Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis

Weihnachtliches Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis

Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis
Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis

  • Zubereitungszeit: 25 Min. zzgl. 4 Stunden Kühlzeit
  • Portionen: 2

Passend zum ersten Advent möchten wir dich mit einem köstlichen Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis oder auch dem perfekten Weihnachtseis beglücken. Du brauchst dafür nicht viele Zutaten und auch keine Eismaschine, lediglich ein bisschen Geduld. Das Eis ist wie immer glutenfrei, laktosefrei und ohne zugesetzten Zucker hergestellt.

Zutaten für das Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis

am besten aus deiner Region

 z.B. von Ecomil*
z.B. von Lebensbaum*
z.B. von Lebensbaum*
z.B. von Rapunzel*
z.B. von Rapunzel*

Wir empfehlen, ausschließlich Zutaten aus ökologischem Anbau zu verwenden.

Zubereitung des Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis

  1. Die Äpfel klein schneiden und von den Kernen befreien.
  2. Diese nun in einer Pfanne mit Kokosöl für ca. 10 Minuten weich braten sowie mit 2 TL Zimt und etwas Ingwerpulver würzen.
  3. Abkühlen lassen und für mindestens 4 Stunden einfrieren.
  4. Die Haselnüsse ebenfalls in Kokosöl rösten oder für 10 Minuten im Ofen backen. Bitte darauf achten, dass sie nicht verbrennen!
  5. Sobald die Apfel-Zimt-Mischung gefroren ist, gemeinsam mit der Banane, den Haselnüssen, 100 ml Mandelsahne* und einem Teelöffel Zimt im Hochleistungsmixer zu einer cremigen Masse vermischen – fertig!

Das Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis passt perfekt zu kuscheligen Winterstunden, kalten Sonntagen im warmen Zuhause oder zum Adventsessen mit der Familie. Genieß es!

Das Rezept haben wir in einer vegetarischen Variante bei Springlane gefunden. Für unseren Blog haben wir es veganisiert.

Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis
Apfel-Zimt-Haselnuss-Eis

* Wenn du nach dem Klicken auf diesen Affiliate-Link ein Produkt in dem verlinkten Shop kaufst, unterstützt du unseren Blog, denn wir erhalten dabei eine kleine Provision. Auf dich kommen natürlich keine weiteren Kosten zu.


Ein Rezept von: http://dervegistdasziel.de

0 comments on “Weihnachtliches Apfel-Zimt-Haselnuss-EisAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.