Sushi mit Spargel

Sushi mit Spargel – vegan und vegetarisch


Dieses Rezept enthält Werbelinks.

Sushi mit Spargel
Sushi mit Spargel

  • Zubereitungszeit: 1,5 h
  • Portionen: 5 Rollen

Unser Rezept „Sushi mit Spargel“ gibt es in vegan und in vegetarisch. Sushi ist eines unserer Lieblingsessen – regelmäßig im Restaurant Sushi zu essen wurde uns etwas zu kostenintensiv, sodass wir uns entschieden haben, die wunderbaren Algenröllchen einmal selbst zu formen. Was dabei herausgekommen ist, möchten wir euch nicht vorenthalten. Noch wenige Wochen ist Spargelzeit – die Hauptbestandteile unserer Nahrung sind momentan Spargel und Sushi – also dachten wir uns warum sollten wir diese zwei kulinarischen Hochgenüsse nicht einfach kombinieren?

Zutaten

Bio Sushi Reis von Arche
 Bio Sushi Nori von Arche (30g)

Wir empfehlen auch die typischen Sushi-Beilagen mit einzubinden:

 Sojasauce, wir empfehlen Tamari von Arche, da diese glutenfrei ist
 Meerrettichpaste Wasabi-Art von Arche
eingelegten Ingwer

Weitere Zutaten für das vegane Sushi mit Spargel

Für die vegane Variante benötigt man zusätzlich eine Portion unser geliebten Avocadocreme, das Rezept gibt es natürlich auch in unserem Blog:

der besten Avocadocreme, die es gibt.

Weitere Zutaten für das vegetarische Sushi mit Spargel


Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Zubereitung

  1. Ca. 250g des Sushireises wie auf der Packung angegeben zubereiten. Man kann den Sushireis noch mit asiatischem Reisessig verfeinern, das ist Geschmackssache – wir mögen dein Reis auch ohne die extra Zugabe des Reisessigs.
  2. Den Reis gleichmäßig auf einem Nori Algenblättchen verteilen. Wir empfehlen eine ca. 5mm dicke Schicht. Am oberen Rand ca. 1cm aussparen.
  3. Das untere Viertel mit der Avocadocreme oder dem Frischkäse bestreichen.
  4. Nun nach Belieben etwas Sesam über die gesamte Breite verteilen, damit dieser sich in jedem entstehenden Maki befindet.
  5. Pro Rolle 3 Stangen Spargel ebenfalls auf das untere Viertel legen.
  6. Nun Nori und Inhalt vorsichtig zusammenrollen. Wir machen das einfach nach Gefühl mit den Händen. Wer richtig professionell sein möchte, dem empfehlen wir eine Bambusmatte einzusetzen.
  7. Das ausgesparte Ende mit etwas Wasser bestreichen, damit es gut zusammenhält.
  8. Die fertige Rolle mit einem scharfen Messer in 6 kleine Makis zerteilen. Hier langsam vorgehen, da man sonst Gefahr läuft, die Runde Form der Makis zu zerdrücken.

Das Sushi auf einem schicken Teller platzieren und gemeinsam mit Wasabi, Ingwer und Sojasauce genießen! Am liebsten Essen wir zu unserem Sushi noch einen Wakamesalat dazu. Bisher haben wir diesen noch nicht selbst gemacht – es scheint jedoch gar nicht so schwierig zu sein.

Wir wollten Jackie Chan zum Essen in unser spanisches Häuschen einladen aber er meinte nur:

memegenerator.es

Creado con memegenerator.es


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

0 comments on “Sushi mit Spargel – vegan und vegetarischAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.