Liebster Award 2016 – wir wurden nominiert

Liebster Award
Liebster Award

Wir wurden von Viktoria with k für den Liebster Award nominiert! An dieser Stelle erstmal ein herzliches Dankeschön dafür – wir freuen uns, denn die Fragen sind sehr interessant und wir wollten euch auf unserem Blog ohnehin gern mal ein bisschen mehr von uns erzählen. Wir nehmen also folgende Fragen zum Anlass, dies endlich zu tun!

Die Fragen zum Liebster Award

  1. Seit wann gibt es euren Blog?
  2. Warum bloggt ihr eigentlich?
  3. Worüber bloggt ihr alles?
  4. Welche Art von Küche findet man bei euch?
  5. Was inspiriert euch?
  6. Euer Lieblingsrezept ist ….. ?
  7. Wieviel Zeit wendet ihr wöchentlich für das Bloggen auf?
  8. Welche Rezepte/Beiträge mögen eure Leser*innen am liebsten?
  9. Fällt euch spontan ein Highlight in eurer „Bloggerkarriere“ ein (ein toller Moment, ein erreichtes Ziel, …)?
  10. Welches gesunde Rezept von eurem Blog könnt ihr mir empfehlen?
  11. Welches Equipment ist für euch für das Bloggen nicht mehr wegzudenken?

Seit wann gibt es euren Blog?

Unser Blog ist seit Mitte April 2016 online, also noch ein junger Hüpfer! Technisch gesehen gibt es ihn bereits seit Ende letzten Jahres, jedoch war es eine ganz schöne Arbeit, ihn aufzusetzen und für uns zu definieren, was wir alles mit hineinbringen möchten.

Warum bloggt ihr eigentlich?

Wir bloggen aus mehreren Gründen. Zum einen haben uns gesundheitliche Umstände dazu gezwungen, unsere Ernährung umzustellen: Die Glutenunverträglichkeit des einen hat sich ohne Umschweife mit der Laktoseintoleranz des anderen verbrüdert und beide zusammen haben uns aus unseren Essgewohnheiten gedrängt. Dazu kam das wachsende Bewusstsein für die Umweltschäden und Tiermisshandlungen, die mit der Massentierhaltung einhergehen, was uns dazu bewogen hat, Vegetarier zu werden. Und weil das kein leichter Gang war und ist, haben wir beschlossen, einen Blog zu gründen, in dem wir unsere Erfahrungen und Erkenntnisse dokumentieren und mit anderen teilen können.

Das Feedback anderer und der Austausch von Ideen mit anderen Bloggern erweitern nun stetig unser eigenes Spektrum und helfen uns noch immer dabei, den „Veg“ des Vegetarismus bis hin zum Veganismus weiter zu gehen.

Unser zweites großes Anliegen ist unsere Umwelt, die Natur. Da nicht genug für die Umwelt und damit den Fortbestand unseres Planeten getan wird, versuchen wir, mehr Aufmerksamkeit auf die Problematik zu ziehen.

Worüber bloggt ihr alles?

Wir stellen leckere Rezepte ein, die glutenfrei, laktosefrei, frei von zugesetztem Zucker und (mittlerweile) vegan sind und beschäftigen uns zudem mit nachhaltigen Themen.

Themen wie Ökostrom, nachhaltige Banken und nachhaltiger Konsum  finden wir sehr wichtig. Wir können mit unglaublich kleinen Entscheidungen schon großes bewirken.

Wir sind der Meinung, dass unser Kassenzettel unser wahrer Stimmzettel ist.

Zwar sollten wir alle wählen gehen, aber das geschieht nur alle 4 Jahre auf Bundesebene – bei unserem Kühlschrank, Kleiderschrank und allem, was unser Konsumverhalten betrifft, können wir jeden Tag auf’s Neue eine Entscheidung treffen. Ob wir Nestlé und abgefülltes Wasser oder Konzerne wie Amazon unterstützen möchten, die ihre Mitarbeiter ausbeuten oder eine Bank, die mit Lebensmitteln spekuliert. Das sind Fragen, die wir uns stellen sollten. Und das Gute ist, wir können jeden Tag damit anfangen uns zu fragen, in was für einer Welt wir leben möchten, und unser Konsumverhalten daran anpassen.

Welche Art von Küche findet man bei euch?

Unser Küche ist lecker, gesund, vegan und glutenfrei und verzichtet auf handelsüblichen Zucker. Es ist weder besonders schwer noch besonders teuer, sich vegan zu ernähren. Das einzige was es besonders ist, ist lecker! 😀

Was inspiriert euch?

