Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse

Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse [Gastrezept]

Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse
Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse

  • Zubereitungszeit: 30 Min.
  • Portionen: 4

Für das leckere saisonale Rezept „Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse“ haben wir uns einen Gast eingeladen: Corinna von mamakocht! Nun geht’s los:
Dieser winterliche Salat aus Kohlrabi, rote Beete und Möhren erhält sein intensiv, würziges Aroma durch eine Marinade aus Zitrone, Kreuzkümmel, Koriander und Paprika. Nehmt noch frische Petersilie und die Blätter des Koriander dazu und ihr habt eine Geschmacksexplosion auf der Zunge und eine Myriade an Gutem in eurem Bauch: Vitalstoffe aus roter Beete und den anderen Wurzelgemüsen, gepaart mit den Antioxidantien und Vitaminen  der grüne Blätter, dazu die Extraportion Vitamin C aus der Zitrone und die wohltuende Wirkung der Gewürze.

Aaaahh. Einfach eine Wohltat für Körper und Seele.

Bevor es losgehen kann, hier eine Auflistung der Utensilien, die ihr dazu benötigt:

 Schneiberett und Messer, Sparschäler, mittelgroße Schüssel, Zitronenpresse

Zutaten – Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse










Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Zubereitung – Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse

  1. Zitrone auspressen, aus den Gewürzen, der Zitrone und dem Olivenöl eine Marinade herstellen.
  2. Gemüse schälen, in dünne Scheiben und anschließend und in Stifte schneiden ; (falls es schnell gehen muss, kann man das Gemüse natürlich auch raspeln).
  3. Gemüse gut mit der Marinade vermischen und ziehen lassen, wenn möglich über Nacht.
  4. in der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden.
  5. Zusammen mit der Petersilie anrichten.
Wir danken Corinna für das tolle Rezept - Besucht sie doch auf mamakocht.com

 

Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse
Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

1 comment on “Marokkanischer Salat aus Wurzelgemüse [Gastrezept]Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.