel soo nah am Original hinzukriegen, hätte ich nicht gedacht, um so überraschter war ich von dem Ergebnis. Das Schnitzel wurde auch gleich von zwei Fleischessern begutachtet und hat gewonnen! Es kommt dem Original fast schon verdächtig nah.

Jackfruit-Schnitzel

Jackfruit-Schnitzel

Barbecue, Fast Food & Texmex

Pulled Pork-Burger – dieser gehört schon seit langem zu den Classics in meiner Küche und war glaube ich sogar das erste Gericht, was ich je mit Jackfruit erstellt habe. Soooo gut!

Pulled Pork Burger

Mediterranes

Spaghetti bolognese – richtig, richtig gut und so einfach nachzumachen.

Jackfruit bolognese

Asiatisches & Orientalisches

Ich kann mich offen gestanden nicht zwischen Döner und Sushi entscheiden. ;D

Jackfruit Döner

Jackfruit Sushi

Bezugsquellen von Juhu, Jackfruit!

Das Kochbuch bekommst du im lokalen Buchhandel, in allen gängigen Online Shops für Bücher und natürlich direkt bei Jacky F. – letzteres möchte ich dir ans Herz legen, da du da auch direkt deine ersten Jackfruit-Dosen mit bestellen kannst. Und jetzt habe ich eine große Überraschung mit dem Code „dervegistdasziel“ erhältst du dauerhaft 10% Rabatt auf das Buch und alle Produkte im Shop. Wenn das nicht mal der beste Jackfruit-Deal ist, den man sich vorstellen kann. 🙂

 

Rabattcode Jacky F.

Rabattcode Jacky F.

0 In Aus dem Ofen/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Vegan

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Portionen: 2

Meine schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel ist der absolute Hit, wenn es nach Feierabend schnell gehen darf. Ich weiß gar nicht, ob es in Deutschland bereits frischen grünen Spargel gibt, bei mir in Andalusien hat er auf jeden Fall bereits seit zwei Wochen Saison. Und falls es ihn noch nicht geben sollte, hast du auf jeden Fall etwas, worauf du dich freuen kannst. (Die Avos sind übrigens auch Regionalware bei mir! *loveit)

Das Rezept jedenfalls war so schnell fertig, dass ich gar nicht gucken konnte. Damit du es nachmachen kannst, bekommst du es nun. 🙂

Lass es dir schmecken!

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Zutaten – Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 250 g grüner Spargel
  • 1 mittelgroße Avocado
  • 2 Hände voll gemischter Salat
  • 2 Knoblauchzehen mit Schale
  • Pinienkerne
  • Samen nach Wahl, z.B. schwarzer und heller Sesam, Chiasamen
  • Pfeffer
  • Salz
  • getrockneter Rosmarin
  • Olivenöl

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Zubereitung – Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

  1. Den Spargel und die Süßkartoffel waschen. Die Enden des grünen Spargels etwas kürzen und die Süßkartoffel halbieren.
  2. Zusammen wie auf den Bildern zu sehen auf einem Backblech anordnen.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Süßkartoffel mit Rosmarin bestreuen. Nun mit ausreichend Olivenöl beträufeln, auch etwas Olivenöl und Salz unter die die Süßkartoffelhälften geben. Die Knoblauchzehen mit einem Messer platt drücken und in zwei Ecken des Blechs legen. Bei 200°C ca. 20 Minuten im Backofen backen (Hier ist natürlich jeder Backofen anders, also schau immer mal, ob die Süßkartoffel schon weich ist und die Spargelspitzen noch gut aussehen.).
  4. 5 Minuten bevor du das Blech aus dem Ofen nimmst, kannst du noch ein paar Pinienkerne dazu streuen.
  5. Nun auch die Avocado in Scheiben schneiden und den Salat waschen.
  6. Sobald du das Blech aus dem Ofen geholt hast, kannst du jeweils eine Avocadohälfte auf ebenfalls jeweils eine Süßkartoffelhälfte fächern. Den Salat ringsherum schön anordnen und die Avocados mit den gewünschten Samen sowie etwas Salz und Pfeffer bestreuen.

