Süßes Frühstück aus Quinoa, Apfel, Nüssen und Honig.

Süßes Quinoa-Frühstück

Süßes Quinoa Frühstück
Süßes Quinoa Frühstück

  • Zubereitungszeit: 10 Min.
  • Portionen: 2

Unser süßes Quinoa-Frühstück ist die perfekte Starthilfe in einen produktiven Tag. Gesüßt wird es ausschließlich durch die Fruchtsüße des Apfels und den Honig.

Zutaten







Alternativ: Dattelsirup

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Zubereitung

  1. Das gepuffte Quinoa wird in zwei Schalen gegeben und jeweils mit einer zarten Schicht Naturjoghurt veganem Joghurt bedeckt.
  2. Nun den Apfel in mundgerechte Stückchen zerteilen und gleichmäßig in die beiden Joghurtdecken einlassen.
  3. Zwei, drei kräftige Spritzer aus dem Leinöl-Fläschchen auf die Portionen geben und jeweils mit geschroteten Leinsamen und Chia-Samen ergänzen.
  4. Das Ganze wird nun durch eine kleine Menge wohlverteilten Honigs Dattelsirup abgerundet.  😉

Am besten genießt sich unser süßes Quinoa-Frühstück in einer Hängematte zwischen zwei Vertretern von Tropenbäumen (Empfehlungen bitte in den Kommentaren hinterlassen) oder aber auf einer kürzlich verwendeten Yoga-Matte, deren Abdrücke ein Zeugnis der Ertüchtigungen darstellen, mit denen man sich das Frühstück wenige Augenblicke vorher wohlverdient hat.^^

Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

0 comments on “Süßes Quinoa-FrühstückAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.