Green World Tour Messen

Autarkia – Die Green World Tour Messen

Autarkia - Green World Tour Messen
Autarkia – Green World Tour Messen

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Zumindest haben wir als Blogger in unserer kleinen persönlichen Blase das Gefühl. Jedoch wie es bei solchen Blasen meistens der Fall ist, trügt der Schein. Meldungen wie “Deutschland produziert mehr Fleisch” , “Flugverkehr nimmt in Berlin um ein Drittel zu” oder “Schockierende Zahlen: Das Plastik-Problem in Deutschland, Europa und im Meer” versetzen uns regelmäßig einen Dämpfer.

Doch das Gute ist: Es gibt tausende Menschen, die sich davon nicht unterkriegen lassen und ihre Nachhaltigkeits-Message unaufhörlich verbreiten. Einer davon ist Michael Lülf, der Gründer von Autarkia. Autarkia organisiert die “Green World Tour-Messen” in Deutschland, Österreich und hoffentlich irgendwann auf der ganzen Welt. Die erste Messe findet im Oktober 2017 in Berlin statt. Stuttgart, München und Wien folgen im kommenden Jahr, viele weitere Städte sind geplant. Die Messe wird komplett privat finanziert. Ein enormes Engagement was wir sehr unterstützenswert finden.

Die Green World Tour Messen – das Konzept

Die meisten Kritiker einer nachhaltigen Lebensweise, egal ob diese durch eine vegane oder vegetarische Ernährung, Zero Waste, Minimalismus oder anderweitig geprägt ist, sind sich bewusst, dass ihr eigener Lebensstil moralisch nicht ganz einwandfrei ist. Das zuzugeben und ein Umdenken stattfinden zu lassen, ist mit einem enormen Aufwand verbunden. Die Kritik an Anderen fällt oftmals leichter als selbst anzufangen und etwas zu ändern. Doch wer kann es einem verübeln? Stoßen wir doch täglich auf zahlreiche Hürden, die den Einstieg in eine nachhaltige Lebensweise erschweren. Fehlendes Wissen, Bequemlichkeit, Zeit und Geld gehören zu den Faktoren die uns hemmen.

Trotzdem: Der Großteil unserer Bevölkerung hat Interesse an fairen, gesunden und nachhaltigen Produkten, Erneuerbaren Energien und moderner Mobilität ohne dabei endlos Emissionen in die Atmosphäre zu jagen.

Genau da setzt Autarkia mit dem Konzept der Green World Tour Messen an. Besuchern werden fundierte Informationen über Nachhaltigkeitskonzepte geboten, neueste technologische Entwicklungen präsentiert, Einsparpotentiale aufgezeigt und das Beste: Konkrete, bequeme Einkaufsmöglichkeiten für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen finden sich direkt auf der Messe.

Die Besucher bekommen bereits im Vorfeld die Möglichkeit, sich mit Ausstellern zu verabreden. Es gibt Vortragsreihen, zu denen man sich anmelden kann. Eine spezielle Online-Matching-Plattform gleicht das Angebot der Aussteller mit den Interessen der Besucher ab – so kann man sich im Vorfeld gezielt auf seinen Messebesuch vorbereiten.

Die Green World Tour Messen haben ein spannendes Ziel:

Autarkia macht Nachhaltigkeit zum Mainstream!

In diesem Video gibt es noch mal eine schöne Zusammenfassung des Konzepts der Green World Tour Messen:

Adressaten der Green World Tour Messen

Neben dem typischen Nachhaltigkeitspublikum sprechen die Green World Tour Messen vor allem Menschen an, die sich bisher wenig bis gar nicht mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandergesetzt haben.

Für wen sind die Green World Tour Messen also etwas? Grundsätzlich für jeden! Im Speziellen richtet sie sich an:

  • Bürger, die sie für Nachhaltigkeit interessieren, bisher jedoch kaum Berührungspunkte damit hatten
  • Bürger, die sparen wollen
  • Bürger, für die eine gesunde Ernährung und ein fairer Handel wichtig sind
  • Hausbesitzer und solche die es werden möchten
  • Gewerbetreibende und Vertreter von Organisationen, die ihr Unternehmen/ihre Organisation nachhaltig weiterentwickeln möchten

Anmerkung: Die hier genannten Bürger sind nicht zu verwechseln mit diesen gesunden Burgern. 😉

Themenbereiche der Green World Tour Messen

Das Spektrum der Green World Tour Messen umfasst sämtliche Themen, die uns im Alltag begegnen, nur dass diese aus einer nachhaltigen Perspektive betrachtet werden. Dazu gehören:

Mobilität & Logistik
  • E-Autos
  • E-Bikes
  • Lade-Infrastruktur
  • CO2-arme/-neutrale Transportmöglichkeiten
Strom & Wärme
  • Photovoltaik-Anlagen
  • Solarthermie
  • Windkraft
  • Grüner Strom
  • Energiemanagement und -speicher
  • CO2-neutrale Heizsysteme
Bauen & Sanieren
  • Zukunftsweisende Baukonzepte
  • Baubiologie
  • Architektur
  • Dämmen & Belüften
Lifestyle & Konsum
  • Bio-, Vegan- und Fair Trade-Produkte
  • Energiesparende Haushaltsgeräte
  • Green Living
Geld & Versichern
  • Grüne Banken und Versicherungen
  • Faire Investments
Ausbildung & Karriere
  • Grüne Ausbildungen und Studiengänge
  • Jobs mit Sinn
Gewerbe & Wissenschaft
  • Nachhaltige Druckereien und Bürobedarf
  • CO2-Kompensationsmöglichkeiten
  • LED-Lichttechnik
  • Grüne Forschungsprojekte aus der Wissenschaft

Autarkia und die Green World Tour Messen brauchen deine Unterstützung!

Du findest Autarkia und die Idee der Green World Tour Messen auch so toll wie wir? Melde dich gern unter info (at) dervegistdasziel.de, falls du Autarkia unterstützen möchtest.

Wie kann eine Unterstützung aussehen?

  • Du bist Blogger und möchtest das Messekonzept ebenfalls auf deinem Blog vorstellen
  • Du bist Blogger und hast Lust einen Gastbeitrag auf dem Blog von Autarkia zu veröffentlichen
  • Du möchtest dein Produkt auf der Messe ausstellen
  • Du möchtest die Verbreitung der Messetermine via Social Media unterstützen

Über weitere Ideen und Anregungen freuen wir uns sehr!

Jede Unterstützung zählt! Autarkia findest du auch auf Facebook und instagram.

Übersicht zu den Terminen der Green World Tour Messen

Last but not least geben wir dir hier noch mal eine genaue Auflistung der Termine für die anstehenden Green World Tour Messen:

13./14. Oktober 2017 Berlin
23./24. Februar 2018 Stuttgart
06./07. April 2018 München
04./05. Mai 2018 Wien

Green World Tour Messen
Green World Tour Messen

 

0 comments on “Autarkia – Die Green World Tour MessenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.