Y a comer! 🙂

Pinne das Rezept weiter – Schnell gebackene Süßkartoffel mit Avocado und grünen Spargel

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Fair Fashion/ GREEN LIFESTYLE/ Monatliche Favoriten/ Yoga und Meditation

März Favoriten – Meine nachhaltigen Lieblingsprodukte des Monats

[Werbung] Die Produkte, die ich in diesem Beitrag empfehle, wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Es ist mal wieder Zeit, euch meine Favoriten vorzustellen. Ich habe in den letzten Monaten wirklich schöne Produkte gefunden oder bin von ihnen gefunden worden, die vor Nachhaltigkeit nur so strotzen. Seid gespannt!

Yogamode von Lotuscrafts

Yogamode von Lotuscrafts

Yogamode von Lotuscrafts

Lotuscrafts zählt schon seit längerem zu einem meiner absoluten Lieblingslabels für Yogautensilien. Umso mehr hat es mich gefreut, als sie letzten Sommer ihre erste Yoga-Kleidungskollektion gelauncht haben. Ich darf mich stolze Besitzerin ihrer Yoga Hose, der Yoga-Leggings und des Yoga Träger Tops nennen.

Die Yoga Hose ist sehr bequem und eignet sich auch echt gut als Haushose, während man z.B. neue Blogartikel schreibt. Sehr bequem! 🙂

Die Yoga Leggings ziehe ich sehr gerne während meiner inzwischen täglichen Yogapraxis an, durch ihren 5% Elasthan-Anteil passt sie sich wunderbar an meine Beine an und lässt mich den Sonnengruß wie mit einem Hauch von Nichts durchführen. 😉

Das Yoga Träger Top hat eine eingearbeitete Verstärkung des Brustbereichs, sodass man keinen zusätzlichen Sport-BH benötigt.

Die Yoga Hose gibt es in 4 verschiedenen Farben. Sie kostet 54,95€.

Die Yoga Leggings gibt es in 3 verschiedenen Farben. Sie kostet 44,95€.

Das Yoga Träger Top gibt es ebenfalls in 3 verschiedenen Farben und kostet 39,95€.

P.S. Die Yogamatte ist übrigens auch von Lotuscrafts.

Bambuszahnbürsten von baumfrei

Baumfrei Zahnbürste

Baumfrei Bambuszahnbürste

Seit einiger Zeit bin ich bereits komplett auf Bambuszahnbürsten umgestiegen, seit letztem Sommer nutze ich nur noch die Zahnbürsten von baumfrei. Sie sind sehr angenehm und schonen für mein Empfinden das Zahnfleisch. Du kannst sie online bestellen oder zum Teil auch im Einzelhandel erwerben. Die Bambuszahnbürsten sind vegan und BPA-frei.

Wenn du gleich mehrere Zahnbürsten bestellst, kannst du von den Vorteilspreisen profitieren.

Eine Zahnbürste kostet 4,97€, kaufst du sie im 12er-Pack zahlst du pro Zahnbürste 2,92€ – das ist doch ein guter Deal, oder? Du kannst sie z.B. im Online Shop von baumfrei bestellen.

Baumfrei Bambuszahnbürste

Baumfrei Bambuszahnbürste

Johnny Urban Rucksack aus recycelten Flaschen

Johnny Urban Rucksack

Johnny Urban Rucksack

Du kannst dir nicht vorstellen, wie lange ich nach einem schönen, erschwinglichen und gleichzeitig nachhaltigen Rucksack gesucht habe. Umso glücklicher war ich als ich „Liam“ entdeckt habe. Liam ist ein Unisex-Rucksack von Johnny Urban den es in den Farben grau-braun, rosa, rot und schwarz-braun gibt. Ich habe mich für grau-braun entschieden.

Der Rucksack besteht zu 100% aus recycelten PET-Flaschen, was ich megaa cool finde!! Schlimm genug, dass es immer noch so viele Produkte in Plastikflaschen zu kaufen gibt, umso cooler, dass es bereits so viele tolle Produkte gibt, die PET weiterverarbeiten. Das Material ist außerdem Wasserabweisend.

Der Rucksack ist am Rücken, Boden und Trägern gepolstert. Seine Maße sind 43x28x11 cm. Außerdem hat er ein extra Laptopfach, was ich sehr praktisch finde und ein weiteres Pro-Argument für diesen Rucksack ist.

Du kannst „Liam“ für 59,95€ im Johnny Urban Online Shop bestellen.