Avocados, frisches Obst und Gemüse vom Markt, die Eingabe einer einzigen Zutat bei Pinterest, Avocados, unsere Follower und das Gefühl, dass unsere Rezepte gemocht werden! Und Avocados, sagte ich das schon?

Euer Lieblingsrezept ist ….. ?

…lecker! 😉 So richtig festlegen können wir uns da gar nicht. Eines unserer All-time-favourites ist definitiv unsere Avocadocreme!

Zu unseren momentanen Favoriten zählen unser herbstliches Ofengemüse und unsere Spaghetti á la Chef und noch so zwei, drei Leckereien, die wir noch nicht mal eingestellt haben! Darunter ein Marokkanischer Salat und ein Flammkuchen mit selbstgemachtem „Schmand“.

Wieviel Zeit wendet ihr wöchentlich für das Bloggen auf?

Sehr, sehr viel – teilweise artet es in einen Vollzeit-Job aus, da sich hinter den Kulissen noch viel mehr abspielt, als man auf der Bühne wirklich sehen kann!

Welche Rezepte/Beiträge mögen eure Leser*innen am liebsten?

Die unangefochtene Nummer 1 ist unser Mandeleis, dicht gefolgt von den anderen Eisvarianten. 😉 Aber auch unser Linsencurry sowie unsere gebackenen Kartoffelwürfel mit gebratener Zucchini und der vegane Käse erfreuen sich großer Beliebtheit!

Fällt euch spontan ein Highlight in eurer „Bloggerkarriere“ ein (ein toller Moment, ein erreichtes Ziel, …)?

Der Moment an dem erstmals 43 Menschen gleichzeitig auf unserer Webseite waren, war der absolute Hammer und das geschah durch besagtes Mandeleis. Unser persönliches Highlight ist eigentlich, dass der Blog uns motiviert und wir weitermachen mit dem Veganismus und nicht aufgeben – eben wie der Name sagt: Der Veg ist das Ziel. 🙂

Welches gesunde Rezept von eurem Blog könnt ihr mir empfehlen?

Nö, wir können uns da jetzt nicht entscheiden. 😉 Müssen wir?? Das Linsencurry? Okay. Das Linsencurry. Das kann man nämlich hervorragend in großen Portionen kochen und dann ein paar Portionen davon einfrieren. Wir hoffen du magst Linsen! 😉

Welches Equipment ist für euch für das Bloggen nicht mehr wegzudenken?

Mhhh..da gibt es auch mehrere. Zunächst natürlich unsere Kamera. Dann unseren Hochleistungsmixer, der Omniblend V und, um auch bei Google gut gefunden zu werden, bananacontent* vom Affenblog.

Unsere Nominierten

Auch wir möchten an dieser Stelle andere Blogs für den Liebster Award nominieren. Zunächst hat uns das Konzept um ehrlich zu sein ein wenig abgeschreckt, da es wie ein Kettenbrief anmutet. Aber da uns die Fragen von Viktoria dennoch gefallen haben und wir uns geehrt fühlen von ihr nominiert worden zu sein, möchten wir an dieser Stelle zwei Blogs nominieren, die uns gut gefallen und welche ebenfalls recht neu sind und noch nicht am „Liebster Award“ teilgenommen haben.

Wir nominieren:

Umweltgedanken, weil dort nachhaltige Themen ehrlich und kontrovers diskutiert werden!

Unsere Fragen für dich sind:

  1. Seit wann gibt es deinen Blog?
  2. Was hat dich dazu bewegt zu bloggen?
  3. Bloggst du hauptberuflich?
  4. Wenn nicht, wie integrierst du das Bloggen in deinen Alltag?
  5. Gibt es ein Thema was unbedingt irgendwann in deinen Blog eingebunden werden soll?
  6. Was inspiriert dich?
  7. Welche Beiträge mögen deine Leser*innen am liebsten?
  8. Fällt dir spontan ein Highlight in deiner „Bloggerkarriere“ ein (ein toller Moment, ein erreichtes Ziel, …)?
  9. Wieviele Menschen sind an deinem Blog beteiligt?
  10. Beschäftigst du dich auch in deiner Freizeit mit dem Schwerpunktthema deines Blogs?
  11. Was kochst du am liebsten?

Wir freuen uns sehr auf eure Antworten!

Danke
Danke.

*Affiliate-Link