5 In Glutenfrei/ Süß/ Vegan/ Veganes Eis/ Zuckerfrei

Feigen-Mandel-Eis ohne Zucker und Milch!

Feigen-Mandel-Eis

Feigen-Mandel-Eis

  • Zubereitungszeit: 15 min zzgl. 1h Kühlzeit
  • Portionen: 2

Unser Mandeleis ist euer absoluter Favorit – nun bekommt es direkte Konkurrenz und das von keinem geringeren als unserem Feigen-Mandel-Eis! Auch dieses kommt wieder ohne Zucker und Milch aus. Dieses Mal haben wir sogar auf die Datteln verzichtet und es ist trotzdem unglaublich süß geworden. Das muss wohl an den Feigen liegen. Lange haben wir darauf gewartet, dass diese Goldstücke endlich Saison haben werden und nun ist es soweit. Wir haben schon einige pur vernascht, haben es uns aber nicht nehmen lassen, sie auch weiterzuverarbeiten. Was dabei herausgekommen ist, seht ihr nun hier. Feigen-Mandel-Eis. Feigen-Mandel-Eis! Lasst es euch auf der Zunge zergehen, am besten nicht nur das Wort! 🙂

Zutaten für das Feigen-Mandel-Eis

am besten gefroren

am besten gefroren
z.B. von Rapunzel*

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Feigen

Geliebte Feigen

Zubereitung des Feigen-Mandel-Eis

  1. Zunächst die Mandeln in einem Hochleistungsmixer oder einem anderen, dafür vorgesehenen Gerät mahlen oder ggf. auch bereits gemahlene Mandeln kaufen, jedoch entfaltet sich das natürliche Mandelaroma bei der ersten Variante besser. Die Mandeln in einem Schälchen zwischenlagern.
  2. Nun die Feigen samt Schale zusammen mit dem Fruchtfleisch der Avocado und einer halben, mittelgroßen Banane ebenfalls im Hochleistungsmixer vermischen.
  3. Nun mit einem Löffel die gemahlenen Mandeln unterheben, fertig ist das Eis. Sollten Feigen und Banane nicht tiefgefroren gewesen sein das ganze noch eine Stunde in den Gefrierschrank stellen.

Das Feigen-Mandel-Eis passt wunderbar in die geliebte Reihe veganer Eise auf diesem Blog wie das bereits erwähnte Mandeleis, unser Erdnuss-Schoko-Eis, unser Mangoeis sowie unser Himbeer-Basilikum-Eis.

Genießt dieses spätsommerliche Eis. 🙂

Feigen-Mandel-Eis

Feigen-Mandel-Eis

* Wenn du nach dem Klicken auf diesen Affiliate-Link ein Produkt in dem verlinkten Shop kaufst, unterstützt du unseren Blog, denn wir erhalten dabei eine kleine Provision. Auf dich kommen natürlich keine weiteren Kosten zu.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Vivien
    September 11, 2016 at 22:40

    Oh das passt ja wirklich gut in diesen Saison Wechsel – yum <3

    Liebe Grüße,
    Vivi <3
    vanillaholica.com

  • Reply
    Diana von Dogdays of Summer
    September 12, 2016 at 19:19

    Oh, das sieht einfach wunderbar lecker aus! Feigen sind schon etwas Großartiges *_*

    • Reply
      Raphael
      September 13, 2016 at 10:15

      Danke Diana! Wir lieben Feigen <3

  • Reply
    Tanja
    Dezember 9, 2017 at 09:23

    Guten Morgen,kann ich auch mandelmehl verwenden?

    • Reply
      Jule
      Dezember 9, 2017 at 10:29

      Guten Morgen Tanja! Mandelmehl hat eine ganz andere Konsistenz, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es klappt. Viele Grüße, Julia

    Leave a Reply