Johnny Urban Rucksack

Johnny Urban Rucksack

Johnny Urban Rucksack

Johnny Urban Rucksack

Johnny Urban Rucksack

Johnny Urban Rucksack

Glutenfreies Brot – Buch

Glutenfreies Brot Buch

Glutenfreies Brot Buch

Als Buchempfehlung gibt es diesmal ein Backbuch für glutenfreies Brot von mir. Das Buch ist ein Traum, weil es einfach unglaublich viele verschiedene Brotrezepte in sich trägt und manchmal kann das mit dem glutenfreien Brot ja schon in eine kleine Qual ausarten. Das Buch besteht auch aus vegetarischen Rezepten.

Das Buch gibt es für 20€ als Hardcover oder für 15,99€ als E-Book zu kaufen.

Lieblingspullover von ThokkThokk

ThokkThokk Pullover

ThokkThokk Pullover

Für den Übergang zum Frühling ist es wichtig, nicht sofort mit zu dünnen Sachen zu übertreiben, sonst hat man schnell mal einen Schnupfen. (Ich klinge schon wie meine Mutti. ;)) Eine meiner Lieblingsmarken was bequeme, nachhaltige Klamotten angeht ist ThokkThokk. Meine ganze Strumpfschublade ist voll mit Socken von ThokkThokk, aber auch was Oberteile angeht, habe ich einige Modelle von ThokkThokk im Schrank hängen. Mein Favorit aus ihrer aktuellen Kollektion ist der Sweater „Colourblocking Batwing Hoodie“. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie schön weich er von innen ist. Die Kapuze setzt ein farbliches Highlight und lässt sich auch ganz leicht zu einem schwarzen Kragen einwickeln. Das habe ich vor ein paar Tagen beim Karneval für mich genutzt, weil es abends etwas zu kalt wurde, es aber mein Outfit gut ergänzt hat.

Du kannst den Pullover für 59,90€ im ThokkThokk Online Shop bestellen.

Barbecue Sauce von Byodo

Barbecue Sauce byodo

Barbecue Sauce byodo

Byodo ist eines meiner Lieblingsunternehmen, wenn es um Bio-Produkte geht. Das liegt vor allem daran, dass sie auch sehr viele glutenfreie Produkte im Angebot haben, die mir das Leben sehr erleichtern. Sie bieten auch einige Fertigsaucen an, die sich hervorragend eigenen um meinen Liebling, die Jackfruit von Jacky F. zu marinieren. Mit der Barbecue-Sauce von Byodo ist das nämlich ruckzuck gemacht.

Lieblingsread des Monats

Vor ein paar Wochen habe ich mir eine astrologische Persönlichkeitsanalyse bei Luisa Carla Hartmann gegönnt – ich kann euch die wärmste Weiterempfehlung dafür aussprechen. Luisa ist sehr sympathisch und bringt Sachen auf den Punkt. Auch cool ist, dass sie Diplom-Psychologin ist und somit astrologisches und psychologisches Wissen miteinander kombiniert. Meine Intuition gab mir ein großes „Ja!“ und so ließ ich mich gern von ihr beraten. Luisa schreibt jeden Monat den Astrocast auf Fuck Lucky Go Happy. Ein monatliches Muss für alle Astrologiefans und diejenigen, die wissen wollen, wie sie sich mit Hilfe von Astrologie persönlich weiterentwickeln und Potentiale entdecken können.

View this post on Instagram

Der Grund warum ich so glücklich grinse? Der seid IHR!!! ❤️❤️❤️ Ich wollte mich einfach mal von ganzem tiefsten Herzen bei Euch bedanken: für Eure so lieben, ehrlichen Kommentare, für jede einzelne Session die ich bereits mit Euch hatte oder noch mit Euch haben werde – das ist für mich das größte Geschenk (ich darf mit Euch die Liebe und tiefe Erkenntnisse der Astrologie teilen) Für Euer Vertrauen, das für mich eine Ehre ist! Danke Danke Danke! Vielleicht ist es eine wichtige Info, dass ich (ich kann es kaum fassen) bereits bis April ausgebucht bin. Eine liebe Klientin hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass das nirgends steht…Ich werde versuchen irgendwie noch mehr Termine möglich zu machen, aber es kann gut sein, dass es gerade längere Wartezeiten gibt. Ich tue hier auch mein Bestes und hoffe auf Euer Verständnis. Astrologisch betrachtet kann man eine Jahresvorschau auch jederzeit machen (ich empfehle sehr gerne auch den Geburtstag als Start) – Es ist nicht nötig sie zum tatsächlichen Jahreswechsel zu beginnen. Alles alles Liebe für Euch & bis zum nächsten Post 💫 Eure Luisa ⭐️

A post shared by In.love.with.the.stars. (@luisacarla.hartmann) on

Habt ihr selbst schon Erfahrung mit dem einen oder anderen dieser Produkte machen können? Wart ihr zufrieden?

