Spaghetti à la Chef

Spaghetti à la Chef a.k.a. die leckersten 20 Min. Spaghetti der Welt

Spaghetti à la Chef
Spaghetti à la Chef

  • Zubereitungszeit: 20 min
  • Portionen: 2

Gesten haben wir uns den Abend mit einem Film versüßt: „Chef“ – so der Originaltitel (zu deutsch Koch) – läuft auf Netflix und ist ein kleines Muss für Hobbyköche, Foodblogger und Co. Als veganer Foodblogger muss man allerdings abkönnen, dass der Film recht tierproduktlastig (Neues Wort, neues Wort! 😉 ) ist. Wenn man darüber hinwegsehen kann, ist die Handlung wirklich ansprechend, um einen anstrengenden (Arbeits-)Tag gemütlich ausklingen zu lassen. (Vorsicht! Nicht hungrig schauen.) Recht am Anfang beglückte der „Chef“ eine Dame mit wunderbaren Naturalien – nämlich Essen. Wir mussten uns die Szene mehrfach anschauen, da der Koch das Gericht so unglaublich ansehnlich zubereitete. Das hat uns direkt Appetit gemacht, also wurde es heute sofort in abgewandelter Form nachgekocht. Das Gericht war von Haus aus mindestens vegetarisch – die Spaghetti könnten Ei enthalten haben, aber da weiß sich ein Veganer ja zu helfen. Langer Rede kurzer Sinn, hier das Rezept zu diesen zugleich leckeren, ausgefallenen und einfachen Spaghetti á la Chef!

Spaghetti à la Chef
Spaghetti à la Chef

Zutaten – Spaghetti à la Chef

z.B. glutenfreie Reisnudeln von Naturata*








Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Zutaten Spaghetti à la Chef
Zutaten Spaghetti à la Chef

Zubereitung – Spaghetti à la Chef

  1. Spaghetti wie auf der Packung angegeben in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  2. Eine sehr große Zwiebel oder 2 kleinere Zwiebeln in Stücke schneiden (1x in der Mitte durch, diese längs in Scheiben schneiden und dann noch 3x horizontal durchschneiden).
  3. Den Knoblauch ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Zwiebel(n) mindestens 3-5 Minuten in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten (hier sollte bereits der ganze Pfannenboden mit Olivenöl bedeckt sein), bevor nun der Knoblauch hinzugegeben wird. Alles am besten bei mittlerer Hitze oder gar auf noch kleinerer Flamme für gute weitere 5 Minuten anbraten. Bitte immer gut umrühren, damit nichts anbrennt.
  5. In der Zwischenzeit ein wenig Chili schneiden – hier können wir keine genaue Angabe machen, da das sowohl stark von eurem eigenen Geschmack abhängt als auch je nach Chilisorte sehr variiert. Auf dem Foto weiter oben könnt ihr sehen, wie viel wir von Zwiebeln, Knoblauch und Chili verwendet haben.
  6. Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne immer wieder mit Öl anreichern.
  7. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und den Saft einer viertel Zitrone darüber gießen und Chili dazugeben.
  8. Die Cherrytomaten (wir haben gelbe verwendet) vom Strunk befreien und halbieren. Das Basilikum klein hacken.
  9. Die fertigen Nudeln abgießen und ohne großartige Wasserrückstände in die Pfanne hinzugeben.
  10. Gut miteinander vermengen und ggf. mit Salz und/oder Pfeffer nachwürzen.
  11. Nun die Flamme bzw. Herdplatte ausschalten und vorsichtig das Basilikum unterheben.
  12. Auf einem Teller anrichten und mit den Cherrytomaten garnieren. Das war’s schon.
  13. Darüber staunen wie lecker und zugleich einfach dieses geniale Rezept ist.
  14. Eure Meinung in unseren Kommentaren wiedergeben. Hihi. 🙂

P.S. Wie wäre es mit einem veganen Eis als Nachtisch? 🙂

Spaghetti à la Chef
Spaghetti à la Chef

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn du darauf klickst und etwas in dem Shop bestellst, erhalten wir eine kleine, aber feine Provision, die uns hilft, unsere glutenfreien Brötchen kaufen zu können. Für dich fallen natürlich keine Mehrkosten an.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

0 comments on “Spaghetti à la Chef a.k.a. die leckersten 20 Min. Spaghetti der WeltAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.