Ich freue mich über eure Kommentare. 🙂

0 In REZEPTE/ Süß/ Süßes/ Vegan

Granola mit Schokolade einfach selbstgemacht

Granola mit Schokolade

Granola mit Schokolade

  • Zubereitungszeit: 1h 20 min zzgl. 30 Minuten Kühlzeit
  • Portionen: 1 Vorratsbox (10x10x5 cm)

Granola mit Schokolade einfach selbstgemacht – gesünder geht’s kaum. Wer sich seine Protein- und Naschzufuhr selbst herstellen möchte, bekommt nun von mir ein einfaches Rezept an die Hand. Es trägt wertvolle Schätze in sich: Mandeln, Haselnüsse, Haferflocken und vieles mehr. Gut verstaut hält sich das Granola mit Schokolade einige Tage in einer Vorratsbox und kann so z.B. sonntags für die kommende Woche zubereitet werden.

Granola mit Schokolade

Granola mit Schokolade

Granola mit Schokolade

Granola mit Schokolade

Zutaten – Granola mit Schokolade










Für den Guss:

z.B. von Vivani oder Zotter

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Granola mit Schokolade

Granola mit Schokolade

Granola mit Schokolade

Granola mit Schokolade

Zubereitung – Granola mit Schokolade

  1. Die Haselnüsse und die Mandeln nach Belieben halbieren (so kann man auch gut sehen, ob eine schlechte dabei ist). Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen.
  2. Flüssiges Kokosöl und den Ahornsirup dazu geben und gut vermischen.
  3. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und mit etwas Kokosöl gut einfetten. Die Masse in die Kastenform geben und gut andrücken. Meine Kastenform ist etwa 30×12 cm.
  4. Für ca. 30 Minuten im Backofen bei 150°C backen.
  5. Nun die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen und anschließend über die Nussmasse geben.
  6. Ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen und anschließend mit einer Gabel oder einem Löffel auseinander brechen.

Das Granola mit Schokolade passt wunderbar zu Müesli und Joghurt mit Früchten. Du kannst es auch so essen, als kleine Proteinzufuhr zwischendurch. Geschmacklich erinnert es zum Teil sogar an Popcorn, wahrscheinlich wegen der Hirse-Pops und des Ahornsirups. Du kannst es zum Beispiel zu einer Goldenen Milch genießen. 🙂

Granola mit Schokolade

Granola mit Schokolade

Pinne das Rezept weiter – Granola mit Schokolade

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In REZEPTE/ Süß/ Süßes/ Vegan/ Veganes Eis

Avocado-Pralinen einfach selbst machen

Avocado-Pralinen

Avocado-Pralinen

  • Zubereitungszeit: 25 min
  • Portionen: 10-15
zzgl. 1-2 Stunden Kühlzeit

Avocado-Pralinen – das klingt schon ganz geil, oder? Ich hatte letzten Sonntag gleich 6 reife Avocados (Regionalware) a la vez (span. = auf einmal). Da ich nicht so richtig wusste, was ich daraus zaubern soll, habe ich meine Freunde gefragt und ein bisschen auf Pinterest gestöbert. Herausgekommen ist dabei mein Lieblingsfrühstück (Sandwich mit süßem Senf), Jackfruit-Tatar (soooo yummy!!!) und dann eben diese Pralinen.

Avocado-Pralinen

Avocado-Pralinen

Zutaten – Avocado-Pralinen





z.B. von Vivani oder Zotter

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Avocado-Pralinen

Avocado-Pralinen

Avocado-Pralinen

Avocado-Pralinen

Zubereitung – Avocado-Pralinen

  1. Das Kokosöl im Wasserbad zum Schmelzen bringen oder nach Spanien ziehen und es einfach in der Küche stehen haben. 😉
  2. Die reifen Avocados halbieren, vom Kern befreien und mit einem Löffel aus der Schale nehmen. Zusammen mit dem Kokosöl und allen anderen Zutaten außer der Zartbitterkuvertüre in den Hochleistungsmixer geben und zu einer cremigen Masse verrühren.
  3. Die Masse nun in Eiswürfel-Formen füllen oder in runden Kugeln auf etwas Backpapier legen und für 1-2 Stunden in das Gefrierfach geben.
  4. Kurz bevor du die Pralinenfüllung aus dem Gefrierschrank nimmst, die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen.
  5. Die geschmolzene Zartbitterkuvertüre nun mit einem Küchenpinsel auf die Pralinenfüllung geben oder die gefrorene Avocado-Masse auf einen Zahnstocher aufspießen und einmal gut durch die geschmolzene Schokolade ziehen. (Wenn du Eiswürfelförmchen benutzt hast, bitte die Pralinenfüllung herausnehmen, bevor sie mit der Schokolade überzogen wird.)
  6. Die Avocado-Pralinen können direkt verzehrt werden, wenn du Eiskonfekt magst. Du kannst sie im Gefrierschrank lagern oder im Kühlschrank. Im Kühlschrank erhalten sie eine wunderbare weiche Konsistenz. In Letzterem halten sie sich ca. 2 Tage. Im Gefrierschrank –  weißte selbst! 😉
Avocado-Pralinen

Avocado-Pralinen

Pinne das Rezept weiter – Avocado-Pralinen

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere „Der Veg ist das Ziel“ auf deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


2 In EMPFEHLUNGEN/ GREEN LIFESTYLE/ Nachhaltige Unternehmen

Handmade Schmuck von KIZZU [enthält Werbung]

Dieser Beitrag enthält Werbung.

KIZZU Schmuck

In Andalusien habe ich schon einige interessante Menschen kennenlernen dürfen, die hier auf der Durchreise waren oder auch mal länger, z.B. zum Surfen, hängengeblieben sind. (Hallo Birdy!) Eine davon ist die liebe Bea.

Bea arbeitet als Schmuckdesignerin und hat ihr eigenes Schmucklabel namens „KIZZU“ gegründet. Sie verwendet dafür ausgewählte Materialien und legt bei ihrer Arbeit großen Wert auf Nachhaltigkeit. Aus diesem Grund habe ich ein Interview mit ihr geführt, in dem auch ihr mehr über sie erfahren könnt!

Ganz unten im Beitrag wartet auch noch ein Rabattcode für Beas Online Shop auf euch. <3

Liebe Bea, du hast das Schmucklabel „Kizzu“ gegründet. Was steckt dahinter?

Nach meiner Arbeit als Produktdesignerin bei Onio Design in Indien wollte ich mich mit meiner indischen Kollegin Smita selbständig machen. Indisch-deutsche Frauenpower. Gemeinsam gründeten wir das Label KIZZU. Das war 2011. Unser ursprünglicher Plan ging nicht ganz auf. Aber aus dem Designlabel wurde ein Schmucklabel…und ist es bis heute.

Wie bist du auf den ausgefallenen Namen gekommen?

KIZZU kommt von kiss you!!! Also einfach „sei willkommen…fühl Dich wohl…Du liegst uns am Herzen…“

Erzähl doch meinen Lesern mal, was deine Produktion nachhaltig macht!

Ich verwende recyceltes Silber aus Deutschland. Außerdem produziere ich alle Schmuckstücke selbst. Was ich nicht machen kann weil mir die Maschinen dazu fehlen lasse ich in Pforzheim umsetzen. Bei der Goldschmiede meines Vertrauens. Reste werden in der Scheidgutanstalt in Pforzheim wieder eingeschmolzen. Außerdem ist jedes Schmuckstück von hoher Qualität damit der Käufer möglichst lang viel Freude damit hat. Sollte mal was kaputtgehen repariere ich das gern wieder!

Wie verpackst du deine Schmuckstücke?

Sie sind in liebevoll bedruckten kleinen Aluminiumdöschen verpackt die weiter verwendet werden können und nicht einfach weggeschmissen werden.

KIZZU Schmuck

Was ist dein Lieblingsschmuckstück aus deinem Shop und welches ist der Liebling deiner Kunden?

Mein Liebling…der allererste Ring. Der KNOT A DIAMOND aus recycelten Computerkabeln. Schlicht und trotzdem ganz besonders.
Der Liebling meiner Kunden…die individuell gebogenen Schmuckstücke. Ringe, Armkettchen und Kettchen meist mit dem Namen der Kinder, des Liebsten oder sich selbst.

Und zu guter Letzt: Was ist dein ganz persönlicher Nachhaltigkeitstipp, unabhängig von deinen Schmuckstücken?

Secondhand shoppen, Qualität anstatt Quantität, Wochenmarkt anstatt Supermarkt. Frische Lebensmittel…anstatt processed food. Leih und Sharing Projekte anstatt kaufen. Das alles spart nicht nur Müll sondern Geld…und damit Zeit (weniger Arbeit).

Danke für das schöne Interview!

Rabattcode Kizzu Schmuck

Und weil der Schmuck von KIZZU so wunderbar zum Valentinstag passt, gibt es für euch einen 15%-Rabattcode für den KIZZU Online Shop der bist zum 19.02.2019 gültig ist.

Rabattcode KIZZU Schmuck

1 In Burger & Co./ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Vegan

Mexiko trifft Orient – Döner Tacos mit Jackfruit

Döner Tacos mit Jackfruit

Döner Tacos mit Jackfruit

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Portionen: 4

Döner Tacos mit Jackfruit – Wenn ich es schon seit fünf Jahren nicht mehr auf das Fusion-Festival geschafft habe, sollte es wenigstens in meiner Küche fusionistisch zugehen. 😉 Momentan befinde ich mich in den letzten Zügen meines ersten Kochbuchs, was voraussichtlich im März herauskommen wird. Es dreht sich um nichts geringeres als die liebe Jackfruit. Tacos und Döner werden auch in dem Buch vertreten sein. Und heute habe ich mir überlegt, dass man beide Gerichte auch ganz fantastisch zusammenbringen kann. So sin meine Döner Tacos mit Jackfruit entstanden.

Döner Tacos mit Jackfruit

Döner Tacos mit Jackfruit

Zutaten – Döner Tacos mit Jackfruit

  • 4 kleine Tortillas (glutenfrei, wenn nötig)
  • 1 Dose Jackfruit von Jacky F.
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 1 mittelgroßeGurke
  • 125 g Feldsalat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Anbraten

Außerdem 1 Portion Cashewsauce mit Knoblauch

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Döner Tacos mit Jackfruit

Döner Tacos mit Jackfruit

Döner Tacos mit Jackfruit

Döner Tacos mit Jackfruit

Zubereitung – Döner Tacos mit Jackfruit

  1. Zunächst die Jackfruit aus der Dose holen, waschen und in klein zupfen.
  2. Mit dem gemahlenen Kreuzkümmel, dem Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen. Olivenöl hinzugeben (ca. 3 EL) und die Knoblauchzehe pressen. Alles gut miteinander vermischen. Die Jackfruit darf nun gerne 15 Minuten ziehen, es ist aber nicht schlimm, wenn du dafür keine Zeit hast. Je länger die Würzmischung zieht, desto intensiver wird er Geschmack.
  3. Nun die Tomate und die Gurke waschen und in kleine Stücken schneiden. Zusammen mit etwas Olivenöl, Pfeffer, Salz und dem Oregano in einer Schale vermischen und ebenfalls etwas ziehen lassen.
  4. Die Jackfruit mit Öl in einer Pfanne knusprig anbraten. Das dauert meist so 10 Minuten.
  5. Währenddessen den Salat waschen und die Cashewsauce zubereiten.
  6. Die Tortillas wie auf der Packung angegeben kurz in einer Pfanne erhitzen.
  7. Nun auf alle Tortillas jeweils Feldsalat verteilen, danach den Tomaten-Gurken-Salat und schließlich die fertig gebratene Jackfruit drauf geben.
  8. Mit etwas Cashewsauce beträufeln und fertig sind deine Döner Tacos mit Jackfruit!
Döner Tacos mit Jackfruit

Döner Tacos mit Jackfruit

Pinne das Rezept weiter – Döner Tacos mit Jackfruit

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter unserem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


0 In Adventszeit/ Glutenfrei/ Kuchen & Co./ Süß/ Süßes

[Anzeige] Tortitas de Turrón – vegane Mandeltörtchen ohne backen

[Anzeige]Tortitas de Turrón

  • Zubereitungszeit: 45 min zzgl. Einweich- und Kühlzeit
  • Portionen: 5-6 Portionen
Hinweis: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit iChoc entstanden und enthält Links, die zur Webseite von iChoc führen.

Tortitas de turrón – jetzt wird es etwas spanisch hier auf dem Blog. Letzte Woche habe ich euch bereits mit einem wirklich leckeren Nougat-Tiramisu beglückt, diese Woche steht und dem Zeichen des Mandel-Nougats und der bekannten spanischen Tarta de turrón. Turrón ist spanisches Mandelnougat, das es eigentlich in jeder Stadt zu kaufen gibt, ob in kleinen Feinkostläden oder im Supermarkt. Nach deren Geschmack kann man auch eine Torte zaubern, die ich nun veganisiert habe und das sogar ohne backen.

iChoc EXPEDITION – Sunny Almond

iChoc hat eine neue Schokolade im Sortiment: Sunny Almond – sonnige Mandeln. Wie schön, das erinnert einen daran, dass sich über der Wolkendecke ein blauer Himmel mit strahlendem Sonnenschein verbirgt. Die Schokolade gehört zur Reihe „EXPEDITION“, zu der auch noch die Sorte „Jungle Bites“ gehört. Beide Tafeln findet man übrigens schon recht leicht im Bioladen oder sogar bei dm. Alternativ kannst du sie natürlich auch direkt im Online Shop von Vivani bestellen.

Sunny Almond ist eine Mandel-Nougat-Schokolade mit viel Kakao. Sie enthält goldene Mandelstückchen, die sich hervorragend für den Boden meiner Törtchen eignen, da sie schön crunchy sind. Die Schokoladen sind ausschließlich mit unraffiniertem Kokosblütenzucker gesüßt.

Hinweis: Die Sunny Almond Schokolade kann Spuren von Gluten enthalten. Hier findest du weitere Inhaltsstoffe.

Tortitas de Turrón

Zutaten – Tortitas de Turrón

Für den Boden:


Für die cremige Masse:

 (mind. 5 Stunden einweichen)

(gehäuft)
(1 kleines Fläschchen)

Weiterhin:

Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Sunny Almond-Tafel zur Dekoration zerraspeln und deine Törtchen mit frischer Minze und Mandeln dekorieren.

Kokosöl zum Einfetten

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge „Der Veg ist das Ziel“ jetzt auf Pinterest!

Tortitas de Turrón

Zubereitung – Tortitas de Turrón

  1. Im Vorfeld die Cashewkerne mindestens 5 Stunden in Wasser einweichen.
  2. Für den Boden die Datteln mit einen Pürierstab oder in einem Hochleistungsmixer zu einer einheitlichen, klebrigen Masse verrühren.
  3. Die Sunny Almond Schokolade in kleine Stückchen zerhacken und unter die Masse geben.
  4. Mittelgroße Ausstechförmchen (für Plätzchen) mit etwas Kokosöl einfetten, auf Backpapier oder eine Zero-Waste-Unterlage legen und die Dattel-Schokoladenmasse portionsweise in die Förmchen drücken. Auch hier kann man sich die Hände mit etwas Kokosöl einfetten, da es sonst eine sehr klebrige Angelegenheit wird.
  5. Nun das restliche Wasser der Cashewkerne abgießen, zusammen mit den weiteren Zutaten für die cremige Masse in einem Hochleistungsmixer sehr fein verrühren.
  6. Anschließend gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank geben, damit die Törtchen gut zusammenhalten.
  7. Nach 30 Minuten kann man die Törtchen leicht von unten aus den Förmchen schieben. Wenn du möchtest, kannst du die Küchlein natürlich auch gleich ein paar Tage einfrieren, dann hole sie einfach 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank und denke daran die während der Kühlzeit gut abzudecken.
  8. Nach Belieben noch mit geraspelter Schokolade, frischer Minze und Mandeln dekorieren.

Tortitas de Turrón

Pinne meine Tortitas de turrón weiter

Wenn du Spaß am Nachmachen meines Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere dein Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de


7 In Adventszeit/ Glutenfrei/ Hauptspeisen/ REZEPTE/ Vegan

[Anzeige] Weihnachtshäppchen mit Schnitzer-Broten plus GEWINNSPIEL

Weihnachtshäppchen

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen bezahlten Beitrag, der Werbung enthält.
  • Zubereitungszeit: 1 Stunde
  • Portionen: ca. 25 Häppchen

Heute habe ich etwas besonders Festliches für dich: Weihnachtshäppchen! Ich habe sie mit Schnitzer-Broten und Ausstechförmchen erstellt, damit sie schön weihnachtlich aussehen. Für das Topping gebe ich dir drei verschiedene Auswahlmöglichkeiten, die allesamt sehr lecker sind.

Die Brotreste, die nach dem Ausstechen entstanden sind, habe ich übrigens dann in einem Brotsalat weiterverarbeitet, indem ich sie in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und einer Prise Salz angebraten habe.

Die glutenfreien Schnitzer-Brote

Weihnachtshäppchen

Die Weihnachtshäppchen habe ich mit verschiedenen glutenfreien Schnitzer-Broten erstellt. Alle Brote zeichnen sich durch eine stabile Konsistenz aus, wodurch die ausgestochenen Häppchen richtig schön aussehen. Ich habe folgende Brote für meine Häppchen benutzt:

  • Veggie Bread mediterran
  • Veggie Bread Garden Mix
  • Grain Mix
  • Sesam

Die Brote kannst du entweder Online im Shop von Schnitzer oder anderen Online Shops kaufen oder direkt im Bioladen. Wenn dein Bioladen die Brote noch nicht führt, frag einfach dort an, ob sie sie für dich bestellen können, das funktioniert meistens sehr gut.

Weihnachtshäppchen

Zutaten – Weihnachtshäppchen mit Schnitzer-Broten

SCHNITZER-BROTE

Jeweils eine Packung (hier kannst du natürlich nach deinem eigenen Geschmack variieren):

  • Veggie Bread mediterran
  • Veggie Bread Garden Mix
  • Grain Mix
  • Sesam

Toppings

Für das Tomaten-Topping:







Für den Fleischsalat aus Jackfruit:

nach diesem Rezept

½ Portion Cashewsauce mit Knoblauch

Weiterhin:


z.B. Schnittlauch

Ich empfehle, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Folge mir jetzt auf Pinterest!

Weihnachtshäppchen

Zubereitung – Weihnachtshäppchen mit Schnitzer-Broten

  1. Zunächst die verschiedenen Toppings nacheinander zubereiten.
  2. Für das Tomaten-Topping, die Tomate in kleine Stücke schneiden, die Knoblauchzehe pressen und zusammen mit den restlichen Zutaten vermischen. Gerne etwas ziehen lassen.
  3. Für den Fleischsalat aus Jackfruit zunächst die Jackfruit nach diesem Rezept marinieren und die Cashewsauce zubereiten. Wichtig! Bitte nimm bei beiden Rezepten nur eine halbe Portion. Wenn du natürlich viel Besuch bekommst oder selbst viel Hunger hast, kannst du auch mehr davon machen oder du isst den Rest einfach in einem Sandwich oder auf einem Burger.
  4. Die Avocado teilen, von Kern und Schale befreien und in Würfel schneiden.
  5. Alle Komponenten (marinierte Jackfruit, Cashewsauce und Avocado) miteinander vermischen.
  6. Nun Sterne, Herzen, Kreise, was du magst aus den Broten ausstechen und nach Belieben mit den verschiedenen Toppings belegen.

Gewinne ein Brotpaket von Schnitzer!

Weihnachtshäppchen

Schnitzer schenkt einer Person von euch ein Brotpaket mit dem ihr mein Rezept ganz einfach nachmachen könnt. Fehlen euch nur noch die passenden Ausstechförmchen, aber die sollten in Deutschland sicherlich leichter zu besorgen sein, als in Andalusien. 🙂

Teilnahme am Gewinnspiel

Gewinn: 1 Brotpaket von Schnitzer.
Teilnahme: Verrate mir in den Kommentaren, welches Produkt aus dem Schnitzer Shop dir besonders gut gefällt und warum! Ab 18 Jahren.
Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 18.12.2018. Teilnahmeschluss ist der 27.12.2018 23:59. Die Ermittlung des/der Gewinner*in kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Der/die Gewinner*in wird in diesem Beitrag bekanntgegeben und über seine/ihre Email-Adresse informiert. Wenn wir nach 48h noch keine Antwort auf unsere Nachricht erhalten haben, verlosen wir neu. Sieh also auch immer mal in deinen Spam Ordner!
Versand des Gewinns: Der Versand des Gewinns erfolgt durch Schnitzer. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich bereit, dass wir deine Adresse im Falle eines Gewinns an Schnitzer ausschließlich zum Zwecke des Versands weiterleiten.

Zwischen den gültigen Antworten wird per Losverfahren entschieden.

Lies bitte außerdem unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

Viel Glück!

Pinne das Rezept weiter – Weihnachtshäppchen mit Schnitzer-Broten

Weihnachtshäppchen

Wenn du Spaß am Nachmachen dieses Rezepts hast: Hinterlasse mir gern einen Kommentar hier oder unter dem Post auf Facebook oder markiere uns in deinem Foto auf instagram!


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de